Liebe Frau Spreter, Grüne wollen keine Knäste

22. November 2016

Rottweil. Am Samstag hat Ursula Spreter einen Leserbrief geschrieben, in dem sie auch „entsetzt“ feststellt, dass für unsere neue Rottweiler JVA vor 2020 kein Steinchen bewegt wird. Wie schon vorher Alt-OB Engeser und das Rottweil Blog findet sie diese Verzögerung unterirdisch und schreibt: „Geben Sie Gas!“ Aber vielleicht ist alles ein durchtriebener grüner Plan und völlige Absicht? Siehe heute Berlin:

Rot-Rot-Grün will mehr offenen Vollzug
Wer Verbrecher freilässt, braucht eben auch weniger Zellen

Berlins Haftanstalten platzen aus allen Nähten. Der Auslastungsgrad im Frauenvollzug liegt aktuell bei 123 Prozent, der der Männer bei 92 Prozent. Dennoch: Rot-Rot-Grün will auf weitere dringend benötigte Haftplätze verzichten! Grünen-Rechtspolitikerin Canan Bayram zur B.Z.: „Wir wollen den offenen Vollzug stärken, besonders für kurze Haftstrafen von zwei bis vier Jahren, was daher weniger Haftplätze erforderlich macht.“

Guck alles da in der BZ! So ist das vermutlich auch in Rottweil! Dazu mein Artikel zum Knast hier, wo jetzt fünf Jahre Käfer gezählt werden, nur weil man 100 Meter nach hinten gerückt ist. Gemeinderat und OB lassen sich von Stuttgart und dämlichen Vorgaben verarschen! Und wo ist Justizminister Wolf (CDU)?

spreter

Das ist der sehr gute Leserbrief von Frau Spreter!

4 Antworten to “Liebe Frau Spreter, Grüne wollen keine Knäste”

  1. Schantle Says:

    Wen die grüne Türkin Canan Bayram in Berlin schnell auf freien Fuß setzen will, kann man sich auch denken! So ist es, wenn man Türken in die Regierung wählt!

  2. Dorfschantle Says:

    Wenn Frau Spreter und vielleicht auch ihr Mann Helmut wirklich entsetzt sind, dann sollten Sie aus der CDU austreten und eine Alternative wählen. Mutti lässt sich durch Entsetzen an der Basis jedenfalls nicht von ihrem Diktator-Kurs abbringen.

  3. Julia Says:

    Wofür brauchen wir eigentlich Gefängnisse ?

    Die größten Verbrecher laufen frei herum!

    Da soll sich die Tante ihr gespieltes Entsetzen doch einfach sparen IM Erika ist alternativlos und die Speichellecker die um sie herumlungern sind von ihr komplett enteiert.

    Wenn ich mir den Kauderwelch schon angucke,kommt mir das große Würfelhusten.

    Verbrecherparadies Deutschland,Land der Deppen und Feiglinge,ein Selbstbedienungsladen für Pack aus aller Herren Länder.

    Da kommt so eine Trulla und mimt die Entsetzte ?

    Lachhaft !

  4. Dorfschantle Says:

    @Julia
    Klasse, dein Stil gefällt mir!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: