Rassenzüchter Schäuble ein „greiser Depp“!

27. November 2016

Rottweil / CDU-Rassenzuchtanstalt. Mein Freund Akif Pirincci hat ein neues Buch „Übergang“ geschrieben. Im Internet steht ein giftiger Auszug über den „greisen Depp“ Wolfgang Schäuble (CDU), der nicht nur den Rentnern Milliarden klaut, sondern uns Einheimische mit den hereinspazierenden Braunen und Schwarzen kreuzen will, dass WIR nicht degenerieren. Ein paar Schmankerl:

Natürlich ist der Mann ein greiser Depp, der zeit seines Lebens der Wirklichkeit Deutschlands enthoben, vor allem seiner eigenen existentiellen, nix weiter geleistet hat, als Billionen über Billionen von hartverdienten Steuergeldern je nach Gusto und angesagtem Zeitgeist rumzuverschenken.

Und:

Denn was würde uns großartig kulturell fehlen, wenn wir einen Bushido, orientalische Küche und Döner, türkischen Gangsta-Rap, Islam-Geschisse von Navid Kermani, unlesbare Flops von Feridun Zaimoglu, „südländische“ RTL-Comedians auf Höhlenmenschenhumor-Niveau, türkisch- und arabischstämmige Journalisten-Imitate, völlig überflüssige Islamwissenschaftler, One-hit-Wonder-Sternchen und insbesondere irgendwelche ekelhaften Talk-Show-Lügner aus Dattelland nicht hätten? Was fehlte uns ohne all das wirklich? Gar nix!

Und:

Und Tatsache ist schließlich, daß Opa Schäuble sein Inzucht-und-Degenerations-Spruch mitnichten in einem kulturellen, sondern ganz biologisch und ganz praktisch in einem abspritzenden Sinne gemeint hat, will sagen daß der Moslem und der Afro fleißig deutsche Frauen schwängern sollte, damit wir in seinen eigenen Worten und vermutlich mit Tränen in den Augen nicht „kaputtgemacht“ werden. Umgekehrt läuft es natürlich nicht, nämlich daß deutsche Nazi-Recken Moslemchicks dick machen, sonst würde der Moslem und der Afro gemäß Finanzministerium am Ende noch selber degenerieren.

Und:

Schäuble behauptet ohne Scheiß, daß uns Europäern, vornehmlich uns Deutschen, eine Degeneration durch Inzucht bevorstünde, sollten wir uns gegen die Invasion meist analphabetischer junger Männer mit durchschnittlich niedrigem IQ aus dem Orient, aus Afrika und vom Arsch der Welt wehren (was wir ja ohnehin nicht tun). Vielleicht ist sie ja schon eingetreten, wenn man sich die nur noch bizarr zu nennenden Mitglieder der „Grünen Jugend“ von ihrem Erscheinungsbild her anguckt.

Und:

Und dann zeige die „dritte Generation der Türken in Deutschland … ein enormes innovatorisches Potential!“ Echt jetzt? Wo, beim Jobcenter? Denn die Hälfte der hier lebenden erwachsenen Türken sind arbeitslos, und der Rest ist bis auf einen verschwindend kleinen Teil kein Nettosteuerzahler-Klientel, sondern ein Plus-Minus-Null-Geschäft, Selbständige darunter eingeschlossen. Von „innovatorisch“ kann gar keine Rede sein, außer natürlich beim Moscheebau, Kiefernbruch und bei Pro-Erdogan-Demos. Besonders die türkischen jungen Frauen täten sich bei dieser türkischen Innovationsoffensive hervor, lügt der Herr weiter. Damit kann er aber wohl nicht die meist bekopftuchten Tanten meinen, die in Serie in Talk-Shows auftreten und irgendwelche Sonderrechte für ihre Landsleute, besser noch für Moslems fordern, denn die haben samt und sonders irgendwelche wertlose Geschwätzwissenschaften studiert und tragen selber als angestellter Steuergeldparasit in ebenfalls parasitären Migrationsinstituten und ähnlichen verausländerisierten Schwatzbuden 0,0 zur Wertschöpfung bei.

Der ganze Text steht hier, gerade recht für einen trüben Sonntag. Akif Pirincci schreibt nix als die Wahrheit!

16 Antworten to “Rassenzüchter Schäuble ein „greiser Depp“!”

  1. Schantle Says:

    Darauf bezieht sich Akif!

    … Am 8. 6. 2016 gibt der deutsche Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble in einem Interview mit der ZEIT in Bezug auf die arabisch-afrikanische Invasion Folgendes zum Besten:

    „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputtmachen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.“

    Und weiter fügt er hinzu: „Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt.“

  2. ewing Says:

    Kommt Schäuble nicht aus einem engen, abgelegenen, isolierten Schwarzwaldtal. Der Mann ist Betroffener!

  3. Raunsky Says:

    Prima facie ….

  4. Klabautermann Says:

    Der Depp soll sich um die Finanzen kümmern.

    Es ist nicht seine Aufgabe sich um die Degeneration

    von den Deutschen zu kümmern.

    Wenn es überhaupt Degeneration in Deutschland

    gibt, dann wird diese vom Bevölkerungsabfall aus

    Anatolien importiert.

  5. Pegasus Says:

    Mal was ganz neues. Die Nazi-Sturmtruppe der etablierten Parteien, genannt Antifa, greift Flüchtlinge an. Sind die auch schon zur Inzucht degeneriert und wissen nicht mehr was sie tun?
    Besonders skurril: 70 vermummte Vertreter des „Schwarzen Blocks“ griffen arabische Flüchtlinge an, die im Demonstrationszug mitgingen und antisemitische Parolen riefen, berichtet oe24.at.
    Verwirrte Antifa? „Schwarzer Block“ greift arabische „Flüchtlinge“ an.
    Hier der Bericht: https://politikstube.com/verwirrte-antifa-schwarzer-block-greift-arabische-fluechtlinge-an/

  6. Pegasus Says:

    Armeeartige Migranten-Patrouillie marschiert durch deutsche Stadt (Neckarstadt).
    Wenn die sich jetzt noch bewaffnen, dann haben die unbewaffneten Einheimischen keine Chance mehr. Der Bürgerkrieg wurde von Merkel und ihren Mitläufern in unser Land geholt.
    Toleranz, eine bunte Gesellschaft und möglichst viel multikultureller Einfluss sind toll. Da passiert es schon mal, dass uniformierte Migranten-Truppen durch die Straßen deutscher Städte patrouillieren, um ihre Kampfbereitschaft zu zeigen.
    Quelle: https://politikstube.com/armeeartige-migranten-patrouillie-marschiert-durch-deutsche-stadt-neckarstadt/

  7. Oskar A. Says:

    Dieser missmutige und unsymbadische Badenser Schäuble – war ja auch tief in die CDU-Spendenaffäre verwickelt – soll doch endlich in Rente gehen und sein Maul halten und sich um seine (Ur-)Enkelkinder kümmern. Aber die halten es auch nicht aus, wenn er nur noch daheim wäre. Ich kann ihn nicht mehr sehen und hören! :-((((

  8. Pegasus Says:

    Was vielen nicht bekannt ist, die Arbeitgeberverbände stecken ebenfalls massiv hinter der Flüchtlingswanderung. Sie wollen zuerst einmal billige Arbeitskräfte, vergessen aber in ihrer Naivität das solche Arbeitnehmer niemals, wie die einheimischen Sklaven, jeden Tag 8-10 Stunden arbeiten und das 40 -45 Jahre lang und dann in die Rentenarmut geschickt werden. Der Großteil der Flüchtlinge wird sich in die soziale Hängematte legen und die Einheimischen für sich arbeiten lassen.
    Vielleicht will dieser Schäuble aus diesem Grund eine neue Rasse schaffen mit der Vermischung der Einheimischen und den Flüchtlingen, damit die nächste Generation ein Arbeitsgen mitbekommen und immer brav ohne zu murren ihrer Arbeit nachgehen(Ironie).
    Die Arbeitgeberverbände machen tagtäglich massiv Werbung mit dem Slogan „Wir zusammen“. Hier auch eine Seite welche Promimente dieses mehr als fragwürdige Projekt unterstützen.
    https://www.wir-zusammen.de/home
    http://www.wir-helfen-fluechtlingen.de/

  9. Klabautermann Says:

    Ich glaube, daß es schon früher Einwanderung aus Afrika

    auf den Heuberg gab.

    Sonst würden nicht 110 % CDU wählen.


  10. @Pegasus: Das Video zeigt eine Rockergang namens Bahoz vermutlich in Hanau. Insofern schon Migranten. Aber nicht etwa Flüchtlinge: https://www.youtube.com/watch?v=NQ560gZ6L0k

  11. Pegasus Says:

    @Peter Arnegger: Danke für den Hinweis. Noch zur Aufklärung. Was bedeutet Bahoz?
    Bahoz bedeutet Sturm auf Kurdisch und soll ein anti- rassistisches bzw. anti- faschistisches Projekt sein. Aber wir kennen es ja von Antifa, die nennen sich auch anti-faschistisch, benehmen sich aber wie die Sturmtruppen der Nazis!
    Die Frage sei auch erlaubt wen oder was will Bahoz erstürmen?

  12. pb Says:

    @Peter Arnegger: es sind kriminelle Ausländerbanden, keine Rocker!

  13. Oskar A. Says:

    Nur zur Info: Es handelt sich um eine linksextreme PKK-Bande!! Also nicht so harmlos, wie die Äußerungen von Arni eventuell vermuten lassen. Aber auf dem linken Auge ist der eh blind!
    Zu den „Bahoz“-Aktivisten sollen sich auch frühere Anhänger der ebenfalls linksextremen PKK-nahen „Red Legion“ gesellt haben. Diese Organisation ist in Deutschland verboten.

  14. Pegasus Says:

    „Hier ist keiner arm“: Flüchtling fordert Smartphones von Deutschland
    Deutschland soll allen Flüchtlingen Smartphones spenden, weil sie für eine erfolgreiche Integration von großer Bedeutung sind, wie der syrische Flüchtling Aras Bacho in einem Blog von der Online-Zeitung „The Huffington Post“ mitteilt.
    „Ich finde, dass Flüchtlinge vom deutschen Staat ein Smartphone bekommen sollten. Es ist unfair, dass sich viele Migranten keines leisten können“, so der Syrer.
    Dazu ein paar passende Kommentare dazu:

    Dieser miese Schnorrer hat ja so recht, jeder Wirtschaftsflüchtling braucht ein Smartphon mit einer vorinstallierten App.
    Wie finde ich am schnellsten nach Damaskus ?
    Jetzt wo die syrische Regierung die Terroristen aus dem Lande jagt wird jede helfende Hand gebraucht und wenn wir vorher „Mama Merkel“ mitschicken, ihr werdet alle nach Hause gehen.

    Wie wärs denn gleich noch mit nem Gratis Haus, einem Auto und ein paar christlichen Sklaven dazu (den Vorbesitzern), damit man sich die edlen Finger nicht dreckig macht? Welch mittelalterliche Ansichten, unterstützt vom Hosenkostüm!

    Erzaehlt denn niemand diesen Typen, dass sich in Europa auch nicht jeder ein Smartphone leisten kann!
    Das Problem ist aber wohl symtomatisch. Wo ich wohne warten Menschen jahrelang auf eine Wohnung. Wenn man von ausserhalb in die Stadt ziehen will muss man zumindest einen Arbeitsplatz haben. Sonst bekommt man keine Niederlassungsgenehmigung. Die Asyls bekommen beides einfach so – ohne Wartezeit.
    Da hilft auch nicht sich zu aergern, die Gemeinde zieht das einfach durch. Die eigenen Bürger stellt man schlechter, weil die Asyls ein Recht auf eine Wohnung haben und aus der zeitweisen Unterkunft raus muessen da schon die naechsten Flüchtlinge warten.
    Und um dem noch eins draufzusetzen kuerzt die Gemeinde die Mietzuschuesse jedes Jahr bis gegen Null und wer bisher keinen hatte der bekommt den erst gar nicht mehr. Mal so als Beispiel.
    Vielleicht erzaehlt jemand von diesen Asylantenbetreuern mal wie die Wirklichkeit hier in Europa aussieht.

    Herzlich willkommen in der Wirklichkeit.
    Es scheint so, als wenn ihr eure soros’schen Gutmensch_InnInnen gefeuert hättet und endlich die rosarote Brille abnehmt.
    Die Flutung Europas mit dem Abschaum dieser Wel hat absolut nichts mit „Humanität“ zu tun, sondern das, was gerade abläuft, ist der größte Völkermord aller Zeiten.
    Diese sog. „Flüchtlinge“, die zu endlosen Millionen von afrikanischen Strand gezupft werden oder aus anderen Löchern in den Weiten Groß-Elendistans getrieben und gelockt werden und im Linienverkehr auf Lampedusa abgekippt werden, haben nur eine einzige Aufgabe: die Vernichtung aller europäischen Völker.
    Wer sieht es nicht: die Ströme von Blut, die die alten wehrlosen Bürger des europäischen Kontinents vergießen werden.
    Wer sieht es nicht klar, was auf uns zukommt, wenn Jungneger-Horden ihr „ficki, ficki“ an jeder Straßenecke selbst eines jeden Dorfes stammeln, während islahme, dauerschwangere Gebärmaschinen ihr „alloha kackbar“ kreischen, um unsere Bürgersteige frei zu machen?
    Jede echte, dem Volk verpflichtete Regierung hätte längst zur Mobilmachung aller Bürger aufgerufen, die Grenzen geschlossen und mit militärischen Mitteln gegen diese anbrandenden Horden von Steinzeitviechern verteidigt.
    Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20161128313542907-fluechtling-smartphones-deutschland/

  15. Pegasus Says:

    Wer gestern die Sendung von Anne Will mit dem Thema Rente angeschaut hat, der sah das die etablierten Parteien völlig hilflos vor diesem Thema stehen. Sie werden wie seit über 30 Jahre nichts für die eigene Bevölkerung tun. Versuchen aber wie immer die Bürger hinters Licht zu führen. Diese etablierten Parteien haben völlig abgewirtschaftet, ein Großteil der Arbeitnehmer wird bewusst in die Armut geschickt und sie werden es weiterhin tun. Wer immer noch die Verursacher dieser Armut, die CDU/CSU, SPD, FDP und die Grünen im nächsten Jahr wählt, der darf sich nicht beklagen, wenn die Armut eines Tages auch vor seiner Tür steht und Einlass verlangt.
    Warum nur schaffen es die Schweizer und die Österreicher ihre Rentner anständig zu versorgen? Es ist das Recht jedes Arbeitnehmers, der 40 oder 45 Jahre gearbeitet und Rentenbeiträge geleistet hat ein anständiges Leben im Alter zu führen. Wer das mißachtet und das tun alle etablierten Parteien, der ist offen gesagt menschenverachtend!
    http://www.stern.de/kultur/tv/anne-will–bei-der-rente-faengt-der-wahlkampf-schon-an-7213954.html

  16. Julia Says:

    Schafft es keiner den Opa mit seinem Rollstuhl einfach mal in die Besenkammer zu kullern und ihn dort zu belassen?

    Den würde niemand vermissen!

    oder ?

    Eine Schande ein in Schwarzgeldaffären verstrickten Finanzheini an erster Stelle des Staates in Sachen Finanzen zu haben !!!

    Obwohl – eigentlich passt das ja auch wieder.

    Also:
    Wolle ist noch nicht von der Rolle.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: