Tipp: Thematische Landkarten BW

1. Juli 2016

Rottweil. Das Statistikamt bietet Landkarten in verschiedenen Größen zu vielen Landeszahlen an. Guck die Sammlung da! Und hier als Beispiel Städte und Gemeinden im Ländle mit über 100.000 Übernachtungen anno 2015. Im Kreis Rottweil hat das kein einziger Ort geschafft, nicht einmal Rottweil selbst! Damit sind wir vermutlich der miserabelste Fremdenverkehrskreis im ganzen Land. Es ist also lächerlich, wenn die Hängebrücke-Gegner Zeter und Mordio wegen ein paar Touristen schreien – und wir brauchen Hotels!

4 Antworten to “Tipp: Thematische Landkarten BW”

  1. Schantle Says:

    Ob man den Ausländer-Statistiken glauben soll?

    Gruppen von Afrikanern spazieren über den Brenner!

    http://www.unsertirol24.com/2016/06/30/gruppen-von-afrikanern-marschieren-ueber-den-brenner/

    Flüchtlingsstrom geht zurück – Land schiebt verstärkt ab

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhfluechtlingsstrom-geht-zurueck-land-schiebt-verstaerkt-ab

  2. Oskar A. Says:

    Ohne mehr Übernachtungsmöglichkeiten taugt auch die schönste und längste Hängebrücke nichts! Soll doch der Hauser-Reisen auf dem Bernerfeld noch ein Hotel bauen.

  3. Oskar A. Says:

    Dafür steht der Landkreis Rottweil bei der Arbeitslosenquote und Kinderarmut gut da.

  4. Schantle Says:

    Oskar,
    Bei Hotels tut sich schon was. Das Duttenhofer wird Zimmer haben, der Hauser ist aktiv und und. Aber was heute in der NRWZ steht, ist Käse. Da haben sie schon Angst vor Konkurrenz. Was wir aber in Rottweil dringend brauchen, ist ein Hotel, in dem ein ganzer Reisebus Platz hat, dann halten die auch hier und übernachten. Guckt mal auf dem Parkplatz visavis vom Culinara, wieviele große Busse da manchmal stehen. Abends sind die alle fort. Eine Reisegruppe will immer zusammenbleiben und nicht auf mehrere Hotels verteilt werden! Und genau das bietet Rottweil nicht!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: