Lügenglotze: Asylanten mimen Fluthelfer

4. Juni 2016

Rottweil / Ländle. In Schwäbisch Gmünd hat ein Fernsehsender mit dem Rathaus zusammen „Flüchtlinge“ als Fluthelfer schauspielern lassen. Lügenglotze vom Feinsten:

Rems-Zeitung: Peinliche Hochwasser-Inszenierung!!
MOPO: Verwirrung!!
JF: Flüchtlinge stellen Aufräumarbeiten nach!!
FAZ: Inszenierte Hochwasserhilfe!!

Und das da sieht auch nicht echt aus!!!

13 Antworten to “Lügenglotze: Asylanten mimen Fluthelfer”

  1. Pegasus Says:

    Der Merkel können nicht genug Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Mit dieser Flutung von Flüchtlingen will sie endlich die Strukturen der Nationalstaaten zerstören, um ihre geliebten „Vereinigten Staaten von Europa“ zu installieren, eine astreine Diktatur.
    Merkel warnt: „Wenn wir den Brenner schließen, ist Europa zerstört“.
    Hoffentlich passiert das!
    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_78026284/fluechtlingskrise-wenn-wir-den-brenner-schliessen-ist-europa-zerstoert-.html

  2. Pegasus Says:

    Ungewöhnlicher Kommentar von Rolf-Dieter Krause vom Lügensender ARD: „Merkels Spiel ist ungewöhnlich dumm“
    „Das ist mir noch nicht passiert, dass ich der Bundeskanzlerin in einer Pressekonferenz gegenüber saß und so langsam die Fassung verlor. Denn Frau Merkel plant in aller Offenheit einen Betrug. Betrug nicht im Sinn des Strafrechts, aber politischen Betrug. Betrug an Ihnen, den Wählern.“ — Rolf-Dieter Krause zur Debatte über den nächsten EU-Kommissionspräsidenten.
    Quelle: https://www.facebook.com/tagesschau/videos/vb.193081554406/10152412589564407/?type=2&theater

  3. was fur dich Says:

    Die Story vom Masernausbruch im Lkr. Sigmaringen ist auch der Knaller!

  4. Klabautermann Says:

    Welche Motivation treibt die Zeilenhuren an, über die

    Assiflüten so gut zu berichten.

    Ich habe auch noch die Berichte im Kopf wo die selbigen

    Geldbörsen abgeben.

    Lügilanten = Reporter / Journalisten

  5. Prinz Eugen Says:

    Weiß man schon, wieviel Geldbörsen im Schlamm gefunden wurden?

  6. ewing Says:

    Und das Beste: EinenTag nach der aufgeflogenen Inszenierung in Braunsbach, kommt in der. Lügenglotze die Mär von den fleissigen Syrern (rabenschwarze Neger) die in Simbach ranklotzen.
    So dreist muss man sein !

  7. enigma Says:

    @ewing
    Entweder war das Filmteam farbenblind, oder die Neger waren im falschen Film! :-))


  8. Die Afghanen habe sich natürlich auf eigene Kosten neb Bus gemietet….ist doch klar!

    Nun gut wir sehen Asylanten packemn freudig mit an(wie lange eigtl?)aber wo sind die Türken?Habt ihr einen im TV gesehen?

  9. Schantle Says:

    Südländisch Aussehende wollen Mädchen entführen!

    auf-schulweg-lehrer-nach-versuchten-entfuehrungen-alarmiert

    Empörung um »Kinderehe« einer Syrerin in Aschaffenburg

    Mit 14 Jahren wurde eine Syrerin in ihrer Heimat mit einem älteren Mann verheiratet. Ihre Flucht vor dem Krieg endete in einer Aschaffenburger Asylunterkunft. Hier trennte das Jugendamt beide. Der Ehemann wollte seine Frau zurück, Bamberger Richter gaben ihm recht. Der bayerische Justizminister Win­fried Baus­back (CSU) ist empört.

    http://www.main-echo.de/regional/

  10. Häberle Says:

    Ein anderer Aspekt, den man in den meisten Medien kaum zu hören bekommt und der auf ironische Weise mit dem „Klimawandel“ zusammenhängt ist die zunehmende Vermaisung gerade auch in Niederbayern, die mutmaßlich zu diesen Schlammlawingen beitrug. Die Energiewende ist also schuld und nicht das CO2!

    http://www.focus.de/regional/muenchen/wetter-der-mais-und-das-hochwasser-kritik-von-umweltschuetzern_id_5593055.html

  11. Pegasus Says:

    Kretschmann und die Flutopfer
    .
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/bei-deutschen-flutopfern-entdeckt-kretschmann-seine-sparsamkeit.html

    Kretschmann hatte eine schier unglaubliche Antwort für die deutschen Opfer parat:

    »Für diese Gelder müssten wir nachher Rechenschaft ablegen. Wir können jetzt nicht einfach wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen – es irgendwie verstreuen. So macht man das in einer modernen Gesellschaft nicht.« Wirklich sehenswert ist das Video. Nur zu empfehlen.

  12. Pegasus Says:

    Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!
    Heinz-Wilhelm Bertram

    Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!
    Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/der-bundestagspraesident-stellt-klar-das-volk-stoert-.html;jsessionid=A23A1190F8A0DB5CA5D03771CF7C0F38


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: