Südwest Messe oder Asyl Messe 2016

16. Oktober 2015

Region Rottweil. Das Schwenninger Messegelände wird für die Aufnahme von „Flüchtlingen“ mit vier Leichtbauhallen für bis zu 1000 Asylanten weiter ausgebaut, teilte OB Rupert Kubon dem Gemeinderat in VS mit.

Die Asylantenzahl der bisher besetzten Halle C schwankt zwischen 250 und 450, weil da immer wieder welche kommen und andere abhauen, kein Mensch weiß wohin und warum! (Ja, so geht es in Deutschland heute zu!)

Natürlich will man zur Südwest Messe das ganze Gelände freihaben, aber wer weiß, vielleicht sind auch alle Hallen dann belegt, wenn die Merkel bis dahin nicht aus ihrem Amt verschwindet und Kretschmann gleich mit! (Quelle Südkurier/Bote)

13 Antworten to “Südwest Messe oder Asyl Messe 2016”

  1. support Says:

    @Schantle
    Oskar A. Says:
    Das kam schon in der Landesschau Aktuell, dass in der BEA Donaueschingen unter Umständen bis zu 10.000 Flüchtlinge aufgenommen werden sollen. Die Hälfte der Einwohnerschaft von DS kommt noch einmal dazu. Untragbar!

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/donaueschingen-statt-begrenzung-noch-mehr-fluechtlinge/-/id=1552/did=16192810/nid=1552/1ibdpik/index.html

    Vermutlich wird das Schwenninger Messegelände zu einer Aussenstelle für Donau so wie z.B. Ergenzingen und Hechingen?

  2. Dr.med.Wurst Says:

    Ich frage mich, wann die Donaueschinger endlich damit anfangen darüber nachzudenken, einen Abendspaziergang durch die Stadt zu organisieren um Kretschmann und seinen Truppen mal zu zeigen, wem die diese Stadt gehört?!

    Ich wäre bei diesen Zahlen schon längst auf den Barrikaden! Jetzt wäre die Chance auf die Straßen zu gehen und das Unheil noch abzuwenden!

    Kommt in die Pötte, Donaueschinger!

  3. Dr.med.Wurst Says:

    Das wäre zudem ein legitimer Grund zu demonstrieren, dem sich kein noch so treudoofer Bürger entziehen könnte. Wer jetzt nicht die Politik in Absurdistan begreift und seine Rechte wahrnimmt, dem ist wirklich nicht zu helfen.

    Ich würde mir wünschen, dass von Donaueschingen ein Signal ins Land geht.

    Wenn nicht jetzt, wann dann?


  4. http://www.nrwz.de/100499

    so simple, it´s a honeypot. Es handelt sich hierbei um den grenzdebilen Versuch Arneggers an die evtl. echten Personeninformationen aus dem „rechten“ Milieu zu kommen. Na, wer von euch traut sich seinen Like unter die Liste der Pegida-Befürworter oder deren Aktivisten unter echtem Namen einzutragen? Mit diversen Kommentaren versehen kann solch eine Auswertung sogar ermitteln wer hier auf dem Rottweil-Blog postet.

  5. support Says:

    @demetriusschiller
    Die Resonanz ließ ziemlich nach wenn man die likes verfolgt. Aber Fb ist überhaupt kein Maßstab auch wenn sich das manche so gerne hinträumen.
    Fb Boykott und solche Schmierblätter sowieso…

    Und Sonntag bitte live vor Ort 😉

  6. Dr.med.Wurst Says:

    Leute, anderer Post, oder?

  7. Schantle Says:

    Flüchtlinge in Deutschland: Das sind die wahren Zahlen des Innenministers

    Fest steht: Bereits jetzt sind mindestens 800.000 Flüchtlinge seit Jahresbeginn eingereist – zweieinhalb Monate (!) bevor diese Zahl laut offizieller Regierungsprognose erreicht werden sollte.
    Die Fakten: Seit Kanzlerin Angela Merkel (61, CDU) am 5. September entschieden hat, Tausende Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland reisen zu lassen, sind laut den internen Unterlagen genau 376.298 Menschen zu uns gekommen. So der Stand vom 12. Oktober (Montag), an dem allein 6830 Menschen gemeldet wurden. Aus der ebenfalls vertraulichen „Tagesmeldung“ des Ministeriums vom Folgetag geht sogar hervor, dass an diesem Tag allein 10.007 Flüchtlinge aufgenommen wurden.

    Bisher hatte de Maizière lediglich bekanntgegeben, dass im Registrierungssystem EASY des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im September „163.772 Zugänge von Asylsuchenden registriert“ worden seien, insbesondere Menschen aus Syrien (85.455), dem Irak (19.192), Afghanistan (18.387), Albanien (5923) und Pakistan (5092).

    Auch das war schon ein Allzeit-Rekord. Doch wie aus den Meldungen der Bundesländer ans Ministerium hervorgeht, kamen in der Zeit tatsächlich sogar etwa doppelt so viele! Ein hochrangiger Beamter: „Die EASY-Zahlen taugen ebenso wenig für eine realistische Betrachtung wie die Zahlen der gestellten Anträge, denn ein großer Teil wird erst nach Wochen oder Monaten überhaupt im EASY-System aufgenommen.“ Ein Ministeriumssprecher bestätigt die Ungenauigkeiten auf Anfrage indirekt, denn: „Die Registrierung im EASY-System erfolgt in der Regel im Anschluss an die erfolgte Verteilung auf die Länder.“

    Addiert man die von Anfang September bis zum heutigen Tag – gut 400.000 – eingereisten Flüchtlingen mit den offiziellen „EASY“-Zahlen von Januar bis August (413.535) unter Berücksichtigung von Ungenauigkeiten wegen Doppel-Registrierungen, Weiterreisen und einer geschätzten sechsstelligen Anzahl überhaupt nicht registrierter Flüchtlinge, steht fest: De Maizières im August bereits verdoppelte Jahresprognose ist schon jetzt überholt.

    Geht der Trend von im Schnitt 10.000 ankommenden Flüchtlingen pro Tag weiter, werden es bis Jahresende sogar rund 1,5 Millionen werden. Die schwarz-rote Bundesregierung hofft indes darauf, dass die kalten Wintertage und insbesondere die am Donnerstag im Bundestag beschlossenen Verschärfungen im Asylrecht eine Bremswirkung haben. …

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fl%C3%BCchtlinge-in-deutschland-das-sind-die-wahren-zahlen-des-innenministers

  8. Schantle Says:

    Stadt Salzburg: „Lage spitzt sich dramatisch zu“ Da kommen unsere her, weil die Östereicher alle durchschleusen!

    http://www.krone.at/Oesterreich/Stadt_Salzburg_Lage_spitzt_sich_dramatisch_zu-Fluechtlingsandrang-Story-477171

    Kein Gesundheitscheck für Flüchtlinge: SPD-Stadtrat zeigt Tillich an

    https://mopo24.de/#!nachrichten/fluechtlingskrise-spd-stadtrat-zeigt-tillich-an-19709

  9. Dummsgschwätz Says:

    Ebay-Auktion: Verkaufe Gewissen von Angela Merkel – absolut rein, da kaum verwendet!!!
    http://www.zukunftskinder.org/?p=52264

    und hier noch, vermutlich eine Beruhigungspille für das Pack:

    http://www.n-tv.de/politik/Bundestag-stimmt-Asylgesetz-zu-article16145851.html

  10. Schantle Says:

    Wieviele kommen kann man unter anderem durch Gugel nach Nickelsdorf, Salzburg us. feststellen. In Austria hieß es heut:

    Die Nacht auf Freitag haben etwa 6.000 Flüchtlinge in Notquartieren in Österreich verbracht. 1.600 waren bei den Sammelstellen in Nickelsdorf und Salzburg, weitere etwa 1.500 auf Bahnhöfen. Diese Zahlen nannte der Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes, Gerry Foitik, auf APA-Nachfrage.

    Die Nacht auf Donnerstag hatten 9.500 Flüchtlinge in Notquartieren in Österreich verbracht, 1.200 weitere befanden sich in der Früh an Sammelstellen. Die Flüchtlingssituation im Burgenland stellte sich laut der Landespolizeidirektion am Freitag so dar: Am Donnerstag hatten binnen 24 Stunden 5.235 Flüchtling die Grenze in Nickelsdorf überquert. In Heiligenkreuz wurden keine registriert. Am Freitag bis 7.00 Uhr gab es in Nickelsdorf 537 Grenzübertritte, keinen in Heiligenkreuz.

    http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europastaaten/780748_6.000-Menschen-verbrachten-Nacht-in-Notquartieren.html

  11. Friederika Says:

    Mich wundert es, dass die Flüchtlinge noch nicht auf die Idee gekommen sind, sich im Heißluftballon oder in einem Segelflugzeug gen Germany treiben zu lassen. Oder: Sehr reiche Flüchtlinge könnten sich auch Schiffe oder Hubschrauber chartern und sich mit Letzerem auf unseren abgemähten Wiesen niederlassen.

  12. Schantle Says:

    Kirchenasyl für Zigeuner in Rosenfeld, der nicht politisch in Serbien verfolgt ist!!!!!!!!!
    Typisch!

    Serbische Familie findet Zuflucht

    Rosenfeld-Isingen (lh). Das Pfarrhaus dient derzeit vorübergehend als Unterkunft für die serbische Familie Cirkovic/Nikolic, die bisher in der Gemeinschaftsunterkunft in der Neuen Straße untergebracht war und diese kurzfristig verlassen musste.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rosenfeld-serbische-familie-findet-zuflucht


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: