Bundeswehr kauft weiter bei Heckler & Koch

29. August 2015

Kreis Rottweil. An Heckler & Koch führt kein Weg vorbei. Heckler & Koch liefert jetzt zur Überbrückung 600 Sturmgewehre, sowie 600 leichte Maschinengewehre MG4 an die Bundeswehr.

Guck da! Die gleichgeschaltete rote Lügenpresse schäumt wieder, Kommunisten, SPD und Grüne auch, aber es nützt nix. Wir haben keine bessere Waffenfirma auf der Welt als HK in Oberndorf, Kreis Rottweil! Internationale Waffenjournale bestätigen das immer wieder. Oder guck da!

Am 1. Oktober gibt es den neuen Untersuchungsbericht zum G36, der der Leyen auf die Füße fallen wird! Und davor kommt ein manipulierter Spielfilm in der GEZ-Lügenglotze gegen HK!

Advertisements

2 Antworten to “Bundeswehr kauft weiter bei Heckler & Koch”

  1. genug bereichert! Says:

    womit hat eigentlich Rommel damals ballern lassen….?

    Damals wurde noch deutsche Wertarbeit verbaut:

    Auch 70 Jahre nach der Schlacht von El-Alamein ist das Gebiet mit zahlreichen Blindgängern und Landminen verseucht. Ungefähr ein Viertel der Kampfmittelrückstände sind Landminen, von denen insbesondere Antipersonenminen immer noch Opfer fordern. Teilweise werden diese von Schafhirten, Metallsammlern, Fußballspielern, spielenden Kindern oder Bauern, die ihren Acker umpflügen, ausgelöst. Die Regierung beseitigt diese Landminen nicht, sondern verteilt Krücken und Prothesen, darauf hinweisend, dass diese nicht normaler Bestandteil der staatlichen Krankenfürsorge sind……….

    Da muss sich Büchsenulla doch nur mal schlau googeln….kann doch nicht so schwer sein!

    Was hat die Frau denn gelernt…..???


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: