Allen Lesern Frohe Weihnachten!

24. Dezember 2015

Rottweil. Allen Rottweilern und allen bekannten und unbekannten Lesern hier wünsche ich Frohe Weihnachten 2015!

Während der Feiertage ist es stiller und friedlicher im Lande, in Rottweil sowieso. Wenn alle Politiker im Urlaub sind, hat man es als Bürger schön. Es kommen nicht jeden Tag neue Diskussionen, Ideen, Anordnungen, neue Verbote und Befehle. Man wird ein paar Tage in Ruhe gelassen. Und die Presse macht auch Ferien und schreibt nix mehr. Ob es bei der Polizei auch ruhig bleibt? Mal gucken die nächsten drei Tage!

8 Antworten to “Allen Lesern Frohe Weihnachten!”

  1. klepfer Says:

    Frohe Weihnachten Euch allen. 🙂

    @schantle

    Hättest den Beitrag von @dearw ruhig so stehen lassen können. Weihnachten ist schliesslich das Fest der Liebe.

    🙂

  2. dearw Says:

    er ist der „Chef“ – er hat Ihn auf „geplant“ 13:34 Uhr gesetzt – auch in Ordnung 🙂

  3. Schantle Says:

    klepfer
    Dearw hält sich nie an das, was ausgemacht ist. Zum Beispiel können wir nicht im Minutenabstand die Seite vollknallen. Wer liest jetzt noch das von Schramberg? Und er soll erst mal lesen, was vorher dasteht. Ich bin nicht damit einverstanden, was er in meinem Namen über Weihnachten schreibt. Aber er liest nix!

  4. Friederika Says:

    Ich wünsche allen hier im Blog ein friedvolles Weihnachtsfest und möge der eine oder andere Wunsch in Erfüllung gehen.

    Weihnachtliche Grüße, Friederika

    —————————–

    Danke auch an meine Krankenkasse für das informative Weihnachts-Schreiben über die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge!

  5. dearw Says:

    @klepfer & Co.; er ist jetzt von Schantle auf 15:30 Uhr gesetzt 😀

  6. Pegasus Says:

    @Friederika: Steht in dem Schreiben der Krankenkasse eine Begründung warum die Beiträge steigen? Wahrscheinlich nicht, denn das wird mal wieder von der Presse verschwiegen. Ursache sind die ca. 1 Million Flüchtlinge. Pikant daran ist, die Arbeitgeberverbände haben tatkräftig mitgeholfen die Flüchtlinge sofort zu integrieren und wollen Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, um noch billigere Arbeitskräfte zu erhalten, aber den Arbeitgeberanteil der höheren Krankenversicherungsbeiträge sollen gefälligst die Arbeitnehmer übernehmen!
    Wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest!

  7. Häberle Says:

    Dem Ronnes und allen Mitdiskutanten ein frohes Weihnachtsfest!
    Gestern dachte ich noch, als der Gauck von der Entabuisierung der Flüchtlingsdiskussion sprach, dass man vlt. im kommenden Jahr unter Klarnamen hier und andernorts posten könnte. Heute kommt prompt Steinmeier, Maas, Beck und die linksgrünen Baggasch und heißt alle Kritiker Dumpfbacken und Idioten. Da musste wohl eine gefährliche Idee gleich wieder einkasssiert werden…. Seis drum, die Gespräche über Weihnachten zeigen mir, dass sich die Leute nicht mehr länger verarschen lassen…

  8. klepfer Says:

    @Häberle

    Ja. Mit dem verarschen wird es immer schwieriger für die CDU und den Berliner Block. Man lügt zwar munter weiter, aber die Leute glauben es nicht mehr:

    Der Link: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-12/umfrage-medien-russland-putin-kriegsgefahr

    Es gibt nur einen Weg, wie man Mutti und die Lugenbolde loswird: Abwählen. Die staatssozialistsch angehauchte CDU muss zuerst wie die SPD marginalisiert werden, damit sie gezwungen ist, Koalitionen mit der AfD und anderen konservativen Parteien einzugehen. Die erste Runde findet am 13. März 2016 statt.

    Der Link: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/afd-kratzt-an-der-zehn-prozent-marke-aid-1.5654588


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: