25 Jahre Einheit = 25 Jahre Ko-Schläge!

4. Oktober 2015

Rottweil. Kein normaler Mensch hat sich gestern die dämlichen Reden zu 25 Jahren deutscher Einheit angehört. In diesen 25 Jahren wurde Deutschland in Wahrheit weiter entmündigt, ausgeräubert und kaputtgemacht. Eine Erinnerung:

Deutschland war seit 1945 noch nie selbständig, wie Spitzbube Schäuble (CDU) 2011 öffentlich zugegeben hat (guck Video), das ging aber nach 1990 weiter. Anstatt nach der Wiedervereinigung endlich souverän unsere Interessen zu verfolgen, geschah das glatte Gegenteil – wir krochen dem Ausland noch mehr in den Hintern.

Auf Befehl der Franzosen (guck Versailles mit anderen Mitteln) und auf Wunsch der Südländer wie Italien, aber auch der ganzen EUdSSR wurde die DM von Kohl (CDU) & Co ab 1999 dikatorisch abgeschafft, gefragt wurde die Bevölkerung nicht. Und so verminderte sich das gesparte Geld in kurzer Zeit um die Hälfte. 1 Euro waren 2 DM, aber nach ein paar Tagen waren alle Preise 1:1! In der Europäischen Zentralbank haben wir bis heute nix zu melden. Gerade regiert ein italienischer Goldman-Sachs-Mafioso einsam und allein ohne jegliche demokratische Kontrolle.

Gleichzeitig wurde die EU – besser EUdSSR – laufend wie besoffen erweitert. Jeder bettelarme, heruntergewirtschaftete Staat, wie etwa Rumänien und Griechenland, wurde aufgenommen und von uns hochgepäppelt. Kein einziges EU-Kriterium wurde dabei eingehalten. Bezahlt hat das bis auf den heutigen Tag immer Germany, allein Griechenland kostet uns bisher eine halbe Billion – und ein Ende ist nicht abzusehen! Gefragt wurde das deutsche Volk dazu nie!

Wir haben aber nicht nur Hunderte Milliarden Euro an die EU und EU-Länder geblecht, sondern auch unsere Souveränität Schritt für Schritt an die EU-Bonzen abgegeben. Überall redet Brüssel mit und drein, und wir haben im eigenen Land nix mehr zu melden. Nicht einmal mehr das Bundesverfassungsgericht entscheidet, ohne immer wieder europäische Kommissionen und EU-Gerichtshöfe zu fragen und sogar nach der aus Verbrecherstaaten zusammengesetzten UNO zu schielen. Kein Deutscher durfte jemals darüber abstimmen, was Brüssel plötzlich alles darf. Schäuble und die anderen Lumpenpolitiker wollen längst auch alle unsere Kassen nach Brüssel abgeben!

Im gleichen Atemzug wurden die Grenzen abgeschafft. Ein Staat ohne Grenzen ist aber keiner, sondern eine Schimäre, eine Leiche. Man hat auch das ohne Volksbefragung gemacht, wobei versprochen wurde, die EU würde sichere Außengrenzen schaffen. Was es damit auf sich hat, sieht man gerade. Es gibt sie nicht!

Dann kam die Eurorettung! Erst haben sie die Euro-Scheisse undemokratisch eingeführt und jetzt wird seit acht Jahren alle paar Monate die Euro-Scheisse ebenfalls undemokratisch mit vielen Milliarden, Nullzins und Gelddrucken auf Kosten und zum Schaden der Deutschen gerettet.

Neuester KO-Schlag für Deutschland ist der gewollte Austausch der einheimischen Bevölkerung durch Millionen Ausländer, die hier nach Lust und Laune ohne Kontrolle hereinspazieren und einwandern dürfen, wobei die Einheimischen für den Asylbetrug Milliarden blechen auf Jahrzehnte hinaus und sogar jetzt enteignet werden. Nutzen: null! Schaden: unendlich!

Und wer hat uns das eingebrockt? Nicht bloß die CDU! ALLE Parteien waren und sind daran beteiligt. Unter dem Deckmantel EU und anderen Tarnungen soll Deutschland verschwinden – ohne auch nur ein einziges Mal die Bürger gefragt zu haben, denen man stattdessen unablässig die Nazikeule auf den Kopf haut!

Und das soll nach Meinung dieser Lumpen eine Demokratie sein? Seit rund 25 Jahren leben wir in der schlimmsten Diktatur seit 1945! Es wird böse enden! 50 Jahre deutsche Einheit wird sicher nicht mehr gefeiert!

5 Antworten to “25 Jahre Einheit = 25 Jahre Ko-Schläge!”

  1. Schantle Says:

    Kohl-Mitterand: DM muss weg!

    Maastricht-Vertrag

    Lissabon-Vertrag

  2. Schantle Says:

  3. Schantle Says:

    So werden wir regiert!

  4. Klabautermann Says:

    Frankreich hat das wiedervereinigte Deutschland nie

    gewollt.

    Diese Ziel hat man nicht erreicht.

    Dafür hat man den anderen Weg gewählt.

    Man hat Deutschland zum Zahlmeister gewählt.

    Wir sind zur Europabank verkommen.

    Ohne Guthaben kann jeder bei uns Kohle holen.

  5. Friederika Says:

    In einem Bericht eines namhaften Printverlages vor 26!!! Jahren war sogar von der Störung des „sozialen Friedens“ und von Überlastungen der Gemeinden und Städte durch den Massenansturm der ehemaligen DDR-Bürger die Rede.

    Empfehlenswerter Artikel:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13497246.html


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: