Deißlinger CO2-Furzklemmer retten Klima

4. März 2016

Kreis Rottweil. Jeder Deißlinger furzt pro Jahr nur noch 13,4 Tonnen CO2. Gegenüber den 17,1 Tonnen von 2010 haben sie ihre Arschbacken schwer zusammen geklemmt. Guck da! Bravo! Heut‘ morgen war es auch schon ganz schön kalt!

5 Antworten to “Deißlinger CO2-Furzklemmer retten Klima”

  1. Schantle Says:

    Chinesische Elektroautos fahren mit Strom aus Kohlekraftwerken!!

    5000 Euro Subvention um CO2 für 25 Euro zu sparen

    /klimawandel_elektroautos_verschaerfen_smog_in_china

    Die eingebildete Katastrophe
    von Markus Somm

    Wegen Fukushima will die Schweiz aus der Atomkraft aussteigen. Fast niemand folgt uns. Mit gutem Grund.

    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/die-eingebildete-katastrophe/

    Windmühlengegner gründen neue Partei in Mecklenburg

    EIKE-Redaktion

    Immer mehr Menschen machen sich Sorgen um die gesundheitliche Belastung durch Windmühlen in ihrer Nähe. Hinzu kommt häufig die Ablehnung der Landschafts-Zerstörung durch Windräder. Daher hat sich soeben in der Mecklenburger Seen-Platte eine Partei gegründet: FREIER HORIZONT.

    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/windmuehlengegner-gruenden-neue-partei-in-mecklenburg/

  2. Schantle Says:

    Simbabwes Diktator beantragt 1,5 Milliarden Dollar an UNO-Klimaschutzgeldern – und lässt sich gleichzeitig seine Geburtstagsparty mit 800.000 Dollar sponsorn

    http://www.kaltesonne.de/simbabwes-diktator-beantragt-15-milliarden-dollar-an-uno-klimaschutzgeldern-und-lasst-sich-gleichzeitig-seine-geburtstagsparty-mit-800-000-dollar-sponsorn/

  3. Friederika Says:

    „Eines Tages wird der Mensch den Lärm genauso bekämpfen müssen wie Cholera und Pest.“
    Robert Koch

    Mit Lärm ist der von den Windkraftanlagen ausgehende gesundheitsschädigende Infraschall / Schall gemeint. Wie viel Lärm kann das Ohr eines Menschen überhaupt ertragen?

    Jeder, der als Gemeinde- oder Stadtrat für den Bau einer Windkraftanlage in seiner Region stimmt, sollte persönlich für auftretende Gesundheitsschäden haften müssen.

  4. ebbele Says:

    „Um bis 2050 klimaneutral zu werden, wie es im Gemeindeentwicklungsplan für Deißlingen und Lauffen auf die Fahnen geschrieben wurde, muss ebenfalls noch einiges initiiert werden. … Die schrittweise Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes soll auf der Agenda der Gemeinde weiter einen hohen Stellenwert haben.“

    Global denken – Lokal handeln …
    Die UNO beschließt die KlimaLÜGE – Deißlingen zieht nach
    Und die Deißlinger Gemeine-Räte nicken alles ab …
    Die Kosten für diesen Irrsinn trägt der Deißlinger Bürger … vielen Dank!

    Deißlinger Gemeinderäte schaut mal hier:
    http://www.wahrheiten.org/blog/klimaluege/

  5. Keirut Says:

    @Friederika:

    Völlig richtig. Persönliche Haftung und z. B. schmerzhafteste Geldbußen, je nach Vergehen auch mal Knast.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: