Neuer Ärger mit Gäubahn

28. Mai 2016

Kreis Rottweil. Die Bahn hat neue Doppelstock-ICs des Herstellers Bombardier ohne Zulassung für die Schweiz bestellt. Daher müssen Reisende, in die und aus der Schweiz, ab Ende 2017 in Singen umsteigen. Guck da!

Advertisements

2 Antworten to “Neuer Ärger mit Gäubahn”

  1. Prinz Eugen Says:

    Die Schweizer haben den Gotthard-Basistunnel nach rund 20 Jahren Bauzeit nun fertig und die Magistrale Mailan-Zürich-Berlin wäre durchgängig zu befahren. Und was passiert? Anhalten und alle Mann Umsteigen in Singen!

  2. Häberle Says:

    Gäubahn: Trauerspiel in 345 Kapiteln: Da hat man mal die Grünen am Ruder in Stuttgart und nicht mal das bekommen Sie gebacken. Der Herrmann kann auch nur die Backen aufblasen!!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: