Akif Pirinçci: Asyl-Lügenpresse und Politik wie bei Goebbels

1. September 2015

Rottweil / Packistan. Je mehr die rot grün versifften Polit-Steuergeldschmarotzer angesichts der Moslem-und-Afro-Invasion Morgenluft für die Verwüstung der Heimat und des Austauschs des eigenen Volkes durch Analphabeten aus Scheißhaufenistan wittern, desto stärker fühlen sie sich bei Widerstand zu Methoden ihrer Urväter genötigt, welche zu jener schönen Zeit noch die klare Luft über den KZ-Türmen inhalieren durften.

Eine der effektivsten dieser Methoden ist es, die Medien unter die Kontrolle des Staates zu bringen, damit sich das immerwährende Unrecht am Geknechteten und Ohnmächtigen nicht artikulieren kann. Die Gleichschaltung der Medien zugunsten der Totalitarität geschieht hierbei teils durch Verbot, teils durch offensichtliche Bestechung wie neulich bei der „taz“, die vom Berliner Senat knapp 4 Mio Euro für Kommunistenkackeschreiben geschenkt bekommen hat, und durch Einschüchterung.

Unser Justizminister Heiko Maas, der immer so dreinschaut, als hätte er ganz schlimme Darmbeschwerden, was ihn allerdings letzten Winter nicht daran hinderte, in Dresden Seit an Seit mit den Mörderfratzen der Antifa zu marschieren, die anschließend viele Unschuldige krankenhausreif schlugen, ist in Anbetracht solch frohlockender Aussichten jetzt ebenfalls ganz aus dem Häuschen und möchte auch das letzte Medium, in dem sich noch ein bißchen Protest gegen das Zugekacktwerdens Deutschlands durch abspritzwütige Eindringlinge regt, an die Zensurkandare legen.

Um die restlichen Medien braucht er sich dabei keine Sorgen zu machen, denn diese sind ebenfalls der Geisteskrankheit der Kinderfickerpartei „Die Grünen“ erlegen, wonach jeder Ausländer so etwas wie der Heilige Geist sei und deshalb von den Deutschen auf Luxuspensionsniveau lebenslang alimentiert werden müsse, wobei wiederum der Ausländer mit einer Vagina wie ein Weihnachtsgeschenk bis zur Bescherung, also ihrem Tod liebevoll verpackt zu sein hat.

Daß hierbei der Umstand, wo alle Nase lang „Allahu Akbar!“ geblökt wird, kein Gras mehr wächst, geschweige denn so etwas wie Kultur, Zivilisation oder gar Wohlstand entstehen kann, interessiert diese Art der Journaille nicht, weiß sie doch, daß der verblödete deutsche Steueresel erst aufhören wird, Gold zu kacken, wenn man ihn zum Abdecker führt. Bis dahin wird er noch getreulich seinen Dienst tun und seine Metzger mästen, z. B. dieses Jahr allein mit knapp 48 Milliarden Euro für die Willkommenskulturträger…

Immer wieder deftig schön, was Pirincci schreibt. Hier die Fortsetzung!

20 Antworten to “Akif Pirinçci: Asyl-Lügenpresse und Politik wie bei Goebbels”

  1. Schantle Says:

    Sturmangriff:
    3.000 Asylforderer an einem Tag in München eingetroffen

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/09/01/sturmangriff-3-000-asylforderer-an-einem-tag-in-muenchen-eingetroffen/

    Journalistenwatch

    http://journalistenwatch.com/cms/

    München Hbf

  2. Thor Says:

    https://text030.wordpress.com/2015/08/31/freudscher-versprecher-lapsus-linguae-als-klassiker/

    Hört Euch diesen Song von Peter Heppner an.

    Vorbei
    Viel zu lang hast du gesucht
    Doch keinen Weg gefunden
    Du hast alles schon versucht
    Dich bis zum Schluss gewunden

    Bis du begreifst…

    Es ist vorbei
    Alles bricht entzwei
    Jede Hoffnung, jede Träumerei
    Es ist vorbei

    Dir wird nur noch mit Spott gedankt
    Und jedes Wort verbogen…
    Wenn Lügen alles sind was bleibt
    Wird dies kein Tag wie and’re sein

    Denn du begreifst…

    Es ist vorbei
    Alles bricht entzwei
    Jede Hoffnung, jede Träumerei
    Es ist vorbei

    Im Stillen hoffst du noch drauf
    S’ist nur ein Traum
    Dann wachst du auf
    Und endlich siehst du ein…

    Es ist vorbei…

  3. Friederika Says:

    Und Sie kommen alle wegen „Mama Merkel“

    Kleiner Auszug aus TheGuardian
    Headline: Packed trains reach Germany as refugee visa checks are waived

    “Syrians call [Chancellor Angela] Merkel ‘Mama Merkel’,” he said, referring to the German leader’s relatively compassionate response to the crisis.

    Hat Mama Merkel alle adoptiert und wir wissen es nicht? Adoptionsverträge?

  4. Thor Says:

    Planung eines Weltkrieges, um die weltweite Schuldenblase zu bereinigen: https://www.youtube.com/watch?v=wbLZJFtdNT8 _________ Die Menschheit steht kurz vor der thermonuklearen Auslöschung, da die USA mit Russland und China Krieg führen wollen und zuvor Europa durch finanzierte Flüchtlingsströme in das Fiasko stürzten.

    IM Erika Marionetten Theater 2015!

  5. Friederika Says:

    Die wirkliche Wahrheit über die Flüchtlinge
    Entdeckt auf middle xxx east xxx eye xxx
    Hier ein Kommentar:

    xxxxx

    We’ve made it! Allxxxah Akxxxxbar! Hopefully, the EU will let more immigrants in wihout any papers, without the need to prove our real identities. We will be good boys and girls. For some time. Then we will demand things. A mosque to build in our town. A school for muslim girls and boys. Halal food for free. Then we will demand that the kafirs should cover their women on the streets.

    Meine Übersetzung:
    Wir haben es geschaft ….. Die EU lässt weitere Flüchtlinge ohne Papiere rein, sie halten es nicht für notwendig, unsere wirklichen Identitäten zurprüfen. Wir werden gute „Jungs“ und „Mädchen“ sein. Einige Zeitlang. Dann werden wir Forderungen stellen. Eine Moschee in unserer Stadt zu bauen. Eine Schule für muslimische Mädchen und Jungen. Halal-Lebensmittel wird es kostenlos geben. Dann werden wir fordern, ….

    Den letzten Satz erspare ich mir!!!!
    Das wird Deutschland sein.

  6. Grautvornix Says:

    Warum schicken wir die nicht einfach alle nach Amerika? Schließlich haben die uns diese Suppe doch eingebrockt, dann können sie sie ja auch auslöffeln!

  7. Schantle Says:

    Im August sind in Baden-Württemberg rund 15 000 Flüchtlinge eingetroffen. Davon werden etliche in andere Bundesländer weiterverwiesen, doch dürfte die Zahl der im Land bleibenden Neuankömmlinge über dem Ergebnis des Juli liegen, in dem knapp 7100 neue Asylbewerber vom Land unterzubringen waren. Das sagte ein Sprecher des für die Flüchtlingsbetreuung im Land zuständigen Regierungspräsidiums Karlsruhe. Bis Ende Juli hatte das Land 29 100 Asylantragsteller aufgenommen. StZ

  8. Schantle Says:

    Kasernen sollen als Flüchtlingsheime dienen

    In den Kasernen in Sigmaringen und Donaueschingen sollen weitere Asylbewerber untergebracht werden. In der Sigmaringer Graf Stauffenberg Kaserne sollen schon bald bis zu 2.000 Asylbewerber Unterkunft finden. Bislang war es 1.000. Auch Donaueschingen soll noch stärker genutzt werden. In der dortigen Kaserne sind seit dem Abzug der Franzosen nur noch 700 deutsche Soldaten untergebracht. Vor Wochen hatten die ersten 300 Asylbewerber dort freie Unterkünfte bezogen. Jetzt sind weitere 500 aus Offenburg nach Donaueschingen hinzugekommen. Und es wird derzeit auch geprüft, ob nicht auch in Villingen-Schwenningen noch mehr als die bisher maximal 300 Asylbewerber in den früheren Militärwohnungen einquartiert werden können.

    SWR

  9. Schantle Says:

    In welchen Städten gibt es Gemeinschaftsunterkünfte?

    Flüchtlinge werden in zwei Gemeinschaftsunterkünften in Donaueschingen in der Käferstraße und der Friedhofstraße betreut. In Villingen finden die Flüchtlinge Unterkunft in der Obereschacherstraße, in der Freiburgerstraße, in den Erbsenlachen und Maria Tann. In Schwenningen stehen drei Gemeinschaftsunterkünfte zur Verfügung, wovon erst zwei Unterkünfte belegt sind, eine weitere Gemeinschaftsunterkunft steht in St. Georgen. „Wir beschäftigen sieben Sozialpädagogen, ab dem 1. Oktober haben wir zehn Angestellte, wobei Ludwig Winter die Koordination der Ehrenamtlichen übernommen hat“, erklärt Baumann.
    südkurier

  10. Schantle Says:

    Wegen der Überfüllung der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen (Ostalbkreis) sollen 150 Flüchtlinge nach Sigmaringen umziehen, teilte das Regierungspräsidium Tübingen mit. Zuvor hatte das Integrationsministerium die Forderung nach einem Aufnahmestopp für die Einrichtung zurückgewiesen. „Wir wollen die derzeitige Zahl der Flüchtlinge in Ellwangen nicht erhöhen, aber wir können im Moment nichts ausschließen“, sagte ein Ministeriumssprecher.

    Der Leiter der Einrichtung, Berthold Weiß, hatte in den SWR-Nachrichten einen sofortigen Aufnahmestopp gefordert. Die Einrichtung war für bis zu 1000 Menschen ausgelegt, am Dienstagmorgen lebten dort nach Ministeriumsangaben 3400 Hilfesuchende.

    Sigmaringen ist eine Außenstelle der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Meßstetten (Zollernalbkreis). Sie liege aktuell bei mehr als 1000 Menschen, sagte der Leiter der Lea Meßstetten, Frank Maier. Ursprünglich seien maximal 400 geplant gewesen.

    SWP

  11. Schantle Says:

    Die hohe Zahl der Asylbewerber bedeutet viel Arbeit für die Verwaltungsgerichte – denn viele abgelehnte Bewerber klagen gegen den Bescheid. Erst im Mai hat das Land deswegen 16 neue Richterstellen geschaffen. Doch schon jetzt melden die Richter erneut Mehrbedarf an. Noch einmal so viele Stellen seien nötig,

    Ein „riesiger Berg“ an Verfahren komme auf ihn und seine Kollegen zu, ahnt Schenk, der als Verwaltungsrichter in Stuttgart arbeitet. Bei 100000 Flüchtlingen könnten 20000 Asylverfahren bei den Gerichten landen, schätzt er: „Möglicherweise werden es auch deutlich mehr, weniger sind unwahrscheinlich.“

    Allein das Verwaltungsgericht Sigmaringen rechnet für das Jahr 2015 mit 2000 Asylverfahren, sagt dessen Präsident Franz-Christian Mattes

    schwäbische

  12. Friederika Says:

    Durch die Nichtregistrierung der Flüchtlinge werden wohl bereits abgeschobene Asylbewerber, die in der Vergangenheit ein Einreiseverbot nach Deutschland verhängt bekamen, wenn nicht gar Terroristen, auf die Züge aufgesprungen sein.
    Da keine Papiere kontrolliert wurden, sind vermutlich auch keine Kontrollen der Rucksäcke und Leibesvisitationen durchgeführt worden. Wie viele Selbstmordattentäter könnten so unbehelligt nach Deutschland gelangt sein?

    @grautvornix – Die lassen sich nicht irgendwohin schicken. Notfalls setzen sie ihr Bleiberecht in Deutschland mit Demos und Gewalt durch.

  13. Schantle Says:

    Ungarns Kanzleramtsminister János Lázar warnte vor weiter steigenden Flüchtlingszahlen. Er betonte: „In der Türkei sind etwa zwei Millionen Flüchtlinge registriert. Im Libanon auch. Und wenn wir davon ausgehen, dass in der Türkei weitere zwei Millionen Nichtregistrierte sind, die kein Recht auf Verpflegung haben, die das Land verlassen wollen, dann müssen Ungarn, Mitteleuropa und die Europäische Union damit rechnen, dass diese Bedrohung, diese Völkerwanderungskrise weiter geht“, mahnte Lázar.

    Der ungarische Regierungsvertreter übte auch Kritik an mehreren EU-Staaten, darunter auch Deutschland. Mehrere „linksgerichtete“ Regierungen hätten zu der massenhaften Flüchtlingswelle ermutigt, so seine Einschätzung.

    Genauso ist es!!

  14. Schantle Says:

    In Bayern kamen am Dienstag weitere 2500 Migranten an. Insgesamt waren es seit Wochenbeginn fast 4300 Menschen.

    Und in Griechenland wartern Zehntausende, in der Türkei Millionen. Dazu das Mittelmeer Richtuing Libyen!

    FOCUS

  15. Schantle Says:

    Hinzu kam vorige Woche die Ankündigung aus Deutschland, dass Syrer nicht zurückgeschickt würden. Das machte sofort die Runde. Das Smartphone gehört für die Flüchtenden zur Grundausrüstung.

    Keinen Tag hat es gedauert, da kam es im Lager Röszke zu Reaktionen. Das ist da, wo denen die Fingerabdrücke abgenommen werden, die im Bereich der südungarischen Stadt Szeged die Grenze überquert haben und aufgegriffen wurden. Eine Gruppe von Männern, die sagten, sie stammten aus Syrien, weigerte sich, gegenüber den ungarischen Beamten Asyl zu beantragen und die biometrischen Daten aufnehmen zu lassen. Sie wollten nach Deutschland, und Deutschland nehme sie auf, hieß es. Der Vorfall kam auch in die deutschen Medien, allerdings hauptsächlich deshalb, weil die Polizisten, die sich gefährlich bedrängt sahen, eine Reizgaspatrone in die Luft schossen.

    Die Leute wollen nach Deutschland

    Aber die Parole wurde eben auch in Budapest von denen, die keineswegs weiter nach Debrecen oder in ein anderes der ungarischen Asyllager fahren wollen, immer lauter gerufen: Deutschland! Sie verstanden nicht, warum sie nicht nach Deutschland gehen dürfen, sagt Tom. „Die Deutschen schicken uns nicht zurück, aber wir dürfen nicht hin.“

    FAZ

    So ist es. Wir locken die regelrecht an!

  16. Oskar A. Says:

    Mit den Kafiren (Ungläubigen) dürfen die Muslime alles machen. Wann begreifen die Deutschen das endlich!!!

    https://koptisch.wordpress.com/2011/03/23/kafir-der-unglaubige-jeder-der-kein-muslime-ist/

  17. Oskar A. Says:

    Ein Vorgeschmack für alle deutschen Frauen: Wir werden gerade erobert.

    „Die Frauen müssen sich den Männern in allen Belangen unterwerfen. Aber was passiert, wenn sie es nicht tun? Wenn sich die Frau nicht unterwirft, was muss der Mann tun? Letztlich hat die Frau dann das heilige Gesetz der Unterwerfung verletzt. Mohammed hatte ein Lösung für diese Ungezogenheit – sie zu schlagen. Denn Allah befand, dass es gut sei, seine Frau zu schlagen.“

    „Mohammed und der Koran befürworten die Vergewaltigung von Kafiren. Nach den Schlachten nahmen die Jihadisten an dem Vergnügen teil, die Frauen und Töchter der eroberten Männer zu vergewaltigen. Vergewaltigung ist die Haupttaktik des Krieges und Mohammed benutzte sie in jeder möglichen Weise. Vergewaltigung demütigt die Kafir Männer und zerstört den Mut der Frauen. Es ist die perfekte Waffe, um Angst und Unterwerfung zu erzeugen. Wieviel mehr kann eine Frau erniedrigt und unterworfen werden? Die Geschichte des Jihad zeigt, dass Vergewaltigung konstant angewendet wurde.“
    Quelle: Dr. Bill Warner ist Direktor des Zentrums zur Studie des Politischen Islams und schreibt für die Webseite Political Islam. Der Artikel erschien zuerst bei New English Review.

  18. Oskar A. Says:

    Drastische Verfassungsänderungen und Amtshilfe für de Maizière. Könnten doch sehr gut ausgebildete neue Fachkräfte erledigen. Kennen sich doch bestens aus. Was kommt da noch auf uns zu?

    De Maizière bittet um Amtshilfe.

    Die „Wirtschaftswoche“ berichtet, dass das Innenministerium bei de Maizières Kabinettskollegen um Amtshilfe gebeten. „Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind aufgefordert, sich freiwillig für eine Abordnung von sechs Monaten zu melden“, teilte das Ministerium dem Magazin mit.

    Er selbst habe nicht genug Personal, um nach Deutschland kommende Asylbewerber erfassen und über deren Anträge entscheiden zu können. (Quelle: T-Online)

  19. Schantle Says:

    * Das wiedervereinigte Deutschland hat, im Unterschied zur alten Bundesrepublik, die Kontrolle über seine Grenzen verloren und ist zum Hauptziel internationaler Bandenkriminalität und unkontrollierter Zuwanderung in historischer Dimension geworden.
    * Das wiedervereinigte Deutschland hat, im Unterschied zur alten Bundesrepublik, seine Währungshoheit eingebüßt; die stabile Deutsche Mark wurde abgeschafft, die Bundesbank spielt innerhalb der Europäischen Zentralbank nur noch eine Randrolle. Wir sind nur noch Zahlmeister zum Erhalt eines Esperantogeldes, das andere mit vollen Händen ausgeben.
    * Das wiedervereinigte Deutschland hat, im Unterschied zur alten Bundesrepublik, die Verteidigungsfähigkeit verloren; die Wehrpflicht ist abgeschafft und unsere Armee nur noch eine globale Söldnertruppe unter dem Kommando des Pentagon. Die Folge: Wir müssen US-Kriegszüge auch dann unterstützen, wenn sie nicht durch den Verteidigungsauftrag der NATO gedeckt sind. In Vietnam konnten wir uns raushalten, nach Afghanistan marschierten wir treudoof mit.

    Wie kann man von einem selbständigen Staat reden, ja von einem Staat überhaupt, wenn es keine gesicherten Grenzen, kein eigenes Geld, keine Haushaltsautonomie und keine eigene Armee mehr gibt?

    Elsässer


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: