CDU-Schäuble: Asylanten gegen Inzucht

9. Juni 2016

Rottweil / CDU. Idiot ist noch geschmeichelt! Der bei der Lügenpresse hoch angesehene Wolfgang Schäuble (CDU und Schwiegervater unseres neuen Ministers Strobl, auch CDU), der uns schon als Innenminister die Grenzen gegen Osten eingerissen hat, um mehr Zigeuner unkontrolliert ins Land zu lassen, hat jetzt die Katze aus dem Sack gelassen: Wir brauchen Millionen von am liebsten islamischen Asylbetrügern gegen Inzucht. Das Politikerpack bombardierte also Afghanistan, Libyen, Syrien etc., um „Flüchtlinge herbeizubomben, damit wir nicht degenerieren, oder wie oder was! Das ist offensichtlich kein Witz!

Außerdem sollen hunderte Milliarden Euro nach Afrika und in den Nahen Osten fließen, obwohl auch ein Halbdepp langsam wissen könnte, dass alles dieses Geld in den Taschen korrupter Diktatoren verschwinden wird wie bisher auch jedes Mal. Was für eine degenerierte Inzucht sind eigentlich unsere Politiker? Wenn man diese gequirlte Schifferscheisse liest, wird es einem nur noch schlecht!

Advertisements

18 Antworten to “CDU-Schäuble: Asylanten gegen Inzucht”

  1. Klabautermann Says:

    Mir war bisher nicht bekannt, daß das Rollstuhlfahren solche

    Hirnschädigungen hervor ruft.

    +++++

    Was sollen wir mit Inzuchtgeschädigten einer hodenlastigen

    Triebsekte ???

    Die Einlassungen des Finanzdödels zeigen doch gerade,

    daß er von Nichts eine Ahnung hat. Gerade die Inzucht

    ist doch ein Markenzeichen der Mohammedaner.

    Auffrischung des Genpols ?

    Das haben wir doch wirklich nicht nötig.

    Bei Schäuble bin ich mir da nicht so sicher !!!

  2. Raunsky Says:

    Vielleicht auch ein Produkt des Verwandtenbeischlafs.

  3. ewing Says:

    Sonst fällt Ihnen nichts mehr ein?

  4. Baurebub. Says:

    CDU – Parteimitglieder …. Was sagt ihr dazu ? Wähler was sagt ihr dazu ?

  5. Pegasus Says:

    Auch ein interessanter Artikel mit dem Thema „Asylterror“.
    Habt ihr eurem Volk auch so geholfen wie jetzt den Flüchtlingen? Habt ihr für deutsche arme Kinder Spendenaktionen ins Leben gerufen Habt ihr eure Arbeitszeit kostenlos für deutsche arme Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Verfügung gestellt? Habt ihr eure Wohnräume für arme Deutsche zur Verfügung gestellt? Seid ihr auch die “liebe Oma” für deutsche Kinder?

    Sammelt ihr in Geschäften Lebensmittel ein, für die armen Deutschen, um sie dann an Obdachlose zu verteilen? Kümmert ihr euch darum, dass die Deutschen das ganze Jahr über ein Dach über dem Kopf haben? Zahlt ihr den armen Deutschen Pensionen und Hotels, damit sie da kostenfrei übernachten können? Interessieren euch die 30.000 obdachlosen Kinder in Deutschland? Kümmern euch die eine Million Rentner die unter der Armutsgrenze leben und lässt ihr sie billiger in euren Wohnungen und Häusern wohnen? Sorgt ihr dafür, dass ganze Hallen für arme Deutsche angemietet und umgebaut werden, damit sie dort kostenfrei wohnen können? Sorgt ihr euch um eure Jugendlichen, damit sie immer ein Dach über dem Kopf und drei warme Mahlzeiten am Tag haben? Organisiert ihr Spendenaktionen in Supermärkten, damit die armen Familien in Deutschland für ihre Kinder genügend Windeln haben und genügend Pflegeprodukte? usw….

    Quelle: https://asylterror.com/2016/06/06/an-alle-fluechtlingshelfer-in-deutschland-verbreiten/

  6. Pegasus Says:

    Görlitzer Bürgermeister warnt Frauen davor, alleine vor die Tür zu gehen.
    Görlitz – Immer wieder eskalierte in den vergangenen Tagen die Gewalt mitten in der Görlitzer Innenstadt: Allein am letzten Wochenende musste die Polizei dreimal bis zu 15 aggressive junge Männer auseinandertreiben. Jetzt schaltet sich Oberbürgermeister Siegfried Deinege (61, parteilos) ein, warnt Frauen vor unbegleiteten Stadtspaziergängen.
    Holzstöcke, Messer, Eisenstange – als die Polizei Freitag zum Wilhelmsplatz ausrückte, hatten sich dort die 15 Männer zwischen 14 und 32 Jahren, die in einer wüsten Schlägerei verwickelt waren, schon für Heftigeres ausgerüstet.

    Nur eine von drei Massenschlägereien in der Innenstadt. Die Orte: immer wieder dieselben – Berliner Straße, Wilhelms- und Marienplatz.
    Oberbürgermeister Siegfried Deiner (61) empfiehlt Frauen, keine Alleingänge in der Nacht zu unternehmen.
    Auch die Beteiligten sind oft dieselben.
    „Sie kommen teilweise noch nicht mal aus Görlitz“, sagt Stadtoberhaupt Siegfried Deinege. „Es sind Deutsche, Polen und Syrer, die sich dort treffen und ihre Fehden austragen.“

    Teilweise locken die Hotspots für kostenloses Internet auch die Jugend auf die Plätze. Jetzt hat sich die Gruppendynamik auf ein bedrohliches Level hochgeschaukelt.
    „Ich empfehle jungen Damen, nicht unbegleitet in den Abendstunden diese Plätze zu besuchen“, so Deinege.
    „Allerdings empfehle ich das nicht nur in Görlitz. Durch Veranstaltungen wollen wir erreichen, dass die Zivilgesellschaft wieder diese Plätze in Besitz nimmt.“

    Am Mittwoch soll auf einer Krisensitzung mit Vertretern von Landkreis, Polizei und Stadt beraten werden, woher die Gewaltwelle kommt und wie dagegen vorgegangen werden kann.
    Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/buergermeister-goerlitz-frauen-nachts-alleine-raus-city-eskalation-69534

  7. Bergbewohner Says:

    Vor mehr als 25 Jahren niedergeschossen – das wahre Tatmotiv wurde vertuscht.

    Vor 16 Jahren von allen Ämtern zurückgetreten – wer weiß noch warum.

    Vor 4 Jahren den Karlspreis – wieder zurück in der ehrenwerten Gesellschaft.

    Demnächst BP – falls die GRÖKAZ ihn läßt.

  8. Baurebub. Says:

    Wie weit will man uns noch herabwürdigen ? Kann man mit seinem eigenen Volk noch verächtlicher umgehen. Da gibt es eigentlich keine Steigerung mehr. Noch schäbiger und dreckiger geht gar nicht. Politiker das fällt noch auf euch zurück. Alles andere wäre nicht normal.-
    @Bergbewohner ..waren das nicht irgendwelche Waffengeschäfte ?

  9. Gegen Links Says:

    Mir blieb die Spucke weg, als ich den Artikel heute im SchwaBo las. Unbegreiflich dass sich große Teile des Volkes noch immer hinter unsere Volkshintergeher stellen.

  10. Ray Charlotte Says:

    Der Bergbewohner sagte es schon. Er wurde aus Rache niedergestochen von einem Vater dessen Jungen er missbraucht hat. An die Macht lässt man nur derart wiederliche Typen die auf Grund ihrer früheren wiederlichen Taten erpressbar sind. Schäuble, Fischer wegen Pädophilie, Merkel und andere wegen ihrer SED Vergangenheit. Aktuell sitzen sie bei den Bilderbergern um Ihre Befehle zu von ganz oben zu erhalten!

  11. Schantle Says:

    Wer was von Umvolkung sagt, wird als Nazi vernichtet, aber genau das ist es, die Eliten wollen uns umvolken!

  12. Prinz Eugen Says:

    Schäubles letzte Fahrt:

  13. Pegasus Says:

    Das wird immer „besser“. Duisburger Integrationsrat leugnet Völkermord an den Armeniern.
    Die Armenien-Resolution des Bundestages hat bei vielen in Deutschland lebenden Türken für Protest gesorgt. Der Integrationsrat der Stadt Duisburg ging einen Schritt weiter: Wie „Der Westen“ berichtete, verabschiedete das Gremium aus Ratsleuten und Migranten-Vertretern eine eigene Resolution – und bezeichnete den Völkermord an den Armeniern als „Lüge“.
    Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland/bedrohung-von-abgeordneten-duisburger-integrationsrat-leugnet-voelkermord-an-den-armeniern_id_5611758.html

    PS: Irgendwann kommt die Lüge das wir nicht mit Millionen von Flüchtlingen geflutet wurden. Diese Leute haben schon immer in diesem Land gelebt, während die Deutschen eben ausgestorben sind!

  14. Pegasus Says:

    Angela Merkel: von der Bundeskanzlerin zur Flüchtlingskanzerlin – ZDF Reportage zeigt Merkel als Täterin.
    „Deutschland hat sich verändert“, sagt die Stimme im OFF, „durch Merkels Flüchtlingspolitik.“ Die Autoren der ZDF-Doku sprechen mit Unterstützern und Gegnern aus der großen Koalition, mit einem ehemaligen CDU-Bürgermeister, der nach 44 Jahren zur AfD wechselte, mit Flüchtlingen selbst. Angela Merkel stand persönlich für die Doku nicht zur Verfügung.
    „Wir schaffen das.“ Dieser Satz soll die Kanzlerin fortan begleiten. Doch was treibt die Kanzlerin wirklich an?

    Mein Kommentar: Der Schäuble hat ja bereits die Antwort gegeben. Die Flüchtlinge sollen sich mit den Einheimischen vermischen, um Inzucht zu verhindern. Damit werden die nationalen Strukturen, Heimatgefühl und Identität der Bevölkerung zerstört und das Tor weit geöffnet für ein multikulturelles Europa namens „Vereinigte Staaten von Europa“, eine Diktatur.
    Vielleicht retten uns doch noch die Briten mit ihrem Brexit und die EU zerfällt und unser freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat wäre gerettet, den unsere eigenen Politiker der etablierten Parteien zum Abschuss freigegeben haben!
    Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/angela-merkel-von-der-bundeskanzlerin-zur-fluechtlingskanzerlin-zdf-reportage-zeigt-merkel-als-taeterin-a1335643.html

  15. Bernd Says:

    Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er – historische Tatsachen ignorierend – den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte[1] und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt,[2] die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:

    „Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

    http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

  16. Pegasus Says:

    Neue Nachrichten zum Thema Brexit. Die Brexit-Befürworter führen mit 10 Punkten Vorsprung. Sehr gut, das ist der Anfang vom Ende dieser EU-Diktatur!
    Schock fürs pro-europäische Lager: In einer Umfrage gewinnen die Brexit-Befürworter deutlich dazu und haben einen großen Vorsprung.
    Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article156139206/Brexit-Befuerworter-haben-zehn-Punkte-Vorsprung.html

  17. Schantle Says:

    Ja, Brexit wäre super!

  18. Audifax Says:

    Ein bißchen Allgemeinbildung in punkto Frühgeschichte der Menschheit stünde Herrn Schäuble nicht übel an:
    Der verheerende Ausbruch des Vulkans Toba (etwa 75.000 Jahre vor unserer zeitrechnung) auf Sumatra wurde von insgesamt 10.000 bis 100.000 Menschen überlebt. Also größenordnungsmäßig 0,1 Prozentchen der heutigen Bevölkerung der Bananenrepublik Deutschland. Ist die Menschheit daraufhin an Inzucht eingegangen? Ich wüßte nicht.
    Oder haben wir da vielleicht ein paar Millionen Asylanten vom Mars bekommen? Erich von Däniken läßt grüßen…


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: