BDT-Jahreszahlen 2015

18. April 2016

Rottweil. Die BDT-Gruppe als Produzent von Datenspeicherlösungen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von 93 Mio. Euro (Vorjahr: rund 105 Mio. Euro). Selbst mit dem rückläufigen Umsatz konnte ein positives Ergebnis in Höhe von 0,9 Mio. Euro (Vorjahr: -0,5 Mio) erzielt werden.

Wird heute gemeldet, guck da genau! Das Rating bleibt CCC, guck da!

Eine Antwort to “BDT-Jahreszahlen 2015”

  1. dr kurz Ma Says:

    Es sieht nicht so aus, als ob die Bandspeichersysteme von BDT ein Konzept für die Zukunft sein könnten. Die technologischen Sprünge scheinen da doch begrenzt zu sein. Und wenn auf Festplatten schätzungsweise 2025 100TB gespeichert werden können, kauft sich niemand mehr ein extrem teures automatisiertes Bandspeichersystem.

    Da ist CCC wahrscheinlich ein vertretbares Rating (auch wenn man das sehr magere Ergebnis von <1% anschaut.

    Aber schwierige Situationen sind ja dazu da, gemeistert zu werden, dazu drücke ich BDT die Daumen. Den Ernst der Lage scheint man ja erkannt zu haben und das ist schonmal wichtig.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: