NRWZ-Arnegger pro Asyl-Lustmörder!

5. Dezember 2016

NRWZ-Arnegger Rottweil. Der linksgewickelte Chef der Neuen Rottweiler Wiesen Zeitung (NRWZ), Peter Arnegger, will natürlich auch den Lustmord des jungen afghanischen Sexualmörders in Freiburg verharmlosen und holt sich armselig politkorrekt einen runter. Vergiß das Arnie! Ohne die Hereinholung dieser Asylbetrüger würde die junge Frau noch leben! Basta, finito! Aber onaniert nur weiter, ihr Lügenmedien-Vollpfosten!

ferkelwichsenEure Dummheit stinkt zum Himmel. Und glaubt nur nicht, dass sich noch ein einziger Einheimischer bei klarem Verstand von euch umerziehen läßt. Wir können selber denken! Ihr habt auf immer verloren! Packt ein und verpißt euch und haltet eure dumme Klappe!! Keiner glaubt mehr an die linksversifften Lügenmedien und die abartige Politbagage!

Die Abbildung zeigt Merkels Wixxx-Anleitungen, die offenbar nix genützt haben! Guck da: Dr. Merkel zeigt Asylanten in zwölf Sprachen Wichsen und Bumsen!!!

49 Antworten to “NRWZ-Arnegger pro Asyl-Lustmörder!”

  1. Schantle Says:

    Jetzt berichten die Lumpenmedien doch!

    http://www.faz.net/aktuell/feu

    Und die Oberschuldige gibt auch ihren Senf dazu!

    http://www.sueddeutsche.de/politik/sexualverbrech

  2. Julia Says:

    ?

    Da steht:

    Vergiß das Arnie! ( dann tut das doch ! )

    Ja gerne,ich will über solche Leuten nämlich nichts lesen oder gar schreiben!

    – und wenn der Rest der Leute hier dies auch so halten könnte wäre das doch mal ein Anfang.

  3. ewing Says:

    Der fehlt uns zu dem Thema gerade noch.

    Ein unermüdlliche Kämpfer gegen rääääääächtz und Mahner gegen Instrumentalisierung und Pauschalisierungen von Straftaten der sogenannten Flüchtlinge.

    Das muss für Herrn A. ein Gefühl sein, wie für Merkels Gäste nach erfolgreicher Durchführung der in der obigen Anleitung erläuterten Verrichtungen.

  4. Julia Says:

    Schade…

    etwas unstrukturiert hier.

    Da werden linke Wirrköpfe zitiert und genannt,deren krude Thesen verbreitet und diskutiert?

    Nee,Leute das kann es nicht sein,so wird man nichts bewegen können.

    Wenn man sich mit diesen Dreck auseinandersetzen soll,kann das nicht im Sinne eines solchen Blogs sein!

    Ich werde das jetzt mal beobachten,wenn es nicht besser wird mit dem ewig gleichen „Arnie“ Geschwafel ( welches zu nichts führt,außer einen nachgewiesenen Idioten größer zu machen als er ist ) macht das hier wenig Sinn für eine wie mich.

    Grüße und frohes Fest.

  5. Schantle Says:

    Die AfD darf laut Arnegger /NRWZ zu Freiburg nix sagen, das sei „Instrumentalisierung“, quasselt er den linken Senf nach – und was macht die Presse und er selbst:

    80 Prozent der hereindrängenden Flüchtlinge waren junge Männer, und was kamen in den Lügenmedien für Fotos und Filme: 99% Kinder, die das Mitleid anregen sollten! Eine Instrumentalisierung und Lüge erster Ordnung!

    Was schreiben die jungen Damen im Rottweiler Bote? Herzzerreißende Abschiebungsstories, jedes Mal auch mit Kindern! Guck da: Asylgrund Blutrache! Was ist das anders als Instrumentalisierung, dass wir keinen abschieben sollen!

    Und genau das machte der Himmelheber in der NRWZ auch, guck da:

    NRWZ-Himmelheber weint Roma-Tränen! Wo ich ihn und sein Geschreibsel Satz für Satz entzaubert habe! Instrumentalisierung hoch drei!

    Und was macht Pro Asyl: Hirntumor wird als Abschiebehindernis für Zigeuner instrumentalisiert! Guck da!

    Und jetzt kommt dieser rotgrüne Ober-Instrumentalisierer Arnie daher und will der AfD an den Karren fahren und ihr das Maul verbieten und uns umerziehen! Frechheit!

  6. Schantle Says:

    Hier die Sexverbrechen von Asylanten allein im Oktober 2016:

    Und so ist das jeden Monat! Und die Medien lügen, wie heute abend das ZDF im „Faktencheck“!! Haha!

  7. meld mich auch mal wieder Says:

    Ich bin eigentlich nur noch entsetzt!

    über diese Lemmingartige Haltung der Medien!

    Da wird nicht viel hinterfragt und auch mal an der richtigen stelle die richtigen Politkasper mit bohrenden fragen überschütten das die zusammenbrechen!

    Ja soll meinetwegen wie ein verhör vorkommen!
    Politiker seit Ihr alle Blöd und dumm und taub!?

    Ihr seid vom Volke gewählt und da war noch ein Eid ! erinnert ihr euch noch .. ach so Ihr habt leider alle eine schlimme Krankheit die Politiker – Demenz, schade sonst wäre da noch etwas hängen geblieben.

    Und dann würdet Ihr nicht immer und immer gegen das Volk dinge hervorbringen.

    Ich bin eigentlich nur noch wütend auf die Politkasper, Medienkasper, und alle kleine Linke ar…

    Dann wandert nach Kuba oder China aus! Dort sollte alles Links genug sein .. oder ?

  8. Schantle Says:

    Und was tut denn die in CDU-Versammlungen?

    Zum Kotzen, diese Instrumentalisierung!

  9. meld mich auch mal wieder Says:

    Kann es nicht oft genug sagen, schaut euch die Anzeigekunden in der nrwz an! Und meidet diese wissentlich weil, anders als übern Geldbeutel kann man solche linken. . .. nicht am schniedel fassen.
    Sowas muss ausgetrocknet werden.

  10. Schantle Says:

    Früher wurden die Söhne noch auf den Schlachtfeldern für die Verteidigung von Grenze und Nation geopfert. Heute opfern die Nutznießer der multikulturellen Gesellschaft freiwillig ihre Töchter, damit die kaputte Ideologie der offenen Grenzen und der Auflösung souveräner Nationalstaaten weiterleben kann.

    Die von einem Asylanten ermordete Studentin Jenny aus Freiburg stammt aus der politisch korrekten Rechtsanwalts-Dynastie Ladenburger. Ihr Vater Clemens ist tätig als Assistent des Generaldirektors des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission und gehört zu den „Gewinnern“ dieses Systems.

    Die BILD AM SONNTAG relativiert diesen Tod und ist weiter 100%ig auf Merkel-Linie; der Kommentator schließt mit der Aussage: „Angela Merkel hat recht – Eine Gesellschaft, die dazu nicht fähig ist, ist verloren.“. Ja, wir sind verloren: Aber wegen Angela Merkel und ihrer verhängnisvollen Politik. Oder wie sich Bertolt Brecht einmal ausdrückte:

    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen und schrieen sich zu ihre Erfahrungen, wie man schneller sägen könnte, und fuhren mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen, Schüttelten die Köpfe beim Sägen und Sägten weiter.“

    http://www.tatjanafesterling.de/

  11. Schantle Says:

    Man merkt die Absicht und ist verstimmt
    Freiburger Sexualmord: die verräterische Sprache der Medien

    http://www.tichyseinblick.de/freiburger-sexualmord

  12. Dorfschantle Says:

    Ein bemerkenswerter, sehr sachlicher Kommentar auf tichyseinblick:

    Johanna • vor 13 Stunden

    „Den Aufschrei, es dürfe keinen Pauschalverdacht, keine Pauschalverurteilung geben, kann ich nicht mehr hören. Diese Gefahr existiert nicht, sie wird nur als Nebelkerze geworfen.

    Buschkowsky hat Recht. Werden Hunderttausende junger Männer aufgenommen, in deren Herkunftsgesellschaften Frauen als Besitz von Männern angesehen werden, dann verändert sich hier die öffentliche Sicherheit von Frauen und Mädchen grundlegend.

    Diese Situation hat Merkel durch ihre gesetzeswidrige und inländerfeindliche Politik herbeigeführt.

    Gäbe es keine Stadtteile, in denen bidungsferne Zuwanderer praktisch unter sich sind, dann würden unsere Gesetze nicht ignoriert, es gäbe keine schwerverletzten Polizisten (wegen eines Knöllchens!) und keine Frau würde an ein Auto gebunden und durch die Straßen geschleift.

    Eine große Quantität ergibt eine neue Qualität.“

  13. Dulax Says:

    wenn der Vorwurf rechtens ist, dass die Pegida schuld ist wenn Flüchtlingsunterkünfte brennen, ist es nicht verwunderlich, wenn die Bundeskanzlerin mitbeschuldigt wird am Freiburger Mord. Und wenn eine Verallgemeinerung erlaubt ist, wenn sich ein Arschloch mit einem selbstgebastelten Galgen unter eine Demo mischt, darf man sich auch nicht darüber aufregen, wenn nach diesem Muster bei Flüchtlingen argumentiert wird!

  14. Klabautermann Says:

    Was soll denn dies alles ?

    Keiner hatte einen Pauschalverdacht! Nun hören und

    lesen wir, daß uns das denken verboten wird.

    Schlimm!

    Die Oberhoheit über mein Hirn habe ich.

    Verstanden Arni ?

  15. Pegasus Says:

    Die Verbrechen im 3. Reich, vornehmlich an den Juden, werden in Deutschland seit Jahrzehnten 24 Stunden am Tag instrumentalisiert, momentan, um die Flüchtlingspolitik zu rechtfertigen.
    Steht heute ein neuer Holocaust an der Tür, den Deutsche begehen könnten, wollten, würden? Nein, tut er nicht! Diese Instrumentalisierung dient also rein machtpolitischen Interessen.
    Nun zum Fall Maria. Warum darf der sehr wohl instrumentalisiert werden? Weil die (weibliche) Bevölkerung so vielleicht etwas sensibilisiert wird, gegenüber täglich größer werdenden Gefahren, Opfer von muslimischen „Flüchtlingen“ zu werden. Der Beutezug der Invasoren fängt ja erst an. Und die Frauen waren von Anfang an Beute der Muslime im Kampf gegen die Ungläubigen.

    Komisch. Auf allen Zigarettenpackungen sind heute Photos von Raucherlungen, amputierten Beinen und vom Krebs zerfressenen Rachenhöhlen. Die Photos der verstümmelten sind eine Instrumentalisierung. Es wird nur die Wirkung einer Ursache benannt. Das ist alles.

  16. VB Says:

    Es geht ein Ruck durch unser Land, ob im Westen, Norden, Osten und Süden. Überall werden Fachkräfte als Täter überführt und zu dem oben erwähnten Mittäter.

    Elitärer Hund wäre noch die harmloseste Bezeichung für Rottweils grössten Trottel!

  17. Pegasus Says:

    @Dorfschantle: Ich wollte gerade darauf hinweisen das heute um 13 Uhr in Bochum schon die nächste Pressekonferenz der Polizei stattfindet.
    Es geht um zwei Vergewaltigungen. Über die Täterherkunft braucht ja nicht mehr spekuliert werden!
    IM Erika, sprich Merkel…deine Zeit ist abgelaufen!!

  18. Pegasus Says:

    Die Mainstream-Medien haben Angst um ihre ehemalige Stasimitarbeiterin Merkel.
    Angst vor einem Unfall Merkels

    Die „Spiegel“-Dame stellte sodann die diskussionswürdige These in den Raum: „Ich frage mich manchmal, was passiert, wenn Angela Merkel morgen in der Badewanne ausrutscht, sich den Kopf anhaut und nicht mehr Kanzlerin sein kann?“
    Ich denke die haben sich allesamt den Kopf irgendwo angeschlagen!
    https://www.welt.de/vermischtes/article160013401/Was-passiert-wenn-Merkel-in-der-Wanne-ausrutscht.html

  19. Pegasus Says:

    Jetzt hat es auch der Letzte, außer vielleicht der NWRZ-Herausgeber, verstanden, warum man verzweifelt versucht, eine Verbindung zwischen dem Mädel und dem ähm, wie sage ich es korrekt.. naja egal…herzustellen!

    lt. Focus:
    Den Mord in Freiburg…findet Kriminologe Kinzig ebenso wie die Psychologin Schauer ….“ Viel wichtiger seien nun andere Fragen – etwa, ob die Tat in Freiburg, wie die meisten dieser Taten, eine Beziehungstat war.

    Hat SIE mit IHM mal gesprochen, etc. = Beziehungstat = , dann kein echtes Verbrechen, also gar nicht so schlimm….?

    Und da sich diese Leute genau wie Deutsche verhalten…! Mal ehrlich, es ist doch ganz normal für deutsche Jugendliche, eine Frau zu vergewaltigen und umzubringen – vor allem, wenn man mit ihr eine Beziehung hat(te).
    Hat doch bestimmt schon jeder gemacht, oder ?
    Zum Schluß kommt noch der Vorwurf die Gesellschaft ist schuld. Aber damit meinen die nicht die Gesellschaft woher sie gekommen sind, sondern unsere Gesellschaft. Die Psychiater gehören selbst in psychiatrische Behandlung!

    Ich fasse es nicht, ich fasse es nicht….!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zahlen-sprechen-dagegen-fatale-dynamik-nach-fall-maria-l-junge-fluechtlinge-gefaehrlicher-als-deutsche_id_6299077.html

  20. meld mich auch mal wieder Says:

    Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen.
    Und meine heißen Tränen fließen.

    Heine Heinrich

  21. Schantle Says:

    Bochumer Univergewaltiger auch ein Flüchtlin!!! Irak!!

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/vergewaltigung/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt

    Massenvergewaltigung: Selfies mit Opfer gemacht
    Anklage fertig

    Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28- jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten: So scheuten die Männer nicht davor zurück, mit ihrem Opfer unmittelbar nach der Tat auch noch mehrere Selfies zu schießen.

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer

  22. Klabautermann Says:

    In einem Jahr müssen Ungläubige Frauen sich sofort

    hinlegen wenn ihnen ein Edler Wilder entgegen kommt.

  23. Schantle Says:

  24. Pegasus Says:

    Merkel ist für alles das verantwortlich.
    Sie kann sich nicht mehr einfach rausreden : ist mir doch egal, jetzt sind sie halt da. Oder das ist nicht mein Land, wenn die „Deppen vom Volk“ nicht mitziehen wie ich das will!
    Sie hat letztlich den Tod dieses Mädchens zu verantworten, sie ganz allein.
    Sie hat in sträflicher Weise die Sicherheitsinteressen der deutschen Bevölkerung missachtet, und ihre Position als Kanzlerin missbraucht und Gesetze gebrochen.
    Merkel ist schuldig, Merkel ist untragbar geworden.
    Sie muss gehen.
    Noch eine Anmerkung. In Anlehnung an allgemeine Überlegungen zur Statistik: Statistisch gesehen, ist jeder vierte Mensch ein Chinese. Unter den Flüchtlingen sieht man aber keine Chinesen!
    Dann das ewige Mantra: Die Kriminalität unter Flüchtlingen ist nicht mehr verbreitet als unter Einheimischen.
    Frage: Wieviele Flüchtlinge sind von Einheimischen überfallen und beraubt worden?
    Wieviele Flüchtlingsfrauen sind von Einheimischen sexuell belästigt oder vergewaltigt worden?


  25. Ihr habt einen ziemlichen Hau, hier. Ich verharmlose an keiner Stelle den Mord. Ich liste die Aussagen der AfD-Mitglieder, die für uns hier Relevanz haben (inzwischen auch Emil Sänze) auf und stelle ihnen andere Aussagen entgegen. Wenn ihr das nicht ertragt – Du meine Güte, dann seid ihr aber ganz schön dünnhäutig inzwischen. Bisschen Souveränität stünde euch gut.

  26. Oskar A. Says:

    Arnie, wir haben keinen Hau, geh mal durch Fussgängerzonen, hör Dich mal in normalen Kneipen und Wirtschaften rum, in Bus und Bahn, nicht immer in elitären Zonen: ES BRODELT! Die Zeitbombe, dass Deutschland aufwacht, tickt.

  27. Oskar A. Says:

    Vielleicht auch interessant: Jeder alleinstehende (und das ist fraglich, weil es oft keine Papiere gibt) Flüchtling erhält bei uns ein monatliches „Taschengeld“ von 147 EURO in bar, das nicht auf die anderen Kosten angerechnet wird. Dieser offizielle Begriff „Taschengeld“ erweckt allein schon den Eindruck, dass die Flüchtlinge bei uns willkommen sind. Viele Migranten werden nur wegen des Taschengeldes nach Deutschland kommen. Das spricht sich rum. Ich wäre froh gewesen, von meinen Eltern ein Taschengeld in dieser Höhe bekommen zu haben. Ich musste mir das zuhause erkaufen. Für 50 Pfennige Rasenmähen, eine Mark Autowaschen…und das war damals viel!

    https://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-erhalten-essen-bis-16-euro-pro-tag-hartz-iv-empfaenger-nur-472-euro/

  28. Oskar A. Says:

    Herr Arnegger, verstehen Sie vielleicht jetzt, weshalb einem Rentner, der vielleicht mit 800 Euro Rente oder Grundsicherung auskommen muss, das Messer im S…aufgeht, wenn er sowas hört?

  29. Julia Says:

    Nicht zu fassen was hier abläuft !

    Da wird ein Idiot als „elitär“ angesehen ?

    Da wird so einem Affen Zucker gegeben ?

    Läuft das hier so ?

    Ein sinnfreies Geplänkel zwischen linken Stinkstiefeln und frustrierten Minirentenempfängern ?

    Ja dann verabschiede ich mich besser mal,denn auf derlei überflüssige Plauschereien habe ich zumindest keinen Bock.

  30. Pegasus Says:

    Der grausame islamische Vergewaltigungsritualmord an Maria L. gerät immer mehr in den Hintergrund. Statt dessen echauffieren sich die linksgrün-pädophilen MitmörderInnen über die Reaktionen der Steuerzahler, die genug vom islamischen Morden auf deutschen Straßen haben!

    Wie lauten die Ermittlungsergebnisse im Fall der zweiten ermordeten Freiburgerin?

    Was, wenn es wieder ….. war?

    PS: Julia, bleib da. Wir brauchen dich!

  31. Pegasus Says:

    Eigentlich ist doch alles gesagt – nur noch nicht von jedem!
    Es ist völlig egal, ob der Afghane nun bei uns ein paar Monate eingebuchtet wird, ob er 100 Sozialstunden leisten muß, oder ob sie ihn über Afghanistan aus dem Flugzeug schmeißen. Es kommen täglich soviele von der Sorte, daß es wirklich völlig egal ist. Man kann sich den ganzen juristischen Popanz, der nun folgt, sparen. Schauen wir lieber nach vorn, es wird nämlich noch viele solche Fälle geben.
    Für die Gutmenschenmetropole, in der die Tat geschah ist es ein erster Weckruf, das kann man nur positiv sehen.
    Ob es langfristig etwas bewirkt, sei dahingestellt!
    Zynisch ausgedrückt, seht der Tatsache ins Auge, die ermordete junge Frau war für Deutschland sowieso schon „verloren“. Wie soll es denn sonst sein, wenn der Vater in höchsten Sphären der EU-Bonzokratie mitmischt. Da schaltet man nicht mehr auf nationale Denkmuster um.
    Die wissen nicht mehr wie wertvoll unser freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat ist. Die tauschen ohne mit der Wimper zu zucken unsere Demokratie gegen die EU-Diktatur ein!

  32. meld mich auch mal wieder Says:

    Und die Medien gießen noch öl ins Feuer das die EU Diktatur schneller und heller brennen möge.

  33. VB Says:

    „Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche, die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang. Sie singt des Nachts auf dem Granatbaum dort. Glaub, Lieber, mir: es war die Nachtigall.“

    Tschüssikovski Ossi!

  34. Julia Says:

    @ Pegasus

    gerne!

    jedoch möchte ich in einem solchen Blog nichts von einem offenbar geistesgestörten „Arnie“ sehen oder lesen.

    Ich denke solch ein Blog sollte konstruktiv und effizient sein.

    Wahrheiten beleuchten und hinterfragen,Lösungen aufzeigen,Hinweise geben immer in der Hoffnung etwas zu bewegen. ( zumindest mal für sich im eigenen Nahbereich )

    Debatten mit Leuten von Schlage eines „Arnie“ sind völlig nutzlos und werten solche Leute nur auf.

    Dies ist hier schon so weit gediehen,dass es hier Leute gibt die die genannte Filzlaus als “ Elite “ bezeichnen,oder dem Nichtsnutz gar „elitäres“ Auftreten unterstellen.

    Hallo ?

    Es gibt andere Themen als über diesen Nichtsnutz zu berichten,wann er wo welchen Furz gelassen hat,was er meint oder sagt usw usw.

    Weshalb macht der Themenersteller dies andauernd ohne Unterlass?

    Warum macht ihr da mit?
    Weshalb geht der Themenersteller nicht mal hin zu dem Typen und stößt ihm seine Meinung mal persönlich ?

    Oder ist dieser Blog nur ein Raum für sinnloses hin und her dieser beiden Protagonisten und jeder der was postet lediglich Beiwerk und Füllmaterial ?

    Wenn dies so ist,dann stimmt die These Echokammer nämlich und das ist peinlich!

  35. Oskar A. Says:

    Ja Julia, Du hast mich total missverstanden. Wenn ein Herr Arnegger von der NRWZ sich hier im Blog immer einloggt, muss man ihm doch Kontra geben, oder? Mit elitären Zonen meinte ich: Herr Arnegger sollte nicht immer über den Dingen stehen und sich nur mit kulturellen Veranstaltungen (Jazz, Fasnet, Kraftwerk, Ferienzauber, Markthalle) beschäftigen sowie mit der Stadt klüngeln, sondern sich auch mit sozialen Problemen in der Stadt (Armentafel, Obdachlose, soziales Milieu am Kriegsdamm) auseinandersetzen. Der Begriff war vielleicht falsch gewählt.

    Aber Julia, hast Du ein Problem damit???
    Aber wenn man das, was ein Rentner oder Hartz IV Empfänger bekommt, mit den Kosten für einen Asylbewerber vergleicht, was ist denn daran falsch? Die gesellschaftliche und soziale Schere geht immer mehr auseinander.

    Julia, Du kannst weder in diesem Blog noch in einem anderen die Welt verändern, sondern nur Ansätze liefern, um über die Probleme nachzudenken und partiell in die Realität umzusetzen. Wichtig ist es, der einheimischen Presse auf die Finger zu schauen und Unkorrektheiten aufzudecken. Nicht umsonst beschäftigt sich die NRWZ mit uns. Es dauert zum Beispiel immer etwas länger, bis die NRWZ über kriminelle Fälle berichtet. So auch beim Mord in Hechingen. Die brauchen immer Druck, um auch korrekt über unangenehme Sachen zu berichten. bzw. Dinge richtig zu stellen. Wo liegt denn da das Problem?

  36. Schantle Says:

    Mihigru-Dreckschwein tritt Frau Treppe runter (mit vielen Fotos)!

    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/mann-tritt-frau-die-treppenstufen-runter

  37. Klabautermann Says:

    Auf PI wurde gerade ein Foto von dem miesen Schwein

    von Freiburg veröffentlicht.

    Bei mir wäre die widerliche Drecksau nicht in die Wohnung

    gekommen.

    Und weil er „erst“ 17 Jahre ist, wird er eine Strafe von vllt.

    7 Jahren bekommen. Bei guten Führung ist der nach 4 – 5

    Jahren wieder frei.

  38. Pegasus Says:

    @Julia: Du hast vollkommen Recht. Es versuchen eben ein paar Leute den links-grünen Stinkstiefel zu bekehren. Das ist aber sinnlos, denn er denkt wiederum wie kann er dieses Forum in sein Denkmuster verdrehen!

  39. Oskar A. Says:

    @Pegasus:
    Wieso fällst Du mir und anderen Bloggern in den Rücken. Ich versuch doch gar nicht, den A… zu bekehren. Ich weiss, dass das sinnlos ist. Aber manchmal braucht der Druck, um etwas richtig zu stellen. bzw. seine Sichtweise zu korrigieren.

  40. Schantle Says:

    Das rechts ist der Freiburger Sexualmörder Hussein Khavari, Afghanistan! Bei PI sind noch mehr Fotos, er macht einen tuntigen Eindruck. Bei PI bitte das letzte Bild unten mit dem Wolf und dem Mädchen beachten, das hatte er auch auf seiner Facebook-Seite.

    http://www.pi-news.net/das-ist-hussein-khavari-marias-moerder/

    Der Vater der ermordeten Erika Ladenburger ist auch Mitglied im ZK der Katholiken!

    Der Mann, der bei der Bochumer Uni 2 Chinesinnen vergewaltigt hat, ist irakischer Flüchtling!

    https://www.derwesten.de/was-ist-ueber-den-mutmasslichen-vergewaltiger-von-der-uni-bochum

  41. ebbele Says:

    Ich find es recht amüsant wenn Arnie hier auftaucht …
    … es belebt das Blog in „gewisser“ Hinsicht.

  42. Pegasus Says:

    @Schantle und Klabautermann: Das erinnert mich sofort wieder an das Märchen das ich vor kurzem hier eingestellt habe. Die bunten Schafe und die Wölfe im Schafspelz, die Einlass verlangten. Die Gutmenschenmetropole Freiburg und andere in Deutschland sind eben ein Schafland!

  43. Pegasus Says:

    @Oskar: Dann sind wir uns doch einig das es sinnlos ist ihn zu bekehren. Nach dem Druck den man auf ihn ausübt frisst er vielleicht Kreide, verfällt aber danach sofort wieder in seine alten links-grünen Denkmuster!

  44. Klabautermann Says:

    Widerlich ist es auch die Vergewaltigung und den

    grausamen Mord als Beziehungstat dar zu stellen.

    Perverser geht’s doch nicht mehr.

    Glaubt ja nicht den Statistiken.

    Wenn ich die Taten der INVASOREN von 2-3 Monaten

    als Ganzes nehme, dann verzerrt sich das Bild.

    Auf das Jahr hochgerechnet ergibt sich da ein gänzlich

    anderes Bild.

    Man versucht uns mit Kartenspielertricks zu veralbern.

    Ihr da oben. Wir haben die ASSE im Ärmel.

    Wir haben die Wahlscheine !!!

  45. Klabautermann Says:

    Arnis Abonnenten zu boykottieren ist eine sehr gute

    Idee.

  46. ebbele Says:

    Wenn man nachschaut wer da sonst noch im ZK der Katholiken sitzt … wundert man sich über nix mehr.

    Kretschmann, Nahles, Dreyer, Böhmer und viele andere antichristliche Gestalten.

  47. ebbele Says:

    zu den Bildern des Freiburger Assi-Affen.

    Akif bezeichnete diesen „als Mensch verkleidete Mißgeburt“.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: