Narren-Boykott: Mallorca meets Fasnet

19. Oktober 2016

Region Rottweil. Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) protestiert gegen eine Fasnet-Party „Mallorca meets Fasnet“, die am 11. 11. in Schwenningen in der Messehalle sein soll. Boykott:

Kulturerbe: Narren wollen Fasnet schützen!
Fasnet trifft Mallorca-Party – das geht nicht!

Aufregung? Mir ist eigentlich wurscht, was am 11.11. abgeht.

7 Antworten to “Narren-Boykott: Mallorca meets Fasnet”

  1. Ein stiller Leser Says:

    Schantle, was interessiert uns hier der VSAN und was faseln die da in dem Artikel von Tradition? Was haben diese ganzen Hexenzünfte, die bei deren Narrentreffen rumhüpfen, mit Tradition zu tun?

    Interessanter fände ich, wenn du mal deinen Senf zum Vorschlag der SPD-Stadtratsfraktion gibst, die Innenstadt für den Verkehr zu sperren.

    Meiner Meinung nach ein Vorschlag, der schon längst hätte zur Diskussion gestellt werden sollen.

    Eine Sperrung der Innenstadt für den Verkehr (zumindest an einigen Tagen im Jahr) würde dem Einzelhandel und dem Stadtleben nach meiner Ansicht gut tun. Die Hochbrücktorstraße ist prädestiniert als Flaniermeile. Schaut euch Villingen oder Balingen an.

  2. Schantle Says:

    Ich kann nicht immer über das Gleiche schreiben. Habe den SPD-Vorschlag auch gelesen und überlegt, ob ich was draus machen soll.

    Bin nicht dafür. Glaube, das würde dem Handel und den Läden schaden. Ich glaube den Händlern in der Stadt und nicht den SPD-Bonzen, die noch nie in einem Laden gearbeitet haben.

    Aber ein Fachmann bin ich nicht!

  3. ewing Says:

    Das sind Kindereien.
    Fasnet/Karveval sind haram und demnächst verboten.
    Sonst noch was?

  4. 8er Biss Says:

    Ich denke, dass des Verhalten der Narren richtig ist. Denn es geht leider immer mehr ums saufen statt um die Tradition:( nur in Rottweil erleben man noch zum großen Teil die Verbundenheit zur alt Historischen Fasnet…

  5. meld mich auch mal wieder Says:

    Ich bin 365/366 Tage Narr doo brauch iih keu Fasnet meh.

  6. Dr.med.Wurst Says:

    8er Biss,

    die wahre Verbundenheit zur Rottweiler Fasnet kann man in weiten Teilen nur noch der älteren Generation zuschreiben. Für den Rest ist es nur ein zusätzliche Gelegenheit sich anstatt Fr./Sa dann halt mal öffentlich sanktioniert 5 Tage am Stück voll laufen zu lassen.

    Früher, als Anlässe noch rar gesät waren, hat man sich auf die Fasnet gefreut, zumal man sich immer darauf verlassen konnte, dass der Wahlspruchs der Rottweiler Fasnet noch Bedeutung hatte. Das ist doch heute nur noch eine Art Bibelvers, den man aufsagt um Eindruck zu schinden, verinnerlichen tut es keiner mehr.

    Zudem ist die Fasnet für die meisten Jugendlichen nur ein weiteres Event unter vielen, an dem sie die nicht vorhandene Erziehung (meist auch noch im Beisein ihrer ebenso vollgedröhnten Arschgeweih-Eltern) vollends über Bord werfen können. Viel Sentimentalität will bei mir auch gerade deswegen nicht aufkommen, weil ich sehe dass die Fasnet für die Kids von 12-16 quasi zum Einstiegsritual ins Saufen und Rauchen geworden ist – und da meine ich nicht Tabak.

    Das Flaschendesaster am Schmotziga in der oberen Hauptstraße und die Auswüchse rund um die neue St.Pauli-Promenade in der Waldtorstraße seien da nur mal nebenbei erwähnt.

    Aber man gewöhnt sich an alles, solange man nur konstant in die andere Richtung schaut und sich alles schönredet.

  7. 8er Biss Says:

    Dr.med.Wurst
    Da stimme ich dir zu!
    Ich habe vor dem Historischem Montag Morgen Narrensprung eine Frau anfang 30 in einem Fransenkleidle beobachtet die um 6:40 nicht mal mehr ohne Hilfe den Ausgang vom Rössle durchqueren konnte ohne anzuecken und die Stecken der Federhannese mitzureißen! Zum Glück riss ihr der Großvater die Larve vom Kopf und zog sie Nachhause mit den lauten Worten “ Du undankbares und verzogenes Fräulein,, Es haben etwa 80 Narren gesehen und ihre Enttäuschung war sichtlich anzusehen… Mir tut es in meinem Narrenherz weh wie ihr Großvater vor eigenen Augen ansehen muss wie die Fasnet immer mehr zum Saufgelage blädiert! Meines Erachtens ein Armutszeugnis….


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: