Stuttgart: Linksgrünes Randale-Pack gegen AfD-Parteitag

29. April 2016

Rottweil . Was viele nicht wissen: laut Parteiengesetz § 9 muss eine Partei mindestens jedes zweite Kalenderjahr einen Parteitag abhalten. In Stuttgart wollen dieses Wochenende linksgrüne Berufsrandalierer und andere rote Tagediebe und Gesetzlose den AfD-Bundesparteitag in der Messe am Flughafen  mit allen illegalen Mitteln verhindern! Wer’s nicht glaubt:

Hier ist das rote, antifantische Verbrecherportal Indymedia, wo in mehreren Artikeln die illegale Randaliererei schon länger angekündigt wird! Unsere linkspopulistische und teilweise linksextreme Lügenpresse und Lügenglotze thematisiert das nicht, sondern versucht, alle Sauereien möglichst der AfD in die Schuhe zu schieben. Auch beklagt die Lügenpresse zusammen mit dem linken Pack, dass die Polizei Wasserwerfer angekündigt habe, und dass die undemokratischen Lumpen nicht direkt neben dem Eingang randalieren oder zu den Hallenfenstern reinschreien dürfen! Hier eine Liste des rotgrünen Gesockses, das sich bereits zur Randale angemeldet hat:

Antifaschistische Aktion (Aufbau) Stuttgart
Antifaschistische Aktion Esslingen
Antifaschistische Jugend Rems-Murr
Antifaschistischer Abend Bühl
Antifaschistisches Aktionsbündnis Stuttgart & Region
Antifaschistisches Bündnis Kreis Esslingen
Antifa Rheinhessen
Antikapitalistische Linke (Aufbau) Rems-Murr
Autonome Antifa Aalen
Arbeit Zukunft
Attac Stuttgart
Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“
DIDF Jugend BaWü
DIDF Stuttgart
DKP BaWü
DKP Stuttgart
Die Linke BaWü
Die Linke Esslingen
Die Linke Stuttgart
Die PARTEI Stuttgart
Die PARTEI Esslingen
Die Versorger Stuttgart
Grüne Jugend BaWü
Grüne Jugend Heilbronn
Grüne Jugend Pforzheim
Grüne Jugend Stuttgart
Grüne Jugend Tübingen
Interkulturelles Forum Esslingen e.V.
Junge NGG Südwest
Jusos BaWü
Jusos Stuttgart
Libertäres Bündnis Ludwigsburg
Linksjugend solid Stuttgart
Linksjugend solid BaWü
Piratenpartei Stuttgart
Rems-Murr nazifrei!
Sozialistische Alternative Stuttgart
St. Pauli Fanclub Neackarpiraten Reutlingen/Tübingen
ver.di Bezirk Stuttgart
ver.di Jugend Stuttgart
VVN-BdA BaWü
VVN-BdA Kreisvereinigung Stuttgart
VVN-BdA Kreisvereinigung Esslingen
Zusammen gegen Rechts – Gemeinsam für Vielfalt im Rems-Murr-Kreis
Zusammen Kämpfen [Stuttgart]
…und Einzelpersonen

Ob Dekan Stöffelmaier aus Rottweil und Sonja Rajsp, die Grüne aus Lauterbach, auch mitrandalieren, ist derzeit noch nicht bekannt! Wir bleiben am Ball!

Advertisements

6 Antworten to “Stuttgart: Linksgrünes Randale-Pack gegen AfD-Parteitag”

  1. ewing Says:

    Man ist erschüttert wieviel linke Gesockseorganisationen es gibt, die vermutlich alle staatlich alimentiert werden.
    Pfui Deibel!


  2. Jetzt bin ich glatt über das „Libertäre(s) Bündnis Ludwigsburg“ gestolpert. Die Deppen sind alles andere als libertär. Nach ihrem eigenen Selbstverständnis (http://lbquadrat.org/selbstverstaendnis/) sind das nichts weiter als linksradikale Knallchargen, die die Vokabel „libertär“ ganz offensichtlich missbrauchen. Echte Libertäre treffen sich jeden 2. Donnerstag im Monat um 20.00h in der Raucherkneipe „Alt-Balingen“ in Balingen.

  3. Klabautermann Says:

    Vereint im Bunde !

    Gewerkschaftsjugend.

    Jusos.

    Alternative.

    Linke.

    Und alles wird auf Kosten der Gewerkschaft und der

    SPD nach Stuttgart gekarrt.

    Ich würde eine Weierfahrt nach Helgoland organisieren.

    Zurück schwimmen.

  4. Prinz Eugen Says:

    Man drehe die Zeit mal80 Jahre zurück. Wer jetzt noch ernsthaft und arrogant fragt, wie das alles damals passieren konnte, muss sich nur umgucken, was jetzt passiert. Früher braun, heute bunt! Mental alles das gleiche Gesochse.Ausbaden müssen es wie immer die normalen Menschen (also die 13 Millionen, die als Nettosteuerzaher jeden Tag früh ausfstehen, sich krummbuckeln und keine Zeit für politischen Firlefanz haben, aber die ganze Sause bezahlen).

  5. Häberle Says:

    Das linke Pack wie es leibt und lebt. Ein kleines Wunder, dass die AfD in Stuttgart überhaupt einen Saal gefunden hat. Es ist ja scheinbar schon gang und gäbe dass alle die mit AfD zu tun haben von den linken Weidag drangsaliert werden, bspw:

    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/2348039-Nach-Vorstoss-der-Linken-Die-Knolle-bewirtet-AfD-nicht-mehr-Mitarbeiter-werden-beschimpft-In-der-politischen-Zwickmuehle

  6. ebbele Says:

    Je weniger Bildung, je weniger Verstand desto mehr Zulauf zu linken Gesockseorgansiationen.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: