Archive for the 'Wahlen' Category

Wahl Handwerkskammer mit zwei Listen

19. Juni 2014

Rottweil. Die Handwerkskammer Konstanz, zu der auch der Kreis Rottweil gehört, hat derzeit bundesweit eine einmalige Wahl mit zwei Listen. Es gibt Gegner der bisherigen Zwangsmitgliedschaft, und diese Liste rechnet sich Chancen aus. Guck da!

Wolfgang Müller: Schön blöd, die Zepfenhaner!

31. Mai 2014

Rottweil. Der Rottweiler Wolfgang Müller hat gestern in einem Leserbrief im Bote den Zepfenhaner Gelbbauchunken Bescheid gesagt: Den Rest des Beitrags lesen »

Wahlen: Sassnick, Reichenbach, Schneider usw.

27. Mai 2014

Rottweil. Drei Spitzenkräfte, drei Spitzenplätze, dreimal nicht in den Rottweiler Gemeinderat gewählt. Komisch, komisch, komisch! Warum sind Arved Sassnick (SPD), Elke Reichenbach (FFR) und Gabriele Schneider (Grüne) nicht reingekommen? Den Rest des Beitrags lesen »

Kommt das grüne Desaster in Rottweil?

25. Mai 2014

Rottweil. Jeder normale Rottweiler, dem Stadt und Land am Herzen liegen, muß den grünen Untergang bei den Wahlen herbeiwünschen. Dazu folgende Analyse der grünen Stimmenzahlen in den vergangenen Jahren in Rottweil Stadt. Nur wenn man damit vergleicht, sieht man was heute läuft: Den Rest des Beitrags lesen »

Wahltag heute!

25. Mai 2014

Rottweil. Wie bekannt sind heute mehrere Wahlen. Was Rottweil angeht: Die EU-Wahl (weißer Zettel, 1 Stimme) dürfte abends um 7  (hochdeutsch 19 Uhr) ausgezählt sein. Der Gemeinderat (violetter Zettel, 26 Stimmen) wird erst morgen Montag ausgezählt, Ergebnis gegen Viere (16 Uhr). Der Kreistag (grüne Zettel, 6 Stimmen) kommt am Dienstag dran, wenn sie am Montag keine Überstunden machen. Wenn wenig wählen, geht es schneller. Natürlich wird alles hier beobachtet und kommentiert, wenn was kommt. Prognose: Den Rest des Beitrags lesen »

Zimmer unter der Burg in Stuttgarter Zeitung

24. Mai 2014

Region Rottweil. Zimmern unter der Burg, das ein paar Meter neben dem Kreis Rottweil liegt, kommt heute dreiseitig groß in der Stuttgarter Zeitung wegen Streit im Rathaus und Wahlen. Guck da!

Maschinenfabrik Spaichingen geht weg

22. Mai 2014

Region Rottweil. Die Maschinenfabrik Spaichingen will den Standort Spaichingen aufgeben, wie sie noch einmal gestern mitteilte. Der zerstrittene Gemeinderat, CDU und Grüne contra Bürgermeister Schuhmacher, Freie Wähler und FDP, hatte gegen ein von der Firma gefordertes Nahwärmenetz gestimmt. Hier die Pressemitteilung: Den Rest des Beitrags lesen »

AfD bei 9 Prozent – Wahl dauert halbe Stunde

16. Mai 2014

Rottweil. Wer in Rottweil endlich alle Wahlunterlagen hat oder Briefwahl macht, das geht mindestens eine halbe Stunde, vor man aus Papier und Umschlägen drauskommt. Und wer nur eine grüne Gemeinschaftsschule oder rote Gesamtschule von innen gesehen hat, kann gleich daheim bleiben. Er wird soviel Fehler machen, dass der Stimmzettel ungültig ist. Darum meine Tipps: Den Rest des Beitrags lesen »

15. Mai 2014

potchambre1a

Forum raus aus Rottweil verschmiert Trottoir

15. Mai 2014

ffr7 Rottweil. Das Forum raus aus Rottweil (FFR) verschmiert das Trottoir mit Wahlwerbung. Nach der Wahl muß alles wieder weg. Es wird abgewaschen und das Farbgift fließt in den Boden und in den Neckar. Oh, oh, oh, wie ökologisch! Eine Studie über die Giftigkeit wurde nicht erstellt, dabei sterben in Deißlingen gerade die Fische! Ja, ja, ja die Müsli-Weltrettung: Den Rest des Beitrags lesen »

Hat Rottweil grüne Stimmzettel vergessen?

13. Mai 2014

Rottweil. Das Rathaus hat gestern bekanntgegeben, dass es bei der Briefwahl Unterlagen vergessen hat. Guck da! Das kann bei der Auszählung noch lustig werden mit dem vielen Papier. Wahrscheinlich dauert das Wahlergebnis dann mindestens eine Woche. Die Stimmzettel für die Grünen und die Bottschamper-Partei (FFR) kann man aber gleich in den Papierkorb werfen, die wählt nach meiner letzten repräsentativen Umfrage bei drei Personen sowieso keiner. Den Rest des Beitrags lesen »

Wahlen: den Grünen geht die Muffe

12. Mai 2014

Rottweil. Die Wahlen sind nicht mehr weit, und den Grünen geht die Muffe. Bei den Gemeinden in Baden-Württemberg wollen sie 100 Sitze mehr auf 1500 erreichen und bei der EU-Wahl zweistellig sein. Hoffentlich wird das verhindert. Geleistet haben sie seit 2011 im Ländle nix! Gar nix! Ein Scherbenhaufen. Alles bloß Geschwätz, unfertige Pläne, Lügerei und kein einziger Pluspunkt. Den Rest des Beitrags lesen »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 35 Followern an