Neues Safranski-Interview in NZZ

11. November 2016

Rottweil. Der hier geborene, sehr bekannte Philosoph und Schriftsteller Rüdiger Safranski hat der NZZ gerade ein Interview gegeben, in dem natürlich auch Rottweil zur Sprache kommt. Guck da! Ich empfehle aber allen Lesern, die es noch nicht kennen, dieses Safranski-Interview. Schon Tausende haben es angeklickt. Es ist ein Hammer und räumt mit dem ignoranten Asylgedöns auf!

2 Antworten to “Neues Safranski-Interview in NZZ”

  1. ewing Says:

    „Damit die Integration gelingt, dürfen es nicht zu viele sein“ und es müssen die Richtigen sein, die zu uns passen und nicht der Abschaum der Menschheit (Zusatz von mir).

  2. ebbele Says:

    Das war einmal …

    „Sie war Pietistin, das sind die Hardcore-Religiösen in Schwaben: Es gab das Weltliche, das es abzulehnen galt. Dazu zählten alle Vergnügungen. Und es gab das Fromme – also das persönliche Christusverhältnis, das Jenseits, das Gericht.“

    … mittlerweile hat auch der Pietismus in weiten Teilen abgedankt!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: