Blitz fra Palermo e Rottweil – Mafia mit Drogen und Waffen in der Stadiongaststätte?

27. Juni 2017

Rottweil. Die Stadiongaststätte mit ihrem Chef Placido Anello, 52, hatte offenbar direkte Kontakte zur Drogenmafia in Sizilien. Zusammen mit 19 anderen wurde Anello verhaftet. Er hat 4 Millionen Euro angehäuft. In Palermo wurden eine Villa, zehn Wohnungen und dreißig Girokonten beschlagnahmt. Den Rest des Beitrags lesen »


Gemüseoffensive Deißlingen für Solaräcker

26. Juni 2017

Kreis Rottweil. Wahre „Naturfreunde“ so wie in Deißlingen erkennt man nicht leicht. Der BUND dort begrüßt jetzt „Solaräcker“. Nicht der Kuh gehört die Weide, sondern riesige Solaranlagen auf Acker und Wiese sollen endlich Kies in die Bude bringen. Und die seien auch besser als Mais für Biofurzgasanlagen wie in Hausen: Den Rest des Beitrags lesen »


Asyl onaniert öffentlich landauf, landab

25. Juni 2017

Region Rottweil / Ferkelland. Die Sonne weckt südländische Triebe. In der Villinger Innenstadt onanierte ein Südländer auf eine Treppe und packte eine Passantin am Hintern. Guck da! In Donaueschingen hat ein Unbekannter an Brigach und Breg vor einem 13-jährigen Kind und dessen Mutter an seinem Geschlechtsteil herumgespielt. Guck da! Weitere Sittenstrolche im Ländle: Den Rest des Beitrags lesen »


Was ist von der CDU im Wahlkreis übrig?

25. Juni 2017

Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen. Altersprobleme. Die Knochen werden morsch. Das Gedächtnis lässt nach. Bald wird sich niemand mehr erinnern, was CDU einst war. Ab und zu macht die übriggebliebene Abteilung Alten- und Pflegeheim noch Meldung. Den Rest des Beitrags lesen »


Lügendrecksblatt Stuttgarter Zeitung kein Wort über syrischen Kinderschänder

24. Juni 2017

Region Rottweil / TÜ / Lügenjournaille. Mal wieder „ein Mann“, über den der Leser in der Stuttgarter Zeitung unverschämt und dreckig angelogen wird: Den Rest des Beitrags lesen »


Vier Millionen Franken für einen Asylant

24. Juni 2017

Rottweil / Asylwahnistan. Die Schweizer Weltwoche 23/2017 hat möglichst genau ausgerechnet, wieviel die Hängematte für Asylanten kostet. Für einen hereinspazierten unverheirateten 20-jährigen Eritreer, der ledig und arbeitslos bleibt und 85 Jahre alt wird, kommt sie beispielsweise auf 4 Millionen Franken. Darin enthalten ist Sozialhilfe, Rente, Wohngeld, kostenlose Ärzte, gratis Zahnarzt und Brille – einfach alles, was ein Asylant umsonst kriegt, so wie bei uns. 84 Prozent der Eritreer sind in der Schweiz in Sozialhilfe.


Karl Storz GmbH: Milliardärin in Tuttlingen

24. Juni 2017

Region Rottweil. Die Wirtschaftswoche 23/2017 schreibt, Tuttlingen sei weltweit das Zentrum der Medizintechnik: Den Rest des Beitrags lesen »


Kretschmann hält nix von Nowacks E-Autos

23. Juni 2017


Rottweil. Während unser grüner Bundestagskandidat Hubert Nowack jeden grünen Gedankenmüll nachbetet, sagt der grüne Ministerpräsiden Kretschmann, was er von der grünen „Verkehrswende“ mit E-Autos hält: Gar nix!


Merkel hat mit Deutschland fertig

22. Juni 2017

Merkel: Weg mit Deutschland Rottweil / EUdSSR. Merkel, dieses hinterhältige Weibsbild, ist bereit, unsere Kasse einem europäischen Finanzminister auszuliefern, damit er unsere Kohle nach Belieben in Brüssel verjubeln kann. Es hört sich alles harmlos an, ist aber ein teuflischer Plan, um Deutschland endgültig abzuschaffen: Den Rest des Beitrags lesen »


Hecht (SPD) will Hausbesitzer enteignen

22. Juni 2017

Rottweil. Der frühere Stadtarchivar und SPD-Kreisrat Winfried Hecht machte eine Führung in Zizenhausen, forderte eine autofreie Innenstadt und sprach sich für eine sozialistische Enteignung der Besitzer von leerstehenden Gebäuden in Rottweil aus. Die solle die Stadt übernehmen. Geht’s noch? Den Rest des Beitrags lesen »


Wann macht Daimler Untertürkheim zu?

22. Juni 2017

Rottweil / Stuttgart. Los geht’s! Für E-Autos werden beim Daimler wenig Leute benötigt, die wenig können müssen, und man kann in der ganzen Welt Teile einkaufen. Das macht sich die Geschäftsleitung zunutze und droht den Mitarbeitern, im Stammwerk neue Jobs fürs E-Auto entweder außerhalb des Tarifvertrags anzusiedeln – oder gar nicht. Jetzt heulen die Einfaltspinsel von den Gewerkschaften. Heute ist Treffen. Den Rest des Beitrags lesen »


Merkels dreckige Lügen: Abschiebung null!

21. Juni 2017

Rottweil / Ferkelland. Die Lügen der abgefeimten Kanzlerin Merkel und ihrer Politclique sind unverschämt. Abschiebungen nahe Null. Der verkommene deutsche Ferkelstaat tut gar nix. Die Mehrheit der einheimischen Vollpfosten wird dieses verhängnisvolle Weib trotzdem wieder wählen. Jeder Link eine Katastrophe: Den Rest des Beitrags lesen »


Werner Steppelers Nazis auf Feldherrnhügel

21. Juni 2017

Rottweil. Weil der Bote die Aussichtsplattform neben dem TK-Turm passend „Feldherrnhügel“ nannte, dreht Werner Steppeler am Rad. Sein links erhitztes Hirn sieht eine „ungeheuerliche“ Nazi-Entgleisung. Sein Leserbrief ist folglich ein ungeheuerlicher Senf: Den Rest des Beitrags lesen »


Esther Kuhn-Luz: Islam friedlich

20. Juni 2017

Rottweil. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass der Islam gewalttätig und nicht tolerant ist. So langsam merkt es der Letzte. Die Mehrzahl der Europäer hat die Schnauze voll von mohammedanischer Einwanderung. Nur die protestantische Rottweiler Pfarrerin Esther Kuhn-Luz sieht es anders: Den Rest des Beitrags lesen »