Glückselige Fasnet 2017!

23. Februar 2017

Rottweil. Allen Lesern dieses Blogs eine Glückselige! Wir werden sie brauchen. Bis Aschermittwoch wie jedes Jahr nur wenig Nachrichten, falls überhaupt. Für Auswärtige: Den Rest des Beitrags lesen »


Kriegen wir in Rottweil zwei JVA?

23. Februar 2017

Rottweil. Justizminister Wolf bringt in Rottweil indirekt zwei JVA ins Spiel. Die neue eröffnen und die alte nicht zumachen, denn die Asylanten – er nennt sie natürlich nicht beim Namen – überschwemmen die Gefängnisse. Auszug: Den Rest des Beitrags lesen »


Räuber Schäuble spendiert Athen bald wieder

22. Februar 2017

Rottweil / Räuberrepublik. „Griechenland ist auf einem guten Weg“, lügt Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) schon wieder, und jeder Deutsche weiß, was das bedeutet. 19 Staaten umfasst die Euro-Zone, 16 davon geben Jahr für Jahr mehr Geld aus, als sie einnehmen. Und 13 Euro-Staaten davon gibt Deutschland unbegrenzt Kredit. Neue Milliarden für Athen sind fällig! Den Rest des Beitrags lesen »


UMF kosten jährlich vier Milliarden Euro

22. Februar 2017

Rottweil / Gesetzlosenrepublik. Für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF bzw. MUFL) – so gut wie alle männlich, teilweise volljährig, aber sie lügen oft ihr Alter runter – blechen wir dummen Steuerzahler derzeit vier Milliarden im Jahr. Jeder dieser 61.893 Rotzlöffel – viele sind straffällig – kostet 5250 Euro monatlich, Gerichtskosten, Polizei etc. nicht mitgerechnet. Letztes Jahr wurde kein einziger abgeschoben. Die Nebelwerfer von der CDU wollen jetzt mit Handydaten ihre Eltern finden und sie mit einem satten Geldgeschenk zurückschicken: ergibt dann neuneinhalb Abschiebungen pro Jahr. Derweil kommen 20.000 neue! Den Rest des Beitrags lesen »


Das verrottende rotgrüne Schulsystem

21. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. Beim Ende 2016 vorgestellten „IQB-Bildungstrend 2015“, dem deutschen Pendant zur Pisa-Studie, war das früher verlässlich unter den Besten platzierte, aber seit 2011 von den Grünen befallene Baden-Württemberg ins hintere Drittel abgestürzt. Getestet wurden die Fähigkeiten der Schüler in Deutsch und Englisch. Den Rest des Beitrags lesen »


„Biber“- und „Filzlausbeauftragter“

21. Februar 2017

Kreis Rottweil. Der Landkreis Rottweil beschäftigt einen „Biberbeauftragten“. In Dunningen haben sich welche angesiedelt oder sind angesiedelt worden (guck da 2011). Natürlich machen die Viecher ein paar Probleme, aber der Biber ist wichtiger als der Mensch! Darum der „Biberbeauftragte“! Er belehrt uns! Danke! Wann stellt der Kreis noch einen Gelbbauchunken-Berater, einen Feldmausberater, einen Ameisenberater, einen Filzlausberater und einen Milbenberater ein? Die Grünen sorgen für hochwertige, zukunftsfeste Jobs.


Schädigt Feinstaub grüne Hirne?

20. Februar 2017

Rottweil / Stuttgart. Feinstaub gilt seit einiger Zeit als das größte anzunehmende Übel – unmittelbar nach der Kernschmelze eines KKW. Er lässt Alkohol, Zigaretten und sogar das ganz superböse CO2 weit hinter sich in der nach oben offenen Katastrophenskala. Schädigt Feinstaub auch das Gehirn? Fortsetzung guck da!


SPD gaga! Jusos wollen alle hereinlassen!

20. Februar 2017

Rottweil / Idiotistan. Die bescheuerte JUSO-Chefin will jeden hereinlassen, egal ob 100 Millionen Afrikaner kommen oder 1000 tschetschenische Verbrecher! Und die SPD-Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz fordert das kommunale Wahlrecht für Migranten ohne deutsche Staatsangehörigkeit. Was für ein deutschfeindlicher, idiotischer Sauhaufen ist aus der SPD Willy Brandts geworden?


Heute Plettenberg-Abstimmung

19. Februar 2017

Region Rottweil. Heute ist in Dotternhausen  die Abstimmung über den weiteren Kalkabbau auf dem Plettenberg, der ganze Familien entzweit. Dann ist hoffentlich Ruhe. Ich wünsche dem Zementwerk viel Glück!


Keine Fingerabdrücke von Asylbetrügern

18. Februar 2017

Rottweil / Merkelidiotistan. Das BAMF drängt die Kommunen, von allen Flüchtlingen Fingerabdrücke zu nehmen, um ­Sozialbetrug durch Mehrfach-Identitäten zu stoppen. Aber mehr als 90 Prozent der Ausländerbehörden können das nicht, weil sie kein Gerät haben. Rottweil auch nicht. Noch Fragen?


Infam – infamer- CDU!

18. Februar 2017

Rottweil / Merkelislamistan. Kann man noch hinterhältiger, und bösartiger sein? Da kommen verfolgte Christen aus Nahost und bitten um Asyl, und ausgerechnet eine Mohammedanerin mit Kopftuch wird ihnen absichtlich vor die Nase gesetzt, die ihre Asylanträge bearbeiten soll. Der CDU-Innenminister verteidigt die BAMF-Schweinerei. Das ist vergleichbar mit SS, welche Judenprobleme bearbeiten soll. Den Rest des Beitrags lesen »


Türkische Großmoschee für Stuttgart

17. Februar 2017

moscheefeuerbach Rottweil / Stuttgart. Die Islamisierung geht weiter. In Stuttgart wird eine Großmoschee für 2000 Türken gebaut. Diktator Erdogan blecht über die Ditib, die in Deutschland spioniert. Egal, die Stuttgarter Zeitung (Bury) ist dafür. Man fragt sich schon, ob sie von der Ditib geschmiert wird. Ein weiterer Sargnagel für das christliche Abendland ist es auf jeden Fall!


Kastilan wegen „Volksverhetzung“ verurteilt

17. Februar 2017

Rottweil / Spaichingen / Lahr. Der Betreiber der kürzlich hier empfohlenen „Neuen Bürgerzeitung“, Jochen Kastilan, ist wegen „Volksverhetzung“ verurteilt worden. Er geht aber in Berufung. Kastilan war früher in Spaichingen Chef der „Schwäbischen“. Einzelheiten hier und hier. Der Petzer war der Denkinger Bürgermeister Wuhrer.


JVA Rottweil bald voller dunkler Verbrecher?

16. Februar 2017

Rottweil. Die neue JVA schleicht weiter vorwärts. Länger als ein Jahr für Architektenwettbewerb und so. Aber eins steht nirgends. Die neuen Häftlinge werden ganz andere sein als die, wo Rottweil damals per Bürgerentscheid für den Knast gestimmt hat. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Neger aus Schwarzafrika, dunkle Gestalten aus den Maghrebstaaten Tunesien, Marokko, Libyen, Algerien, Islamisten aus Nahost, dazu osteuropäische Zigeuner „Fachkräfte“ schwemmen unsere Gefängnisse. Schwaben sind höchstens die Wärter. Dank an die beknackte Merkel und ihre total illegale und verantwortungslose Grenzöffnung! Die Landesregierung geht bereits mit 500 Plätzen ans Limit. Den Rest des Beitrags lesen »