Zukunftsatlas 2016 Rottweil Platz 153

28. Mai 2016

Kreis Rottweil. In einem „Zukunftsatlas“ des Handelsblatts liegt der Kreis Rottweil auf Platz 153 von 402. Tuttlingen liegt weit vor uns, Sigmaringen weit hinter uns. Guck da! Die haben auch noch alte Zahlen drin, seit 2004 sind wir immer gesunken! Aber da fehlen jetzt natürlich der Rottweil Turm und die Hängebrücke! 2020 sind wir auf Platz 1!

2 Antworten to “Zukunftsatlas 2016 Rottweil Platz 153”

  1. Oskar A. Says:

    Mit der Zukunft in der Region und auch für Rottweil sehe ich das eher düster. Wenn man das wieder liest, dass im Schwarzwald-Baar-Center der Geldautomat mit großer Wucht in die Luft gesprengt worden ist und die Täter noch nicht ermittelt werden konnten, ist eines nur klar: Es handelt sich um hochmobile und hochorganisierte Banden, wahrscheinlich aus den Niederlanden oder Polen bzw. Nachahmungstäter, die in anderen Regionen Deutschlands schon große Schäden angerichtet haben nach der gleichen Vorgehensweise. Und unsere Provinzpresse schreibt nur lapidar von Tätern und Dieben, als ob es sich um Eierdiebe handelt. „Die Durchsuchung des Gebäudekomplexes nach den Tätern sowie eine Sofortfahndung der Polizei verliefen ergebnislos. Zum Schadensausmaß können bislang keine konkreten Angaben gemacht werden.“ (Quelle: Neckarquelle). Allerdings geht der Schwabo ausführlicher darauf ein, dass es sich um eine mobile Bande handeln könnte. Was denn sonst? Was können potentielle Täter womöglich mit dem Testturm oder der Hängebrücke alles anrichten. Darüber macht sich anscheinend niemand in Rottweil Gedanken? Friede, Freude, Eierkuchen?

  2. Schantle Says:

    Ja, aber da ging es eindeutig um Geld und nicht um Terror.
    Um islamischen Terror zu verbreiten, geht man in Hauptstädte wie New York, Paris, Madrid und London oder eben Berlin, aber nicht in ein Provinzstädtchen.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: