Bildung muss verpflichtend sein

1. Oktober 2015

 

Trend

(dearw – Rottweil-Deutschland-Europa) – 77 % Zustimmung im ARD-Deutschlandtrend, dass Zuwanderer auf deutsche Grundwerte verpflichtet werden. Dazu gehört aus meiner Sicht eine verpflichtende Bildung unmittelbar nach Registrierung der Personen. Und, das für Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer. Die Bildungsverpflichtung muss für Deutsch, unser Rechtssystem, unser Sozialsystem, unser Staatssystem und unsere Kultur gelten. Verweigern kann sich jede/r einzelne nur, wenn sie/er in einem schriftlichen und mündlichen Test gute Grundkenntnisse zu allen fünf Themenbereichen nachweist. Bei anderen Gründen der Verweigerung (ausser vorübergehender Krankheit und kurzfristiger Durchreise), müssen sämtliche Geldleistungen vollständig gestrichen und die Sachleistungen auf ein Überlebensminimun gekürzt werden. Bei weiterer Verweigerung oder z. B. von Männern verordnetes Verbot der vorgenannten Bildung für ihre Frauen und Kinder, muss Abschiebung drohen. Das gehört in unsere Asyl- und Einwanderungsgesetze!

Advertisements

19 Antworten to “Bildung muss verpflichtend sein”

  1. mauldasch Says:

    Das setzt aber etwas wesentliches voraus. Nämlich dass man lesen und schreiben kann.
    Da scheitert es schon bei den Meisten!
    Registrierung direkt an der Grenze.
    Wer sich weigert….fliegt!
    Wer nicht lesen kann….fliegt!
    Wer nicht schreiben kann….fliegt!
    Usw.usw.usw……

  2. Schantle Says:

    dearw, du bist weltfremd!
    Muss, muss, muss! Es müßte vieles, aber Deutschland hat längst aufgegeben. Wie will denn die Regierung 1 Million oder 5 Millionen Asylanten was sagen? Wir haben ja nicht mal mehr einen Grenze!

  3. Schantle Says:

    dearw, lies einfach mal diese 7 Seiten von der Berliner Polizei!

    Und dann komm wieder mit MUSS! Ojeh!

    https://www.gdp.de/gdp/gdpber.nsf/id/DE_Endstation-Abschnitt/$file/GdP%20Berlin%20-%20Flüchtlinge%20in%20Berlin.pdf

  4. Bergbewohner Says:

    Wer hier ist bleibt hier. Das sind noch keine Automaten, die machen was die Behörden sagen. Viele haben keine Reise-dokumente. Als Ausweis genügt dann ein Wisch von einer LEA. Man müsste sie mit den Transalls in ihre Heimat fliegen und aus dem Flugzeug werfen, natürlich mit Fallschirm. Wir sind ja keine Unmenschen. Das klingt zwar hart, ist aber wirksam.

  5. Friederika Says:

    Die Online Medien der Welt lachen schon über Deutschland und den aufgenommenen Fake Refugees

    1 in 3 ‚Syrian‘ refugees have fake IDs, German authorities admit

    https://www.rt.com/news/316570-eu-false-syrian-refugees/

    30 % der Flüchtlinge sind ID Fakes. Die haben mit Sicherheit eine Bildung und Ausbildung genossen, die sie in Deutschland für andere Zwecke einsetzen.

    30 % sind Analphabeten.

    Von den restlichen 40 % sind wohl 20 % traumatisiert und sind psychisch zu instabil, irgendeinen Kurs oder eine Arbeit aufzunehmen.

    dearw – so bleiben vielleicht 10, 15 % der Flüchtlinge, die sogar bereit sind, Deutsch zu lernen und die deutsche Kultur, so wie sie ist, zu tolerieren. Auf dem Rest bleiben wir sitzen, noch über Generationen hinweg.

  6. Dr.med.Wurst Says:

    Da reden wir in einem anderen Thread noch, dass deutsche Staatsgewalt nicht mehr als Autorität angesehen wird und wie will man dann, Dearw, z.B. so etwas wie einen „Verstoß gegen deutsche Grundwerte“ durchsetzen?

    Ganz geschweige davon, dass das rot-grün-linke „Pack“ doch auf alles scheißt (diesmal richtig geschrieben:-)) was Deutsch ist ! Diese verkrachten Existenzen würden sich doch am liebsten die deutsche DNA gegen die von Sinthi oder Roma austauschen lassen, als noch weiter in „deutschverseuchten“ Körpern zu leben!

    Mit denen willst Du eine Diskussion über deutsche Grundwerte führen…???

    Ich knick ab! Wer nicht an den Realitätsverlust auf allen Ebenen der Gesellschaft geglaubt hat bekommt in hier „live und in Farbe“! Weitermachen….

    Wie wärs mit der Beseitigung des Rassismus gegen Deutsche!!!

  7. Dr.med.Wurst Says:

  8. Dr.med.Wurst Says:

  9. Dr.med.Wurst Says:

  10. Dr.med.Wurst Says:

    Also, was lernen wir daraus?

    Dass sich nicht mal Menschen der 3. und 4. Generation hier integriert haben!

    Sie leben von uns, nicht mit uns!

    Sie verachten uns, weil wir Deutsche sind!

    Und sich verachten uns ob unserer eigenen Weichheit und Schwäche!

    Die eigentlichen Fragen, um die es geht ist: Wie bekommen wir den Teil dieser Integrationsverweigerer los und wie verschaffen wir uns im Land unserer Vorfahren den notwendigen Respekt! Wer diese Frage sinnvoll und ohne Maßnahmen a la 33-45 hinbekommt, gewinnt den Pott….

    Ich gehe davon aus, das der Zug schon abgefahren ist und ich befürchte, dass unsere Großstädte schon verloren sind! Wann begreifen wir endlich, dass wir uns im Krieg befinden? Klingt wie zu harter Tobak, aber was bleibt einem noch als Schlußfolgerung übrig?

  11. support Says:

    Wer die Gerichtsurteile der letzten Jahre im Detail verfolgt, bemerkt recht schnell das bei Täter mit Migrationshintergrund und KV Delikten die Bildung höchsten in den Beinen und Armen vorhanden ist?

    „Tritte gegen den Kopf eines Menschen – wovor viele früher noch zurückgeschreckt seien, gehöre heute durchaus zum Repertoire einer normalen Schlägerei, konnte der Richter aus seiner Berufslaufbahn berichten.“
    Ist klar das das zur Normalität gehört, wenn es ja schon vom Gesetz so akzeptiert und hingenommen wird. Ich denke wenn solche Aktionen generell mit Totschlag bestraft werden würden, würde es viel seltener vor kommen

  12. Dr.med.Wurst Says:

    Versuchter Mord wäre passender, Support!

  13. support Says:

    @Dr.med.Wurst
    Ja das stimmt, das sieht die dt. Justiz aber leider humaner und dies bereits seit Jahrzehnten.

    Aktueller Fall in Albstadt mit gestriger Verurteilung bestätigt dies erneut. Täter FC Döner!

  14. Friederika Says:

    @Dr. med. Wurst: ‚doch am liebsten die deutsche DNA gegen die von Sinthi oder Roma austauschen lassen, als noch weiter in “deutschverseuchten” Körpern zu leben!‘

    Vielleicht geschieht der Austausch bereits in den Laboren. Wissen kommende Eltern wirklich, welche DNA eine Spermieninjektion bei der künstlichen Befruchtung enthält?

    Genauso könnten Inhaltsstoffe der Pille oder anderer Medikamente manipuliert werden, die zu defekten Genen beitragen oder bei einer jungen deutschen Frau (deutschen unterstrichen zur Sterilität führt.

  15. support Says:

    Interessanter wäre ob bei dieser Asyl-Registrierung mit der folgenden ED-Behandlung auch gleich ein DNA-Abstrich erfolgt, vermutlich nicht aber wäre sehr effektiv bei der späteren Strafverfolgung !

  16. Dr.med.Wurst Says:

    Support, da muss das volle Programm rein. Ich lasse mir einen Pass machen und muss Fingerabdruck und Biometrische Daten erfassen lassen, als ob ich ein Schwerverbrecher bin und die wollen mir erzählen, dass die das nicht können? Es gibt mobile Geräte um die Biometrie vor Ort zu erfassen. Das Problem ist sicherlich, dass jedes Bundesland wieder ein eigenes IT System in Betrieb hat und die untereinander und mit dem System des Bundes wieder nicht zusammen funktionieren. Alltag in Absurdistan, dafür hat dann der Schwager vom Innenminister XY einen lukrativen Auftrag mehr in der Tasche und der Innenminister nach seiner Laufbahn einen sicheren Posten – nennt man auch Kickback!

    Das sollte der Deutsche übrigens öfters machen -.Kick back!!!!

  17. support Says:

    @Dr.med.Wurst
    Das Thema ist inzwischen durch, verändern kann man überhaupt nichts mehr und politisch so beabsichtigt.

    Höchstens schauen, das man nicht selbst und sein Umfeld unter die „Räder“ kommt, leider!

  18. support Says:

    AFP-Stockholm
    Bekommt Angela Merkel den Friedensnobelpreis?

    Bundeskanzlerin Angela Merke könnte gute Chancen auf den diesjährigen Friedensnobelpreis haben, meinen Experten. Am kommenden Freitag gibt die Jury die Entscheidung in Oslo bekannt.

    UNGKAUBLICH!!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: