FAZ hat Rottweil-Turm entdeckt

1. Juni 2016

Rottweil. Die Dauerwerbung durch den Turm hört nicht auf. Heute die FAZ. Und genauso wird es auch mit der Hängebrücke. Und die kommt, egal was der Arnegger und ein paar Grüne wieder halluzinieren. In der Bürgerversammlung waren ein paar Kritikaster. Und? Die Mehrheit in Rottweil will die Hängebrücke! Sofort. Bürgerentscheid und Pastoren-Blabla unnötig!

4 Antworten to “FAZ hat Rottweil-Turm entdeckt”

  1. ewing Says:

    Hat sich der Herr Dekan Dödelmaier schon zum Thema geäussert?

  2. Schantle Says:

    Andere aktuell zum Turm:

    Das Handelsblatt schreibt von Weltwunder

    Handelsblatt

    Südkurier

  3. Prinz Eugen Says:

    Die Rottweiler Pfaffen wollen die Hängebrücke nicht? Wundert mich nicht. Damit verdient die Kirche nämlich kein Geld. Während die Kirche mit den Flüchtlingen Milliarden verdient! Den Pfaffen wäre es lieber, man würde von dem Geld für die Hängebrücke ein paar Flüchtlingsheime bauen, damit noch mehr Flüchtlinge herkommen können, um die sich dann die Kirche kümmern kann. Bezahlt von Staatsknete. Außerdem sollen die Bürger nicht auf der Hängebrücke herumspazieren. Sie sollen gefälligst arbeiten und Steuern bezahlen und sich Sonntags in der Kirche beschimpfen lassen, weil sie AfD wählen.

    http://michael-mannheimer.net/2016/06/01/nachtrag-zum-leipziger-katholikentag-die-amtskirchen-verdienen-an-der-fluechtlingskrise-mehrere-milliarden-euro-pro-jahr/

  4. Oskar A. Says:

    Wird die neue Hängebrücke dann auch mit dem Neckartal-Radweg verknüpft oder nur für Fußgänger zugelassen? 🙂


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: