Fasnetssonntag Wahl in Hamburg

23. Februar 2020

Hamburg / Rottweil. Dass sie im Norden nicht richtig ticken, ist im Süden bekannt. Heute am Fasnetssonntag wird in Hamburg von den Narren dort eine rotgrüne Narren-Regierung gewählt. ZDF-Prognose: Den Rest des Beitrags lesen »


Paar sucht „sehr gut bestückten“ Neger

22. Februar 2020

Region Rottweil. Paar, Sie 35 j., Er 57 j. suchen für Sie einen sehr gut bestückten Hausfreund. Gerne auch Afrikaner, SMS 0176/75862177


Glückselige!

20. Februar 2020

Rottweil. Es wird höchste Zeit: Allen Rottweilern und den Besuchern während der höchsten Feiertage: Eine glückselige Fasnet!

Narrensprung Montag 8 Uhr und Dienstag 8 Uhr und 14 Uhr. Huhuhu! Guck da den Rest!


Shisha-Bar Massaker Hanau: Elf Tote – Tätervideos und „Manifest“ hier!

20. Februar 2020

Hanau / Rottweil / BRD. Verrückter TÄTER unten im Video! In Hanau, 20 Kilometer von Frankfurt, wurden über Nacht elf Personen (inklusive Täter Tobias Rathjen und dessen Mutter) erschossen, die meisten in zwei Shisha-Bars. Die Polizei will noch nichts über den Täter oder das Warum sagen. Den Rest des Beitrags lesen »


Störche wieder da – auch Klima-Trottel

19. Februar 2020

Kreis Rottweil. Seit über einer Woche sind in Rottweil und Umgebung wieder die ersten Störche zurück und frieren sich nachts den Arsch ab. Das zeigt sehr schön, wie dumm die Natur in Wirklichkeit ist. „Mutter Natur“ sorgt für uns alle? Pfeifendeckel! Mutter Natur ist ein chaotisches, unbeherrschbares System, das uns jederzeit auslöschen kann. Den Rest des Beitrags lesen »


Neuer Knastplatz kostet 370.000 Euro

19. Februar 2020

Rottweil. Ein Platz im neuen Knast wird circa 370.000 Euro kosten – nach heutiger Rechnung. Dafür gibt es in Zepfenhan ein großzügiges Einfamilienhaus. Der Knast soll 2026 ferig sein – rechnet also mal bei grünem Tempo mit frühestens 2030. Dafür wird er zur Tarnung ein zugewachsenes Solardach kriegen, dass die Knastbrüder bei Nacht besser ausbrechen können, weil im ganzen Knast die Sonne nicht scheint und kein Licht mehr brennt. Den Rest des Beitrags lesen »


Rekord: 124 Millionen Fluggäste

18. Februar 2020

Flugplatz Zepfenhan / Rottweil. Die 24 größten Flughäfen in Deutschland zählten 2019 rund 124,4 Millionen Fluggäste. Damit wurde der Rekord von 2018 (122,6 Mio Fluggäste) laut Statistischem Bundesamt noch einmal übertroffen. Bravo, vergesst das doofe grüne Klimageschrei. Den Rest des Beitrags lesen »


Firma Haugg in Sulz wieder insolvent

18. Februar 2020

Sulz / Kreis Rottweil. Die Firma Industriekühler Haugg GmbH in Sulz meldete erneut Insolvenz an. Sie ist auch ein Opfer der Lumperei unserer miesen Politiker, die unsere Autoindustrie wissentlich und willentlich kaputtmacht. Einst 80 Arbeitsplätze sind futsch, die Produktion wandert nach Fernost. Den Rest des Beitrags lesen »


Südländer onaniert vor 22-Jähriger usw.

18. Februar 2020

Rottweil. Ein Südländer onanierte im Nägelesgraben vor dem Auto einer  22-Jährigen. Und ein syrischer Asylant verdreckte seinen sicheren Hafen im Rottweiler Asylheim mit einem Feuerlöscher. Auch sonst ist in unserer Gegend immer was los: In Vöhringen gab es eine Schlägerei zwischen zwei größeren „Familien“, in Trossingen wurde ein Zigarettenautomat gesprengt, in Wellendingen wurde aus vier LKW Diesel abgepumpt, natürlich wurde eingebrochen, und in Tuttlingen verschafften sich 100 Zigeuner freie Fahrt auf den gesperrten Parkplatz beim Freibad und campten bereits, als die Polzei ankam. Den Rest des Beitrags lesen »


Hamburg will nur noch Neger einstellen

17. Februar 2020

Hamburg / Rottweil. In Deutschland rutscht die einstige Mitte in so atemberaubendem Tempo in linksideologische Wahnwelten ab, dass man sich fragt, wer dem großen Verhängnis überhaupt noch Einhalt gebieten will. Wofür sich CDU und FDP inzwischen hergeben, macht ein von ihnen gemeinsam mit der SPD eingebrachter Antrag im Hamburger Bezirk Mitte deutlich, der von Rassismus nur so strotzt: Den Rest des Beitrags lesen »


Unsere Wirtschaftsbosse sind Totalversager, Nieten und schleimige Kriecher

17. Februar 2020

Rottweil / Stuttgart / Berlin. Die billionenschwere deutsche Industrie kriecht vor einem 1980 gegründeten Amalgam aus Hippies, Kinderladentanten, Ökonazis, Wurzelseppen, Pädophilen, Friedensfreunden und Linksextremisten, genannt „Die Grünen“. Die Wirtschaft hat keine Meinung mehr, keine Interessen, will nichts mehr produzieren oder verkaufen, sondern schleimt nur noch ohne jeden gesunden Menschenverstand dem alternativen Öko-Wendewahn hinterdrein: Energiewende, Verkehrswende, Agrarwende, demnächst vermutlich Urlaubs-, Wohn- und Bekleidungswende, gefolgt von Haustier-, Osterfeuer- und Vorgartenzierpflanzenwende – es kommt kein Contra von diesen Feiglingen! Den Rest des Beitrags lesen »


Sackerbergs Scheißbuck sperrt automatisch

16. Februar 2020

Rottweil / Links-BRD. Facebook sperrt deinen Account vollautomatisch, wenn du bestimmte Namen bringst. Wer nur „Martin Sellner!“ schreibt, wird eine Woche gesperrt. Sellner ist der untadelige Chef der untadeligen Identitären in Österreich. Was für ein linkes Güllenjoch, unser Staat. Guck da: Den Rest des Beitrags lesen »


Grüne Journaille spinnt 20° C am Südpol

16. Februar 2020

Rottweil / Südpol. Mehrere gleichgeschaltete grüne Propaganda-Medien meldeten kürzlich über 20° Grad Celsius am Südpol mit schmelzendem Eis. Warum eigentlich nicht 50° Grad, ihr grünverseichten Spinatwachteln? Die langjährige Durchschnittstemperatur am Südpol beträgt minus 49° Celsius. Im antarktischen Sommer, der dort gerade zu Ende geht, liegt der Durchschnitt bei etwa minus 30° Grad Celsius. Im Moment hat es minus 41° Grad. Das kann man alles nachgucken, wenn man nicht total grün versifft ist: Den Rest des Beitrags lesen »


Windräder bis 8 km Entfernung lassen den Wert deines Hauses schrumpfen

15. Februar 2020

Rottweil / BRD. Ein Windrad in der Nachbarschaft kann für Hausbesitzer teure Folgen haben. Erst ab einer Entfernung von acht Kilometern wirkt sich ein Windrad nicht mehr negativ auf den Preis deines Hauses aus. 2,7 Millionen Daten wurden ausgewertet und betätigen genau das: Den Rest des Beitrags lesen »