Islam-Kriecher im SchwaBo

16. November 2015

Kreis Rottweil. Wie vorhergesagt kommt nach Paris gleich wieder der Islam, die „Religion des Friedens“, auch im Rottweiler SchwaBo. Zu einer Kopftuch-Veranstaltung der evangelischen und katholischen Erwachsenenbildung Rottweil in Kooperation mit der Volkshochschule, wo es um muslimische Frauen ging, steht:

In diesen angespannten Tagen, in denen der Islam wieder missbraucht wurde für brutale Gewalt, ist es wichtig, von Veranstaltungen zu erzählen, bei denen sich Christen und Muslime austauschen – um sich vorurteilsfreier begegnen zu können.

Ja, ja missbraucht! Und der „Islamismus“ hat ja mit dem „wahren Islam“ nix zu tun, obwohl komischerweise fünf Buchstaben gleich sind. Und überhaupt ging es doch bloss wieder einmal darum, den dummen Christenweibern das Kopftuch näher zu bringen, denn das will die Ditib dringendst endlich in unseren Ämtern sehen! Oder auch Richterinnen mit Kopftuch. Ein langgehegter Traum! Vielleicht darf man dazu sagen, dass das Kopftuch tatsächlich mit dem Koran nix zu tun hat, da steht kein Wort davon, und vor 40 Jahren sah man in Istanbul keine Kopftücher oder gar Schleier,  heute hat es die große Mehrheit. Warum?

18 Antworten to “Islam-Kriecher im SchwaBo”

  1. Stoppt die Blockparteien Says:

    schon mal aufgefallen, dass in der virtuellen Werbung fast nur noch bärtige Männer vorkommen? Vollbärte sind anscheinend „in“

  2. Dr.med.Wurst Says:

    Stoppt die Blockparteien, bist aber ein ganz schneller! Das läuft schon über ein Jahr als „in“….Vielleicht werden ein paar aus naheliegenden Überlegungen mal wieder den Rasierer in die Hand nehmen! Ich würde mir jedenfalls gut überlegen, ob so ein Taliban-Gesichtsteppich in solchen Zeiten nicht fehl am Platz ist!

  3. Stoppt die Blockparteien Says:

    @Dr ich hatte seit langem mal wieder fern geschaut. Ich brauche den Scheiß nicht. Da ist es mir eben „direkt“ aufgefallen – Asche auf mein Haupt

  4. Dr.med.Wurst Says:

    Was das für ein „Austausch“ werden soll ist mir nicht klar, Schantle!

    Der Islam erlaubt seinen Gläubigen zu Lügen, dass sich die Balken biegen (Taqqiya). Das kriegen unsere Vorzeigechristen dann natürlich genau die Antworten die sie brauchen! Der friedliche Islam oder den üblichen Weichspülerdreck, den nur ein Buntmensch glaubt.

    Hinterher werden sich die Wölfe im Schafspelz bei Tee und Zigaretten dann die Hände reiben, wie schön sie die Kuffars wieder verarscht haben….

    Aber man soll ja auch die andere Backe noch hinhalten…Dumm nur wenn die eine Gesichtshälfte schon so dick geschwollen ist, dass man den Kopf schon fast nicht mehr drehen kann….

    Das hier finde ich in dem Zusammenhang echt spannend: Ein zum Christentum konvertierter Moslem erklärt erstmal dem verdutzten Journalisten, wie der Name der Moschee in seinem Pariser Viertel lautet, der nur in Arabisch angeschrieben ist und die auf Staatskosten renoviert wird:

    ——–„Eroberung“———-

    Ab 3:35 im Video. Wer des Englischen mächtig ist sollte sich das ganze Video geben, denn das sieht man was die in den Vierteln von Paris anstellen, in denen sie in der Mehrheit sind.

    In diesem Sinne, Bunspechte, Linke Tagträumer und Antifaschisten: Ihr (und leider wir alle) werdet das ernten, was ihr gesät habt….aber dazu müsste man Hirn und Augen haben….

  5. Dr.med.Wurst Says:

    um es zu erkennen…..Frau Trollinger ficht sowas sicher nicht an. Alles Rechte Propaganda….is klaaar!!

  6. Pegasus Says:

    Die sogenannten „Gutmenschen“, die eine verfehlte Politik der CDU/CSU, SPD, FDP, der Linken und Grünen unterstützen und ihre gleichgeschalteten Medien mit Lügenpropaganda auf Andersdenkende hetzt, versucht nun die Andersdenkenden in ihre verbrecherische Politik einzubinden mit „Wir alle in Europa“ sind betroffen von den Mordanschlägen in Paris und kommen noch mit „Gedenkminuten“, um die Betroffenheit zu zeigen. Ich bin nicht „Wir“, ich habe diese verbrecherische Politik nicht zu verantworten. Es sind nur die obengenannten Parteien und ihre Mitläufer in Rundfunk, Fernsehen und Presse, die direkt an diesen Anschlägen mitschuldig sind!

  7. Pegasus Says:

    Am Rande des G 20-Gipfels sprachen die Merkel und Putin miteinander. Nach dem Video zu urteilen ist sie völlig kopflos und es kursierte danach dieser Witz: Kurze Zusammenfassung des Gespräches:
    Putin: Angela, ich möchte mich von dir verabschieden, wir sehen uns das letzte Mal.
    Merkel: Ich wusste nicht, dass du so schwer krank bist…

  8. Dr.med.Wurst Says:

    Tja Pegasus, das ist der Fall! Erst alles verkacken und dann die Lüge von der Kollektivschuld aufbauen!

    Ich habe es schon mal gesagt: Der eine oder andere im Berliner Block hat aktiv dazu beigetragen, dass Paris so geschehen konnte und hat Blut an den Fingern!

    Ich verbitte mir daher ausdrücklich mit diesen Schweinen in einen Topf geworfen zu werden und ich werde auch nicht zustimmen, wenn aufgrund dieser Versager in Amt und Würden nun die Gesetze verschärft und die Überwachung noch lückenloser werden soll.

    Hier wurden und werden im Herzen Europas bewusst Probleme geschaffen, um einen Vorwand zu haben die bürgerlichen Rechte schrittweise abzuschaffen. Die Asylis sind nur das Vehikel um die Sache weiter zuzuspitzen.
    Wenn hier alles im Chaos versinkt werden sie auf den Plan treten und uns erzählen, dass wir auch noch die letzten Rechte und Freiheiten zugunsten unserer Sicherheit abtreten müssen.

    Wir sollen uns an erweiterte Ausnahmezustände etc in Europa gewöhnen, wir sollen Angst haben und trotzdem mit offenen Herzen Millionen Menschen aufnehmen, von denen wir jetzt schon wissen, dass sie nur an den finanziellen Seiten von Europa interessiert sind und unser Kultur mit Füßen treten werden, sobald sie sich etabliert haben werden.

    Wer das sehenden Auges für Gut befindet, der stellt sich auf die Seite derer, die den Westen brennen sehen wollen!

  9. Bergbewohner Says:

    Polen hat eine neue Regierung. „Glauben sie, dass wir polnische Soldaten nach Syrien schicken, während tausende Syrer in Berlin unter den Linden sitzen und Kaffee trinken?“ sagte ein neuer polnischer Minister eben im ZDF. Warum haben nur wir die Idioten in der Politik? Polen nimmt fortan keine Syrer mehr auf, auch nicht die bereits zugesagten 7000.

  10. Dummsgschwätz Says:

    Auch interessant für gewisse Realitätsverweigerer:

    Die „Integration“ ist soweit fortgeschritten, daß ISIS oder IS ihre „Werbe“-videos bereits in deutscher Sprache liefern, damit es endlich der letzte Träumer verstehen soll, um was es zukünftig geht.
    Die Filmqualität könnte aus Hollywood stammen.

    Wir könnens kaum erwarten, vernichte sie, Allah ….
    http://www.liveleak.com/view?i=323_1429066834

    (nichts für schwache Nerven – viel Blut! Sag niemand von den Gut- und Bessermenschen, ich hätte nicht gewarnt.)

    Dieter E. Albrecht sollte es nicht anschauen, da dieser Film ähnlich einem Wecker funktionieren könnte(also weiterklicken und träumen) – der unterstellte „Hass“ braucht nicht von Deutschen ausgehen, schon gar nicht von den wenigen hier, die noch wach sind.

  11. Dummsgschwätz Says:

    @Bergbewohner
    „Warum haben nur wir die Idioten in der Politik?“

    Warum?
    Weil das Deutsche Volk nunmehr Jahrzehnte gepennt hat und die „Regierung“ machen ließ, was sie wollte.
    Nach dem Wahlkreuz alle 4 Jahre, ist es doch jedem am Arsch vorbeigegangen, was diese „gewählten Volksvertreter“ angestellt haben, Hauptsache man hatte seine Ruhe und von blöden „Verschwörungstheorien“ * wollte man eh nix wissen.

    * Verschwörungstheorie:
    Alles was der „normale“ Mensch nicht in sein begrenztes Denken einsortieren kann, muß eine Verschwörungstheorie von ein paar Irren sein.

  12. Kawumm Says:

    Tja,

    beim obigen Video denke ich an unsere Truppenuschi ..

    Ob die das kennt ?

    Ob sich der IS Kämpfer schon in den Kaftan scheißt vor Angst wenn Uschi mit der müden Truppe anrückt ?

    Ach was,sing nur weiter DesoDog ( oder hast du schon ausgesungen ) man weiß es ja nicht so genau.Ein IS Kämpfer stirbt ja bekanntlich öfter –

    Bawaabababa…bawbababa Tralalalala.

    Kommt nur nach Deutschland liebe IS Kämpfer am Bahnhof gibt es Teddys und Leute die klatschen –

    Unsere Armee hat nur kaputtes Material aber nun viele Kitas in der Nähe von Kasernen.

    Damit Papi Soldat mit seinen Kinderchen fein spieli spieli machen kann.

    Truppenursel sei Dank !

    Die Deutschen haben keine Ahnung von dem was ihr so macht,die Seiten wo ihr eure Videos postet kennen einfach zu wenige Schwabo Leser. ( um mal hier in der Region zu bleiben gelle )

    Wäre schön wenn sowas mal 7 Tage die Woche um 20.00 in der Tagesschau zu sehen wäre – Da würden manche aufwachen.

    Oder nein,wird auch nix nützen,das Volk glaubt sicher es wäre eine Programmvorschau auf einen Tatort mit Nuschelmuschel Til Schweiger.

    So isser der deutsche Michel – er will es nicht wissen.

    Ich habe nach ein paar Sekunden ausgeschaltet,das Gedudel ist einfach die Härte echte Folter,grauenhaft,immer nur Bawaabababa…bawbababa Bawaabababa…bawbababaBawaabababa…bawbababa

    Nee,ohne mich da müsst ihr Halsabschneider noch üben.

    Bald werden wohl Truppen kommen und eine Bodenoffensive starten.

    Dann ist es aus Bawaabababa…bawbababa.

    Schade dass Deutschland wieder nur Zelte und Decken beitragen kann.

    Naja,egal –

  13. Pegasus Says:

    Ein interessanter Bericht über „unseren“ kriegslüsternen Gauckler:
    http://de.sputniknews.com/meinungen/20151117/305691035/luegen-prediger-gauck.html

  14. Pegasus Says:

    Immer mehr Journalisten rebellieren gegen ihre eigene Chefredaktion.Der Welt-Kolumnist Matthias Mattusek hat in Facebook diesen Satz geschrieben: Ich schätze mal, der Terror von Paris wird auch unsere Debatten über offene Grenzen und eine Viertelmillion unregistrierter junger islamischer Männer im Lande in eine ganz neue frische Richtung bewegen.
    Nach einem Streit in einer Redaktionssitzung wurde er entlassen.
    Quelle: http://meedia.de/2015/11/14/durchgeknallt-welt-chefredakteur-verurteilt-facebook-posting-matthias-matussek-zum-terror-in-paris/

  15. Dummsgschwätz Says:

    Auch ein Opfer des Meinungs- und Gesinnungsdiktats, kann aber sein, daß er auch einfach die Schnauze voll hat.
    Jetzt kann er seine „Arbeit“ bei alternativen Medien einbringen, wenn er es noch nötig hat.

  16. Ebe Says:

    Die Veröffentlichung meiner Anzeige zum 13.11.2015 „Multi-Kulti im Live-Modus“ wurde von SchwaBo.Lügenpress abgelehnt.

  17. Chris Says:

    Hier mal ein Artikel über Ihren doch so hoch geschätzten Koop Verlag
    http://msgboard.snopes.com/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=60;t=001415;p=1


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: