Heute wieder Lumperei im Lumpenparlament!

19. August 2015

Merkels Europack Rottweil. Wie würden Sie auf Schwäbisch jemand nennen, der Ihnen alle halbe Jahre was verspricht und es nie einhält. Ich nenne ihn einen Lump! Heute kriegt Griechenland wieder 86 Milliarden Euro, die deutsche Haftung steigt auf 110 Milliarden, trotz aller gegenteiliger Versprechen. Und was haben wir davon? Nix. Man redet sogar schon vom übernächsten Hilfspaket!

Wir leben in einem Lumpenstaat mit gebrochenen Versprechen in Serie! Guck da! Wer das Geld der eigenen Landsleute in Milliardenhöhe sinnlos zum Fenster rauswirft, wer den einheimischen Sparern die Lebensversicherungen, die Bausparkassen und die Betriebsrenten kaputtmacht und damit zusätzlich hunderte Milliarden Euro stiehlt, um sinnlos den Euro zu retten, ist nicht nur blöd, dass es kracht, sondern auch ein ganz übler Gauner. Da können manche aufheulen, wie sie wollen, es ist so!

Die Abgeordneten wissen nicht einmal genau, über was sie heute abstimmen. Die EU-Bonzen haben ihnen nur Freßzettel auf Englisch gegeben, die die meisten gar nicht lesen können, auch unser Kauder nicht. Sie sagen trotzdem Ja. Auch der Schäuble wieder, der ein halbes Jahr nur Theater gespielt hat. Hauptsache, er behält seinen Karriere-Posten, bis er aus dem Rollstuhl fliegt. Und wir sollen ewig für ihre Blödheit weiterzahlen!

Wenn diese Merkel-Bande der CDU meint – und die SPD gehört dazu -, sie gehe in die Geschichte ein – das kann schon stimmen. Aber die werden in die Geschichte eingehen als die größten Affen, Einfaltspinsel, Esel, Hanswürste, Hohlköpfe, Idioten, Narren, Nieten, Trottel, Tölpel, Nichtskönner, Nichtswisser, Ochsen, Pflaumen und Stümper seit 1945. Und das ist noch vornehm ausgedrückt. Selbstverständlich sind die tapferen Neinsager davon ausgenommen! Aber alle Jasager gehören dazu! ALLE!

13 Antworten to “Heute wieder Lumperei im Lumpenparlament!”

  1. Schantle Says:

    Drittes Hilfspaket für Hellas
    Wieder ist der Steuerzahler der Retter
    Warum soll das dritte Hilfspaket für Griechenland all die Probleme lösen, die zwei vorherige Milliardenspritzen nicht beheben konnten?

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/drittes-hilfspaket-fuer-hellas-wieder-ist-der-steuerzahler-der-retter-13755240.html

    Bundestagsabstimmung: Keiner braucht den IWF, aber alle den Rechtssaat

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/schaefflers-freisinn/bundestagsabstimmung-keiner-braucht-den-iwf-aber-alle-den-rechtssaat/

    Wie im Deutschen Bundestag getrickst wird beschreibt Klaus-Peter Willsch
    Griechenland-Hilfe: Tagebuch einer unmöglichen Rettung

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/griechenland-hilfe-tagebuch-einer-unmoeglichen-rettung/

  2. Häberle Says:

    Griechenland, Energiewende, Flüchtlingschwemme…
    Wie schlecht kann eine Regierung sein bevor sie endlich abgewählt wird???

  3. support Says:

    „Merkel nach Brasilien abgeflogen

    Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist zusammen mit mehreren Ministern zu den ersten deutsch-brasilianischen Regierungskonsultationen nach Brasilien abgereist.
    Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen sowie die Themen Wissenschaft, Technologie und Innovation. Außerdem geht es um die Zusammenarbeit im Umwelt- und Klimabereich. Nach der Ankunft in der Hauptstadt Brasilia ist zunächst ein Abendessen Merkels mit der Präsidentin Dilma Rousseff vorgesehen. Das südamerikanische Land hat zurzeit mit einem Wirtschaftseinbruch, einer Inflationsrate von fast zehn Prozent und Korruptionsaffären zu kämpfen. Am Sonntag gab es Massenproteste mit der Forderung nach einer Amtsenthebung der Präsidentin.“

    „Hoffen auf deutsche Hilfe
    Brasiliens Wirtschaft steckt in der Krise

    Lange galt Brasilien als aufsteigende Wirtschaftsmacht. Doch nun steckt die Industrie des südamerikanischen Landes in der Krise. Die Inflation ist auf einem 12-Jahres-Hoch, die Kauflaune der Konsumenten sinkt und immer mehr Werke müssen Mitarbeiter entlassen. Das Land stemmt sich gegen den Abschwung, und hofft dabei auf Unterstützung aus Deutschland.“

    Mami wird`s schon richten!

  4. Bergbewohner Says:

    Wenn dieser Spuk einmal zuende ist, wird in den Geschichtsbüchern zu lesen sein: Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gab es die Epoche der konfusen Weiberherrschaft in Europas Mitte.

  5. Oskar A. Says:

    @Bergbewohner

    der Spuk hat erst angefangen. In den zukünftigen Geschichtsbüchern wird gar nicht mehr zu lesen sein, was für ein Geschlecht die Merkel hatte… Der, die, das Merkel. Bei 62 aktuellen Geschlechtern werden dann alle Bücher aussortiert sein, die sich nur mit Herr und Frau xyz beschäftigen. In den Stadtbibliotheken von Rottweil, Bad Dürrheim oder VS stehen bald keine Bücher mehr. Sind alle zu Wohnheimen und Unterkünften umgebaut, weil Deutschland dann 1 Milliarde Einwohner hat. 🙂 😦

  6. support Says:

    Griechen leisten sich die größte Armee Europas

    Immense Rüstungsausgaben belasten Athens Haushalt. Schuld ist eine riesige Armee – in Relation zur Einwohnerzahl die größte Europas. Vom griechischen Rüstungswahn profitiert auch Deutschland.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article139643645/Griechen-leisten-sich-die-groesste-Armee-Europas.html

    170 Leopard 2A6 HEL
    183 Leopard 2A4 Germany
    501 Leopard 1A5/GR
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_equipment_of_the_Hellenic_Army

    Der Y Verein hat schlappe 225 Leopard-2-Panzer von denen vermutlich über die Hälfte nicht einsatzfähig sind…

  7. Schantle Says:

    Sie verhöhnen die Steuerzahler

    Lächerlichkeit zerstört. Nicht auf der Stelle, aber unweigerlich. Die Euro-„Rettungs“-Einpeitscher der Großen Koalition rauben dem Deutschen Bundestag Stück um Stück seinen Restbestand an Glaubwürdigkeit und Legitimität. Und das durchaus nicht nur, weil Unions-Fraktionschef Volker Kauder nur noch mit nackten Drohungen verhindern konnte, daß noch mehr Abgeordnete der größten Regierungsfraktion Kanzlerin und Bundesfinanzminister die Gefolgschaft verweigern. Noch schwerer wiegt, wie sich die Mitglieder des Bundestags selbst der Lächerlichkeit preisgeben und das Volk für dumm verkaufen.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/sie-verhoehnen-die-steuerzahler/

  8. Schantle Says:

    Linke debattiert
    Sahra Wagenknecht stellt den Euro infrage

    „Der Euro funktioniert nicht“, sagt Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht. In der europäischen Linken bricht eine Debatte los über die Währung als „Projekt der herrschenden und besitzenden Klassen“.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145454656/Sahra-Wagenknecht-stellt-den-Euro-infrage.html

  9. Oskar A. Says:

    Sehr gut die ironische Verarschung, Kauder hätte 63 Säurefässer für die Abweichler bestellt. Ein Kommentar ist noch besser: „Zwei Fässer hätten gereicht, eines für Kauder, das andere für Merkel.“

    https://www.facebook.com/NRWZ.de


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: