Morgen Sonntag, 15 Uhr, SBH-Gida in Villingen!

17. Oktober 2015

Region Rottweil. Morgen Sonntag, um 15 Uhr, ist die bisher 10. Kundgebung der SBH-Gida auf dem Villinger Münsterplatz. Mal gucken, ob in Villingen auch ein paar mehr kommen als die bisherigen 100 oder 150 angesichts der Masseninvasion hierzulande.

Alle Achtung für die Teilnehmer jedenfalls! (Foto frühere Demo)

In unserem grünroten Rechtsstaat wird man ja von geistesgestörten Arbeitgebern bereits hinausgeworfen, wenn man  ein Thor-Steinar-Shirt anhat, dabei gehört die Firma Thor Steinar längst moslemischen Arabern und nicht Hitler! Aber der Name des germanischen Gottes „Thor“ ist nazi! (Guck da!)

Es ist klar, das hiesige Bürgertum würde nie demonstrieren, dazu ist man sich zu fein, lieber läßt man sich überrennen und kulturell auslöschen, und überhaupt, die Pegida-Leute sind ja schlimmere Nazis als Hitler, schreibt die Lügenpresse, und der glaubt man jedes Wort!

Auch der rot angestrichene alte Häring bei der NRWZ macht da mit. Die linken Schläger- und Verbrechertypen der Antifa, die jedesmal in Villingen gegen SBH-Gida grölen, werden liebevoll „Aktivisten“ genannt. Jetzt stand so ein „Aktivist“, der einem Polizisten ins Gesicht treten wollte, vor Gericht. „Wir wollen nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen.“, sagte der Richter und ließ ihn mit 750 Euro Strafe laufen. Hätte das ein Pegida-Mann gemacht, hätte der SPIEGEL eine Titelgeschichte daraus gemacht und der Richter den Mann zu 15 Jahren lebenslänglich verknackt.

Und hat der Häring jemals gesehen, dass bei der Antifa in Villingen linksextreme Türken mit der kommunistischen Hammer-und-Sichel-Fahne gegen die SBH-Gida schreien. Nein, sicher nicht, aber der Kommunismus, die größte Massenmörder-Ideologie aller Zeiten (120 Mio Ermordete) weit vor Hitler, ist ja auch politisch korrekt und sitzt als Fortsetzung der Mauermörderpartei im Bundestag und Thüringen hat einen kommunistischen Ministerpräsidenten!

Genau diese Ungleichbehandlung kotzt mich und jeden rechtlich denkenden Menschen gewaltig an!

In Dresden war bei Pegida letztes Mal ein geschmackloser Modell-Galgen für Merkel und Gabriel (Foto links). Große Empörung bei der gleichgeschaltetet Lügenpresse, Staatsschutz eingeschaltet etc. – aber zwei Tage vorher demonstrierten linke TTIP-Gegner mit einem blutrot bespritzten Guillotine-Modell für Gabriel. Das hat die Lügenpresse und die Justiz einen Scheißdreck interessiert! Guck Foto rechts!

Und so könnte man Tausende Beispiele aufzählen, wie Politik und Presse mit zweierlei Maß messen, darum eben Lügenpresse!

Am Montag ist in Dresden der einjährige Geburtstag der Pegida, derzeit mit steigenden Zahlen bis über 15.000 Teilnehmern, die von der linken Lügenpresse grundsätzlich heruntergelogen werden. Und was VS angeht, die SBH-Gida hat eine aktiv gepflegte Facebook-Seite, wo man immer Nachrichten lesen kann, die man sonst nicht so sieht! Guck da!

PS: Übrigens die Pegida „marschiert“ nie „auf“, wie die Lügenpresse immer wieder befohlen daherschreibt. In Dresden spazieren sie, wie man in jedem Video sieht, und in Villingen ist es eine Kundgebung, bei der man steht!

Mit dem Massenmörder-Shirt darf man auch in den Bundestag! Kein Problem!

Advertisements

17 Antworten to “Morgen Sonntag, 15 Uhr, SBH-Gida in Villingen!”

  1. Johann Dörflinger Says:

    bisherigen 150 -200 – bitte ändern
    sonst sinkt die Motivation

    https://rottweil.wordpress.com/2015/09/14/suedkurier-und-bote-luegen-ueber-sbh-gida/

  2. Gabriel Breig Says:

    Man muß eine Gesellschaft nicht bemitleiden, die jedes Jahr 100 000 ihrer eigenen Embryonen abschlachtet.
    Man muß eine Gesellschaft nicht betrauern, die Heerscharen landfremder Zudringliche bejubelt.
    Aber man muß diejenigen verachten, die sich nicht dagegen wehren.
    Wie kann man sich wehren?
    Auf klammheimliche und risikolose Weise:
    Kündigen Sie Ihr Zeitungsabo. Stellen Sie den Fernseher auf den Speicher. Lassen Sie Merkel und Konsorten ins Leere reden. Ja, Sie werden sechs Wochen brauchen, bis die Entzugserscheinungen abgeklungen sind. Aber dann haben Sie endlich einmal Zeit für wichtige Angelegenheiten.
    Wählen Sie AfD.
    Ignorieren Sie Spenden- und andere Aufrufe.
    Haben Sie Mumm? Dann können Sie folgendes tun:
    Gehen Sie am Sonntag zur SBH-Gida nach Villingen!
    Ja, die Gida hat ein Rüchlein. Ja, Sie könnten gesehen werden und was sollen dann die Nachbarn denken? Ja, die Antifanten könnten Sie belästigen. Ja, der eine oder andere auf der SBH-Gida ist „extrem rechts“.
    Aber die SBH-Gida ist die einzige Möglichkeit, zu zeigen, was Sie von der Flüchtlingspolitik der Regierung halten. Wenn Sie auf ihrem Arsch sitzen bleiben, werden in einigen Jahren Nachbarn haben, denen es gleich ist, was Sie denken.

  3. Dr.med.Wurst Says:

    Schantle,

    das der Galgen-Modellbauer nun von den Exekutivorganen des ZK verfolgt wird und der Erbauer der Guillotine auf dem anderen Bild nicht, liegt doch auf der Hand.

    Der Pegidist hat den „Sigmar“ zum „Siegmar“ gemacht! Man sagt ja auch nicht Sig Hail. Das ist für den gemeinen Grammatiknazi schon Grund für eine Fatwa.

    Der TüV Rheinland wurde wohl auch schon in die Ermittlungen involviert, da noch Fragen im Hinblick auf die Festigkeit, Dimensionierung und Effektivität dieser Waffe bei Verwendung an Personen in der Gewichtsklasse 150-200kg angestellt werden müssen, da die Experten hier zu keine, eindeutigem Votum gekommen sind…/satire off

  4. Dummsgschwätz Says:

    Klare Worte…
    Chef eines Sicherheitsdienstes spricht Klartext auf Wir sind Deutschland Kundgebung

  5. Markus Says:

    Super Artikel! Die Leute begreifen gar nicht wie wichtig es ist auf die Strasse zu gehen.

  6. Dieter Maier Says:

    Wieso eigentlich macht Pegida Villingen keinen Spaziergang durch die Fußgängerzone? Einfach anzeigen, dass man einen Spaziergang macht und wenn es nicht gehnehmigt wird sofort vor dem Verwaltungsgericht klagen! Also schreibt mal einer hier wieso das nicht gehen soll?

  7. Schantle Says:

    Habe Sendung nicht gesehen, aber wer ist hier widerlich?

    AfD-Politiker (Björn Höcke, 43, Fraktionsvorsitzender im Landtag Thüringen) wollte zu Beginn des heutigen Jauch-Talks unbedingt sein sogenanntes Bekenntnis ablegen. Seine blauen Augen funkelten.

    „Ich möchte Farbe hier an diesen historischen Ort in Berlin bringen“, so Höcke. Danach holte er aus der Innentasche seines glänzenden blauen Anzugs eine Deutschlandfahne und breitete sie aus.

    Zu seiner Rechten legte er die Flagge über seine Stuhllehne. Peinlich berührte Blicke der Gäste um Günther Jauch auf diese irre Prozedur!

    Heiko Maas (SPD, Bundesjustizminister), Anja Reschke (Journalistin und Moderatorin des NDR-Magazins „Panorama“) und Klaus Bouillon (CDU, Innenminister des Saarlands) starrten ungläubig auf Höcke. Ein langer Moment des Fremdschämens breitete sich im Studio aus.

    Jauch machte ein betroffenes, fast mitleidiges Gesicht gegenüber Höcke.

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/jauch-talk-afd-mann-hisst-deutschlandflagge

  8. Schantle Says:

    Polizei
    Villingen. Eine erneute Versammlung der SBH-GIDA, sowie eine im gleichen Zeitraum stattfindende und genehmigte Gegendemonstrationen der Antifa, verliefen am Sonntagnachmittag auf dem Münsterplatz friedlich. An der Versammlung der SBH-GIDA nahmen zwischen 100 und 150 Personen, bei der OAT-TS etwa 50 Personen teil.

    SBH-Gida sieht bei sich knapp 200 Teilnehmer. mit Fotos

    https://www.facebook.com/Sbh-Gida

    Und der Bote macht gleich wieder auf Verbot der SBH-Gida-Seite und solchen Quatsch!

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-error-sbh-gida-seite-unerreichbar

  9. Oskar A. Says:

    Jauch und die anderen Talk-Teilnehmer haben sich in der Sendung geschämt, als AfD-Politiker Höcke die Deutschlandfahne herauszog und über die Stuhllehne ausbreitete. Ein Trauerspiel, als man beobachten musste, wie sich die Gäste versuchten, dem Blick auf die Deutschlandfahne zu entziehen. Auch das Verhalten von Maas war zeitweise unerträglich! So weit sind wir schon, dass wir uns für die Deutschlandfahne entschuldigen. Wir wissen ja, was Jauch von den Rechten hält, aber er hätte neutraler sein müssen und nicht immer so ein miesepetriges Gesicht machen müssen.


  10. eure beschissene einstellung lässt mich nur noch kotzen!
    die pegida- und afd-deppen, wie die rassisten, extrem rechts denkenden, konservativen und religiösen “braven bürger”, die mit einem flüchtlings-stopp die alten werte, ihren wohlstand, ihre heimat und ihre vermeintliche unabhängigkeit bewahren wollen gehn mir mit ihren unglaublichen kommentaren und beiträgen richtig auf den sack, so dass es schon richtig schmerzt. die flüchtlinge sind also nicht gewünscht, aber keiner kann mir nachvollziehbar erklären, wie deutschland oder europa die flüchtlinge an den grenzen ausbremsen könnte. wir mussten damit rechnen: “wir ernten jetzt, was wir gesät haben.” mehr zu den naiven problemlösungsvorschlägen:
    https://campogeno.wordpress.com/2015/10/18/eure-beschissene-einstellung-laesst-mich-nur-noch-kotzen/

  11. Schantle Says:

    aussteiger geno:

    bitte nicht den gleichen Kommentar zweimal posten, sonst muss ich demnächst löschen!

  12. Schantle Says:

    aussteiger geno:

    guck so gehts, so ginge es: wir bremsen, dann bremsen die Österreicher, dann die Slowenen, dann die Kroaten, dann die Mazedonier und Bulgaren usw. und schon haben wir einen Rückstau.
    In Spanien haben wir auch schon lang einen Zaun, jetzt in Ungarn und das Merkel will ja gerade die Türkei zu einem Zaun bewegen. Was tobst du denn herum. Im Mittelmeer retten wir die Flüchtlinge und schippern sie wieder nach Afrika zurück.usw.

    Es geht! Man will bloß nicht!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/slowenische-polizei-stoppt-fluechtlinge-mit-gewalt-13864369.html

    http://www.welt.de/politik/ausland/article147771144/Slowenien-zieht-Zaeune-vor-Augen-der-Fluechtlinge-hoch.html

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147765589/Verpruegelt-weil-er-zum-Christentum-konvertierte.html

  13. Schantle Says:

    Laut NRWZ hat eine Gruppe der SBH-Gida den Mann mit der israelischen Fahne vertrieben, der immer dabei war. Mir hat zwar auch nie eingeleuchtet, was die Fahne da soll, aber so etwas geht absolut nicht. Wer so was macht, ist unmöglich und will offensichtlich den Rechtsextremen heraushängen..

    Meine Zustimmung zu SBH-Gida schwindet stark!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: