Merkels Asyl-Saustaat wie er leibt und lebt!

6. November 2016

Region Rottweil. Aus Freiburg wurde ein gambischer Asylbetrüger per Flugzeug über Frankfurt nach Mailand abgeschoben. Nach fünf Tagen war er per ICE wieder da. Das muß jeder lesen:

Keine nennenswerten Hindernisse gab es aber offenbar auch für die Rückkehr des Gambiers. Jaiteh harrte zunächst drei Tage bei der Mailänder Bahnhofsmission aus – dorthin ging er, nachdem ihn die italienische Polizei in Empfang genommen und passieren ließ – eine andere Anlaufstelle gab es für ihn in Italien nicht. Er löste schließlich eine Zugfahrkarte nach Deutschland, für die letzten Kilometer hatte er sogar noch die Regiokarte dabei. Auch ohne gültige Papiere stieß er so bei der sonntäglichen Durchreise ohne Kontrollen durch die Schweiz und damit über zwei Grenzen auf keine Probleme – eine Erfahrung, die Flüchtlinge zuletzt offenbar öfters machen, wie mehr als nur ein Insider gegenüber der BZ bestätigt.

Guck da dieses tolle Beispiel! Jetzt klagt der Asylbetrüger auch noch vor Gericht und kostet uns nochmals Zehntausende Euro! Man kann nur kotzen!

Mit sämtlichen Ankündigungen, Gesetzen, Verordnungen und Verträgen, was Asylanten angeht, kann man den Arsch putzen. Sie gelten alle nicht und werden alle offen gebrochen und nicht eingehalten. Keine Behörde schreitet ein. Es herrscht Gesetzlosigkeit!

Der Merkel-Saustaat bringt es nicht einmal fertig, Kinderehen zu verbieten und das durchzusetzen. Vergewaltigungen durch Asylbetrüger zählen sowieso nicht! Einbrecher (nur 2% der Erwischten werden überhaupt verurteilt) klauen sogar auf Polizeistationen, während man ihnen dort einen Kaffee reicht.

Aber wehe ein Einheimischer hat falsch geparkt und will die 20 Euro nicht zahlen, der kann sich auf was gefaßt machen!

12 Antworten to “Merkels Asyl-Saustaat wie er leibt und lebt!”

  1. Schantle Says:

    Für Afrikaner ist die Schweiz das neue Tor nach Deutschland

    https://www.welt.de/politik/Afrikaner-ist-die-Schweiz-das-neue-Tor-nach-Deutschland

    Warum soll die Schweriz auch bremsen? Die kommen doch immer wieder!

  2. Schantle Says:

    „Ist Euch mal aufgefallen, wie sich das Recht in Deutschland verschiebt? Einbruch, Diebstahl, Straßenraub, Drogenhandel, Erpressung, Freiheitsberaubung, Vergewaltigung, Kinderschänderei werden immer öfter gar nicht mehr verfolgt oder mit Witzstrafen auf Bewährung belegt. Ganze kriminelle Großfamilien werden nicht mehr verfolgt. Steuern werden da auch nicht mehr erhoben. ‚Hate Speech‘ dagegen wird immer öfter mit Haftstrafen über einem Jahr und ohne Bewährung belegt. Selbst für das Nichtzahlen von Fernsehgebühren sollte neulich eine in den Knast gehen. Und wehe, einer hier zahlt seine Steuern nicht.
    Man hat den Eindruck, dass Recht nur noch repressiv gegen die einheimische Bevölkerung existiert.“

    http://www.danisch.de/blog/rechtsverschiebung/

  3. Schantle Says:

    Der Rechtsstaat wird überproportional – und tendenziell ausschließlich? – gegen diejenigen in Stellung gebracht, die sich von seinem Instrumentarium beeindrucken oder mit ihm drohen lassen und die ihn zugleich finanzieren; für die anderen ist er eine Kasperlepuppe. Während in den einen Stadtteilen Knöllchen an Falschparker verteilt werden, kommt in anderen die Polizei auch dann nicht, wenn die Autos brennen. Während für den Steuerzahler eine Vorstrafe das Karriereende bedeuten kann, ist sie dem Alimentierten oder Selbstbediener völlig einerlei. Der Steuerzahler wird zur Geisel des Sozialstaats, und zwar nicht obwohl, sondern weil er ihn finanziert. Natürlich kann das nicht lange gutgehen, und in der Erosion des Rechtsstaates zum selektiven Rechtsstaat kündigt sich der Kollaps an. Der nächste Schritt wird darin bestehen, all jene mundtot zu machen, die diese Dinge beim Namen nennen; gewisse Linksextremistensüppchenkochklubs genießen bekanntlich dank justizministerlicher Förderung bereits für gewisse online-Portale Zensorenrechte.

    KLONOVSKY

  4. Schantle Says:

    „Süße Maus“ darf der Einheimische nicht sagen, aber der Ausländer darf eine heiraten

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/geduldeter-missbrauch/

  5. der vom Stadtrand Says:

    Ist doch klar dass der abgeschobene Afrikaner wieder zurück nach Deutschland muß.
    Sonst fehlt der Merkel doch eine der z. Zt. bei uns so dringend benötigten

    „Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung“

    und ist gleichzeitig eine Lachnummer für (noch unsere??) die Justiz.

  6. meld mich auch mal wieder Says:

    Justiz ist eh ein Witz, Kasperletheater die Richter/Richterinnen sind schon lange nicht mehr, neutral sondern überwiegend Linke Socken die fernab jeder Realität einen “ hin“ Richten und dann der größte Witz im Namen des Volkes… So ein Mist im Namen der Richter und Anwälte ja das wäre zutreffend aber nicht im Namen des Volkes!

  7. Schemberger Says:

    Dülmen – Es vergeht zurzeit kein Tag, an dem Unbekannte nicht irgendwo in Dülmen und Umgebung eine christliche Skulptur zerstören. Die Polizei geht mittlerweile von einem Zusammenhang aus. Der Staatsschutz in Münster hat die Sache übernommen. Die Polizei geht also offenbar davon aus, dass die Taten einen religiös-ideologischen Hintergrund haben könnten.

    http://www.wn.de/Muensterland/2588612-Zerstoerte-Skulpturen-Polizei-vermutet-religioes-ideologischen-Hintergrund

  8. Bergbewohner Says:

    Was ist eigentlich mit den Schweizern los, „haten“ die nicht? Jedenfalls wurde der facebook-Chef M. Zuckerberg noch nicht nach Bern einbestellt. Gegen den läuft jetzt im Merkel-Land ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung und Ähnlichem. Ob er sich vom Dicken im Kanzleramt, der so gerne Spaghetti ißt, nochmal anraunzen läßt, ist unwahrscheinlich. Ähnliches ist ihm bisher nur in der VR China passiert, auch so ein freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat. M. Zuckerberg ist US-Staatsbürger, Multimilliardär, Jude und Visionär, Merkels-Häscher werden es daher nicht wagen ihn in Schwierigkeiten zu bringen.

  9. Schantle Says:

    Natürlich geht es nicht um diesen einen, der sich einen Dreck um seine Abschiebung schert. Das sind Hunderttausende, die hier abgewiesen wurden und wo der Ferkelstaat beide Augen zudrückt und keine Abschiebung schafft!

  10. Schantle Says:

    Ohne linke deutsche Helfer, könnten die gar keine Klage einreichen! Die Linken nehmen gern die eigenen Landsleute aus!

    Syrer legen Verwaltungsgericht mit Klagewelle lahm

    Die Zahl der Asylklagen in Berlin hat sich mehr als verdreifacht – das verlangsamt auch andere Verfahren, etwa auf einen Schulplatz oder eine Bauerlaubnis.

    http://www.tagesspiegel.de/fluechtlinge-in-berlin-syrer-legen-verwaltungsgericht-mit-klagewelle-lahm

  11. Schantle Says:

    Im Klartext heißt das: Unsere milde, linke Justiz zersetzt die Demokratie!

    „Bagatelldelikte“ zersetzen unsere Demokratie

    https://www.welt.de//Bagatelldelikte

  12. Schantle Says:

    Unser staatliches Scheiß-Fernsehen gestern!

    Dazu die österreichische Kronenzeitung mit über 100 saftigen Kommentaren!
    http://www.krone.at/medien/netz-tobt-ueber-vollverschleierte-frau-in-der-ard-das-geht-zu-weit


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: