IHK-Neujahrstreff wegen Asylanten in Tuttlingen

27. November 2015

Region Rottweil. Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg hat ihren Neujahrstreff am 14. Januar erstmals nach vielen Jahren von den Schwenninger Messehallen nach Tuttlingen in die dortige Stadthalle verlegt. Grund: die Asylanten, die derzeit auf dem Messegelände wohnen.

Es sei nicht absehbar, wie sich die Flüchtlingssituation entwickeln wird. Die Südwestmesse GmbH als Vermieterin der Hallen erklärte gegenüber dem SWR, die drei Hallen hätten der IHK vorbehaltlos zur Verfügung gestellt werden können.

Ja und der IHK-Teufel und die anderen Schwätzer aus der Industrie hätten bei ihrem Neujahrstreffen gleich Asylanten einstellen können. Keiner hat so laut herumtrompetet, was für ein Gewinn alle die Analphabeten für Deutschland seien wie die Industrie! Und das Merkel hätten sie auch gleich wieder für Selfies einladen können und vor dieser Katastrophentante herumschleimen wie das letzte Mal! Was für vertane Chancen!

Advertisements

4 Antworten to “IHK-Neujahrstreff wegen Asylanten in Tuttlingen”

  1. Schantle Says:

    Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg hatte sich in Berlin dafür stark gemacht, jungen Asylbewerbern und Geduldeten für die Dauer ihrer Ausbildung ein solches Bleiberecht einzuräumen. Die bisherige Praxis, dass solche Jugendliche jederzeit abgeschoben werden konnten, führte laut Dieter Teufel dazu, dass kaum Unternehmen bereit waren, dieses Risiko zu tragen und den Jugendlichen einen Ausbildungsplatz anzubieten.

    „Ich bin mir sicher, dass sich das jetzt ändern wird und viel mehr Unternehmen als bisher jungen Asylbewerbern einen Ausbildungsplatz anbieten werden“, zeigt sich Teufel überzeugt und blickt optimistisch in die Zukunft: „Das ist nicht nur ein wichtiger Schritt hin zu einer erfolgreichen Integration der Jugendlichen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung in unserer Region, wenn wir nun das Potenzial der jungen Menschen mit einer Ausbildung fördern können.“ Die Wirtschaftsstandort Schwarzwald-Baar-Heuberg wird, da ist Teufel sich sicher, langfristig von der Entscheidung profitieren.
    IHK am 9.7.2015

  2. Potty Says:

    Der Grünen Parteitag wurde auch letzte Woche von Leipzig nach Halle Saale verlegt weil in Leipzig Asylanten hausen.

  3. Schantle Says:

    Flüchtlingskrise
    Ramelow fordert „Flüchtlings-Soli“ für Integration

    Ramelow gehört zur Mauermörderpartei!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-ramelow-fordert-fluechtlings-soli-fuer-integration-13935442.html

  4. Schantle Says:

    Über IHK-Entscheidung enttäuscht

    Vor drei Jahren war die Welt beim IHK-Neujahrsempfang noch in Ordnung: Bundeskanzlerin Merkel war in der Messehalle und mit ihr 2500 Gäste. Jetzt hat die Flüchtlingskrise alles verändert.

    Die Verlegung des IHK-Neujahrsempfangs nach Tuttlingen sorgt in Villingen-Schwenningen für schlechte Stimmung. Oberbürgermeister Kubon ist enttäuscht von der Entscheidung der IHK, dass das große gesellschaftliche Ereignis nicht in den Messehallen stattfindet.

    http://www.nq-online.de/nq_50_33028_Ueber-IHK-Entscheidung-enttaeuscht.html


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: