Schon wieder Polizeiklagen gegen Chef

30. April 2016

Rottweil. Schon wieder beklagen sich Polizisten über den Tuttlinger Polizeipräsidenten Schwarz. Dieses Mal anonym beim SchwaBo. Guck da samt Kommentar! Im Artikel steht aber auch, dass der im Herbst sowieso in Pension gehen soll. Damit wäre das Problem doch gelöst?

6 Antworten to “Schon wieder Polizeiklagen gegen Chef”

  1. ewing Says:

    Problem nicht gelöst, es kommt der nächste linke Sack!

  2. Werner Says:

    Die Reform ist doch nicht erledigt nur weil ein Linksgrüner die Biege macht!?

  3. Schantle Says:

    Polizeipräsident Ulrich Schwarz: Schulung oder Luxusfahrt?

    Der Polizeipräsident samt hochrangiger Führungskräfte in einem netten Schloss am Bodensee? Das stößt im Polizeipräsidium Tuttlingen sauer auf. Von einer Luxusfahrt könne keine Rede sein, sagt indes der Polizeisprecher. Es handele sich um eine ganz normale Schulung…

    http://www.zak.de/artikel/Tuttlingen-Polizeipraesident-Ulrich-Schwarz-Schulung-oder-Luxusfahrt

  4. Hildebrand Says:

    Warum macht er nicht sein Maul auf, so kurz vor der Pensionierung kann man die Katze aus dem Sack lassen. Aber vermutlich ist er von der Richtigkeit seines Handelns überzeugt, wie es ewing bereits sagte, ein linker Sack halt.

  5. Schantle Says:

    Die Meldungen reissen nicht ab!
    Auch unser Sigg scheint ein ähnlicher Typ!

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.region-neuer-vorwurf-gegen-polizei-chef


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: