120.000 Zigeuner Asyl! Georgier und Ukrainer kein Visum! Bulgaren und Rumänen Sozialhilfe!

9. Dezember 2015

Rottweil / Zigeunerland / EUdSSR. Jeden Tag werden den Einheimischen neue Hämmer auf den Kopf geschlagen! Schlag 1: Von Januar bis November kamen 120.000 Asylbetrüger allein aus Albanien, Kosovo, Serbien und Mazedonien – in der Mehrzahl also Zigeuner. Keiner verfolgt!

Schlag 2: Natürlich gibt es noch mehr Zigeuner hier, aber Bulgaren, Rumänen, Ungarn und Slowaken sind EU-Bürger, die kommen so. Unter denen sind auch Zigeuner, und nicht bloß für die hat das kommunistische Bundessozialgericht in Kassel jetzt geurteilt, dass sie Sozialhilfe kriegen, wenn sie länger da sind. Ein Urteil sogar gegen die bisherige EU-Rechtssprechung! Was für Richter haben wir? Dieses Urteil wird auch Rottweil direkt betreffen:

Arbeitssuchende EU-Bürger können in Deutschland zwar kein Hartz IV bekommen, aber Sozialhilfe. Das entschied vorige Woche das Bundessozialgericht (BSG). Die Kommunen sind entsetzt. Denn Sozialhilfe müssen sie aus ihren eigenen Haushalten zahlen, während für Hartz IV der Bund aufkommt.

Guck da Badische! Im grünen Stuttgart werden sie derzeit der bettelnden Zigeuner nicht mehr Herr! Guck da! Und jetzt noch Schlag 3: Die EU will Visumspflicht für Georgien und Ukraine abschaffen! Dabei haben wir ausgerechnet auch auffällig viele „Georgier“ hier, die Asyl beantragen und parallel als Einbrecher tätig sind! Guck da: Hunderte Millionen Euro Schaden: Georgier räumen Deutschlands Häuser und Läden aus!

Und fast vergessen: Unser Ex-Ministerpräsident Öttinger (CDU), der jetzt als EU-Kommissar 300.000 Euro im Jahr verdient, ist dafür, die Türkei in die EU aufzunehmen und uns also nochmals 3 Millionen türkische Moslems ins Land zu holen! Guck da!

Alle Nachrichten gerade eine Woche alt! Und so geht das 52 Wochen im Jahr!

Advertisements

8 Antworten to “120.000 Zigeuner Asyl! Georgier und Ukrainer kein Visum! Bulgaren und Rumänen Sozialhilfe!”

  1. Erzengel Says:

    Jetzt wird es mal Zeit das der Islamische Staat ein paar Schwacheköpfe mit extrem prall gefüllten Sprengstoffgürtel mit Eissenkugeln das Regierungsviertel besucht .Aber wer beißt schon die Hand die einen Füttert

  2. Dorfschantle Says:

    Ein weiterer aufschlussreicher Beitrag über das verhängnisvolle aktuelle Urteil des Bundessozialgerichtes:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sozialhilfe-fuer-eu-auslaender-seid-umarmt-ihr-rumaenen-kolumne-a-1066611.html#

  3. Schantle Says:

    Roma-Abschiebung wegen schlechter Integration

    Sie leben seit 17 Jahren in Deutschland, die Kinder schwänzen die Schule, die Eltern gehen kaum arbeiten: Nun sollen zwei Romafamilien in den Kosovo abgeschoben werden, urteilt ein Göttinger Gericht.

    Obwohl sie schon rund 17 Jahre in Deutschland leben und die meisten ihrer Kinder hier geboren wurden, müssen zwei Romafamilien mit ihrer Abschiebung in den Kosovo (Link: http://www.welt.de/themen/kosovo/) rechnen. Das entschied das Verwaltungsgericht Göttingen am Mittwoch. Begründet wurde die Entscheidung mit der fehlenden Integrationsbereitschaft der Familien (Az. 1 B 318 und 319/15).

    Hahaha!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149786937/Roma-Abschiebung-wegen-schlechter-Integration.html

  4. support Says:

    In Göttingen sind offensichtlich die „roten“ Richter längst pensioniert? Löbliches Urteil, raus mit dem ***************

  5. Alf Says:

    Ein wenig spät…
    …die Erkenntnis.
    Kosten nur für Kindergeld fast 1/2 Million Euro.
    17 Jahre die Lebenshaltungskosten ….

    Da muß eine alte Frau lange dafür stricken…

  6. support Says:

    Alf, die frühpensionierten Lehrkräfte wegen Burnout hast nun vergessen. Von der Sorte gibt es noch dazu tausende Extremfälle und dies bundesweit…

  7. Alf Says:

    oh, wenn man in vielen Berufsgruppen anfangen würde zu zählen…
    soviel können viele alte Frauen nicht mehr stricken


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: