Terror Berlin – Lkw rast in Weihnachtsmarkt

19. Dezember 2016

Rottweil / Wir schaffen das. In Berlin ist ein LKW in einen Weihnachtsmarkt gerast, mindestens 9 Tote, alles erinnert an den mohammedanischen Terroranschlag in Nizza. Natürlich ein „Einzelfall“! Die GEZ-Glotze ist zum Kotzen!

Advertisements

15 Antworten to “Terror Berlin – Lkw rast in Weihnachtsmarkt”

  1. Dorfschantle Says:

    Diese Bescherung ist das Ergebnis der von Merkel befohlenen Willkommenskultur sowie der imperialistischen Außenpolitik der besten Demokratie der Welt.

  2. Schantle Says:

    Und in Zürich:

    Schüsse in muslimischem Zentrum in Zürich
    Polizei fahndet nach zirka 30-jährigem Mann
    von Florian Schoop, Fabian Baumgartner 19.12.2016, 21:40 Uhr
    In einem vorwiegend von Somaliern besuchten Gebetszentrum in Zürich hat ein Mann am Montagabend das Feuer auf Gläubige eröffnet. Drei Personen wurden verletzt. Zudem wurde eine männliche Leiche in der Nähe des Tatorts gefunden. NZZ

  3. Schantle Says:

    Und in Ankara

    Attentat auf Botschafter (†) Täter ist Polizist – er schrie „Allahu Akbar“ und schoss

    http://www.express.de/25341006

  4. JP Says:

    Nein – kein „Einzelfall“
    Sicherlich nur ein Unfall : Hochmotivierter arbeitswilliger Mensch, der noch nicht lange bei uns ist, baut Unfall, weil wir unsere Arbeitsgeräte ( LKW) noch nicht auf seine Bedürfnisse (zurück-)gerüstet haben…

    Das habe ich jetzt aber nicht gesagt! Die berliner Polizei hat nämlich gesagt, dass man keine Gerüchte verbreiten soll ……

    ES KOTZT MICH AN, WIE DIE LÜGENPRESSE HIER WIEDER BERICHTET!
    „Vielleicht“ „vermutlich“, „könnte sein“, „Der Beifahrer ist verstorben“, „Herzinfarkt wäre möglich“ : was für ein Wischi-Waschi!
    So blöd kann man doch gar nicht sein, um nicht zu erkennen, dass das ein Anschlag mit vielfachem Mord war!

  5. julia Says:

    macht alles nichts ! Der Michel wird fröhlich Weihnachten feiern und alles geht weiter wie gehabt.

    Onkel Bosbach hat ein paar Minuten nach dem tragischen Einzelfall/Unfall schon geblubbert.

    Nun noch ein paar Talgschauen zum Thema das war es dann.

  6. Pro Rottweil Says:

    Ein 2016 eingereister Hilfesuchender Flüchtling. Was muss denn noch alles passieren, dass endlich gehandelt wird.

  7. Oskar A. Says:

    Inzwischen 12 Tote und mindestens 48 zum Teil Schwerverletzte! Passt doch alles irgendwie zusammen: Erst russischer Botschafter in Türkei ermordet, dann Weihnachtsliederverbot an von Deutschen mitfinanzierter Schule in Türkei und jetzt Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt. Und was ist mit unserem Narrentag und der Fasnet 2017? Hat Herr Broß genug Sicherheitsvorkehrungen getroffen? Man hört so gar nichts.

  8. Oskar A. Says:

    Ich denke jetzt immer mehr an meine Kindheit zurück, als man noch unbeschwert und friedlich im Kreise der Familie das Weihnachtsfest feiern konnte.

  9. Oskar A. Says:

    Laut BILD handelt es sich bei dem Lkw-Fahrer um einem aus Pakistan stammenden Flüchtling. Die Auswertung der GPS-Daten ergab, dass sich der Mann mit dem Fahrzeug nicht auskannte und den Motor mehrmals abwürgte.

  10. Dorfschantle Says:

    Der Narrentag wird abgesagt.

  11. julia Says:

    12 plattgefahrene Ungläubige ?

    Okay,aber das ist nicht genug um irgendetwas zu ändern.

    Das übliche Gesabbel vom Gauckler,Seibert und Muddi ,irgendwelchen BKA Chargen,den üblichen Speichelleckern aus den jeweiligen Parteilagern.

    Gääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhn

    Reich garniert von Sondersendungen,Extras,Brennpunkten und den zur Genüge bekannten Experten.

    Gäääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhn.

    und ihr glaubt an funktionierende Grenzkontrollen,fähige Richter,fähige Polizei und Volksvertreter die des Volkes Willen vollstrecken ?

    Muahahahahahahaaaaaaa

    Nee,Leute unsere Justiz befasst sich viel lieber mit der Hatz auf Leute die ihre Meinung posten,die werden bald knallhart gejagt und bestraft.

  12. Schantle Says:

    Spiegel/Bento-Scheiße;

    LOVE IS IN THE AIR

    „Bento“ ist ein Online-Format von „Spiegel Online“, mit dem die Zielgruppe der 18- bis 30-Jährigen erreicht werden soll, die Spiegel Online bisher nicht lesen. Zwischen jede Menge Hippster-Gefasel, Social-Media-Klugscheißerei und Party-, Sex- und Ausgehtipps rückt man darin immer auffälliger den Plus-Deutschen, also jenen mit Migrationshintergrund oder besser den gestern eingeschneiten „Schutzbedürftigen“ in den Vordergrund, nicht ohne dieser Spezies fortschrittliche und eben hippe Attribute anzudichten. Am 15.12. 2016 lesen wir bei Bento unter der Rubrik „Fühlen“ eine herzerweichende Liebesgeschichte:
    „Zwischen Liebe und Vorurteilen: Wenn eine Deutsche einen Flüchtling heiratet“

    In der zur Schmonzette aufgearbeiteten Werbung für die Islamisierung Deutschlands und für die masochistisch veranlagte deutsche Frau geht es um Laura, 27, und Omar, 25,…….

    http://der-kleine-akif.de/2016/12/19/love-is-in-the-air/

  13. Schantle Says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gestern Abend (19.12.) traute ich meine Ohren nicht, als ich mit anhören musste, was Ihre stets politisch korrekte Nachrichtensprecherin Frau Slomka und Ihr sogenannter Sicherheitsexperte Herr Theveßen den Zuschauern über den schrecklichen Vorfall in Berlin zu präsentieren wagten.

    Statt „entsetzliche Bluttat“ hieß es „tragischer LKW-Unfall“

    Die beiden phantasierten vor laufender Kamera immer noch vom tragischen LKW-Unfall, vom aus der Kurve getragenen LKW usw., als andere nationale und internationale Medien längst berichteten, dass sich der IS zu der furchtbaren Bluttat bekannt habe, und dass es sich bei dem Fahrer wahrscheinlich um einen pakistanischen Flüchtling handele.

    Der Satz „Terroranschlag durch einen Islamisten“ oder gar „durch einen „Flüchtling“ wollte den Beiden erkennbar nicht recht über die Lippen kommen bzw. erzeugte bei Frau Slomka Schnapppatmung………

    https://conservo.wordpress.com/201

  14. julia Says:

    tztztz….der Original-Schantle – was der sich für Sachen reinpfeift ?

    Ein tapferer Mann,welcher diesen Schmonz der Staatsglotze noch ertragen will –

    Dabei sollte man das Geseier von den Protagonisten der Staatsglotze doch schon auswendig kennen.

  15. julia Says:

    Hier ihr Kuffar –

    Da der Islam ja zu Deutschland gehört ( Zitat Bobby Car Bundespräsident Name habe ich vergessen )

    Gehört das auch dazu,ein Posting von unseren Kulturbereicherern aus dem Orient

    „Wie bereits mehrmals verkündet: Diese Art von Anschlägen, kann der Feind niemals stoppen.. Du brauchst nichts mehr als ein Wagen, sei es LKW oder PKW.. und dann eine richtige Absicht und eine Kuffar Menge,, Bei Allah, diese Operationen lassen den Feind erschrocken und terrorisiert zurück..
    Wer setzt also fort und rast in das Nächste Weihnachtsmarkt
    Lasst die Kuffar diesen Weihnachtsmarkt niemals vergessen o Löwen des Islams!“

    aus
    Messenger-Dienst Telegram

    dort unterhalten sich die IS Anhänger gerne.

    Tja,Michel du bist zur Kuffar Menge mutiert und hast nichts gemerkt.

    Macht dir aber nix aus Michel,solange du deinen Fußball und deine launige Mucke hast,bist du ja zufrieden.

    Gute Nacht Dummland


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: