Grünpiss-Studie: ab 2020 Öl- und Gas, ab 2025 Benzin und Diesel verbieten!

21. Juni 2016

Rottweil / Grünpissistan. Beim „Welt-Klimagipfel“ im Dezember in Paris hat die lesbische SPD-Umweltministerin Hendricks wie eine blöde Kuh geblärt, als das dämliche Abkommen unterschrieben wurde. Was für ein hirnrissiger Scheißdreck da ausgemacht wurde, hat jetzt der allseits beliebte Umweltdeppenverein Grünpiss veröffentlicht – ab 2040 totale „Dekarbonisierung“, das heißt:

Ölheizungen, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und Gas-Brennwertkessel werden ab 2020 verboten! Ab 2025 keine Benzin- oder Dieselautos mehr! Sämtliche Straßen, auch die Autobahnen müssen Oberleitungen haben für Elektro-Autos und -LKWs!  80.000 Windkraftanlagen müssen in Deutschland her und so weiter und so fort:

Hier die Grünpiss-Afterstudie zum Download!
Hier ein Artikel der WELT dazu, der den Mist übersetzt!
Und in den Städten nur noch Fahrräder!

Natürlich wird sich kein Land der Welt nach diesen Hirnfürzen richten außer vielleicht das verblödete Deutschland. 2025 regieren aber hier entweder die AfD, die an den Klimaschwindel heute schon nicht glaubt, oder die Asylanten, die jeder einen Mercedes wollen und kein Klappfahrrad! Dann ist es aus mit den grünen Hirnfürzen!

Advertisements

4 Antworten to “Grünpiss-Studie: ab 2020 Öl- und Gas, ab 2025 Benzin und Diesel verbieten!”

  1. YA Says:

    Ach, die können unterschreiben, was immer sie wollen. Es kommt sowieso ganz anders… Die Kabale ist schon am untergehen und alles, wirklich alles, was diese sogenannte Elite gemacht hat, wird verschwinden. Außerdem ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Freie Energie wirklich funktioniert. Und alles kann man nicht mehr aufhalten…

  2. Klabautermann Says:

    Ich handle mal voraus schauend.

    Meinen Garten gestalte ich in eine Oase um.

    Der Swimming – Pool wird eine Kameltränke.

    Palmen habe ich schon stehen.

    Und der Rasen wird durch Wüstensand ersetzt.

  3. Bergbewohner Says:

    Diese aberwitzigen Ideen werden nicht umgesetzt. Man muß sich also keine Sorgen machen. Heizen mit Wärmepumpen rechnet sich nur wenn der Strom billig und eine kostenlose Wärmequelle vorhanden ist. Der Dieselmotor wird auch nicht abgeschafft, weil er einen höheren Wirkungsgrad als der Ottomotor hat. Selbst der Ottomotor hat noch Verbesserungspotential. Mit Elektroautos werden wir auch nicht herumfahren, weil die Batterien dafür zu schwer sind. Eher werden wir dann mit Fahrrädern unterwegs sein, falls nicht vorher eine Revolution (Volksaufstand) stattfindet. Gegen die grünen Flagellanten muß etwas unternommen werden.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: