Berliner Islam-Terror: Asylant rast mit LKW in Weihnachtsmarkt – 12 Tote, 48 Verletzte

20. Dezember 2016

Rottweil / Dschihadistan. 12 Tote, 48 teils schwer Verletzte. Wie bereits gestern abend vermutet, der LKW, der in Berlin in einen Weihnachtsmarkt raste, war kein Unfall, sondern islamischer Terror wie in Nizza. Es ist die Tat eines von Merkel hereingelassenen „Flüchtlings“ aus Pakistan, der noch kein Jahr hier ist! Mal gucken, mit was sich unsere Asyllobby, die Schönschwätzer und Politversager jetzt wieder rausreden! 

Den Behörden war der Asylant bisher als Kleinkrimineller bekannt. Aber Pfaffen, Grüne, Kommunisten und die SPD wollen keinen abschieben. Nie! Lieber sollen die Einheimischen leiden und sterben! Hier der Liveticker von BILD!

Anmerkung: Die GEZ-Glotze berichtete stundenlang übervorsichtig. Man wolle keine Gerüchte oder einen falschen Verdacht in die Welt setzen. Noch stehe nicht alles fest und blablabla. Wenn aber ein Asylbewerberheim brennt, sei es aus Zufall oder weil es ein Asylant angezündet hat, heißt es in den Lumpenmedien immer in Sekundenschnelle, die „Rechten“ seien die Brandstifter oder Pegida oder die AfD. Da wird nie abgewartet oder vor zu schnellen Meinungen gewarnt. Und wenn sich hinterher die Wahrheit herausstellt, kommt keine Korrektur mehr! 

68 Antworten to “Berliner Islam-Terror: Asylant rast mit LKW in Weihnachtsmarkt – 12 Tote, 48 Verletzte”

  1. meld mich auch mal wieder Says:

    Spätestens jetzt!

    Sollte unser verblendete Regierung eine Kehrtwende machen und alle, aber restlos alle wie früher die deutschen Flüchtlinge in Dänemark in ein Lager mit strengem Wachpersonal einsperren!!!!!!!!!!!!!!

    Und dann nicht frei herumlaufen lassen das sind fast alle tickende Zeitbomben!

    Frau Merkel an Ihren Händen klebt immer mehr und mehr Blut und euch schlechten Gutmenschen auch .

    Das Ihr noch ruhig schlafen könnt?

    Ich kann nur noch vor den Gutmenschen mich übergeben.

  2. Schantle Says:

    „Es sind Merkels Tote“
    Empörung über AfD-Tweets zu Berlin

    http://www.handelsblatt.com/politik/de

    Empört euch nur, ihr Lügenpressler. Ihr habt die Flüchtlinge millionenmal instrumentalisiert!

  3. Schantle Says:

    Der Verdächtige, den die Berliner Polizei in der Nacht festnahm, soll ein Pakistaner oder Afghane sein. Das berichtete die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Sicherheitskreise. Zudem könnte er nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden wohl im Februar 2016 als Flüchtling nach Deutschland eingereist sein.

    Letzte Gewissheit gab es zunächst noch nicht, da der Mann unterschiedliche Namen verwendet habe und damit seine Identität nicht zweifelsfrei habe geklärt werden können, hieß es am frühen Dienstagmorgen aus Sicherheitskreisen. FOCUS

    Klar, die üblichen Einreisen, das Hereinspazieren ohne jede Kontrolle. Hunderttausende hat die Merkel so reingelassen!

  4. Schantle Says:

    Hat der Asylant auch den polnischen LKW-Fahrer ermordet? Auf dem Beifahrersitz des geklauten polnischen LKWs lag der tote Fahrer. Die Lückenpresse hat ihn vergessen!

  5. ebbele Says:

    Oh Stegner !
    Was faselst du von „Respekt vor den Opfern“ ? Was empörst du dich über die AfD, die deine Mitschuld am Berliner Massaker klar herausstreicht ?

    Natürlich ist das unangenehm Stegner
    … „unfassbar und ekelhaft“ ist doch nur deine Klappe inkl. Gesülze.

  6. Schantle Says:

    Islam-Afrikaner stürmt Kindergartenaufführung
    19.12.2016

    Der Kindergarten Oberndorf hatte im Veranstaltungszentrum desselben Ortes am Sonntagnachmittag eine rührende Weihnachtsaufführung des Nussknackers geplant. Doch die Veranstaltung wurde von einem erschreckendem Ereignis überschattet.

    Eigentlich hätte die Aufführung allen Anwesenden des Oberndorfer Advents (Bez. Vöcklabruck) eine schöne Erinnerung bescheren sollen. Doch es kam anders…

    Noch während die unschuldigen Kinder in ihren weißen Kleidchen einen Tanz aufführen betritt der somalische Asylwerber mit einem Rucksack und einem Sackerl die Bühne. Im ersten Moment wissen die Eltern nicht ob dies zur Aufführung gehört oder nicht, da er lange weiße Kleidung trug.

    Schockierend: Als die Kindergarten-Mitarbeiterinnen den Afrikaner auffordern die Bühne zu verlassen, beginnt dieser mit seiner eigenen, bizarren, Aufführung. Er kramte einen Koran aus dem Plastiksack, hält ihn hoch und begann Unverständliches zu reden.
    Er brüllte immer wieder „Allah“

    Zwei couragierte Väter reagieren sofort und zerrten den Koran-Schwenker aus dem Saal. Der Somalier leistete jedoch erheblichen Widerstand und schrie währenddessen laut Augenzeugenberichten immer wieder „Allah“…

    https://www.wochenblick.at/islam-afrikaner-stuermt-kin

  7. Klabautermann Says:

    Unsäglich war auch das Verhalten der blöden Slomka.

    Immer faselte die von einem Unfall.

    Auf ORF 1 wurde ganz klar berichtet, daß der LKW als

    gestohlen gemeldet war und es sich um ein Attentat

    handelt.

    Der Tevesen hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

  8. Oskar A. Says:

    Auch in Zürich ist man nicht mehr sicher. Und das Grauen von Nizza ist jetzt in Deutschland angekommen. Hoffentlich merkt jetzt auch der Ahnungsloseste und Dümmste, was los ist. Merkel muss weg. Das Einzige, was wir noch schaffen müssen. Sonst sind wir abgeschafft!
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79870802/zuerich-drei-verletzte-bei-schiesserei-in-islam-zentrum.html

  9. Oskar A. Says:

    Hoffentlich bleibt es in der Rottweiler Moschee, Flöttlinstorstr. 5, ruhig, sonst könnte die ganze Innenstadt abgefackelt werden.

  10. Schantle Says:

    Das neue Scheißbuck:

    Im Laufe des Abends änderte das soziale Netzwerk allerdings mehrfach die Bezeichnung der Todesfahrt: Zu Beginn bezeichnete Facebook den Vorfall noch als „Anschlag in Berlin“. Nach Kritik über die verfrühte Schlussfolgerung wurde der Titel in „Gewalttat in Berlin“ geändert und wenig später noch einmal in „Vorfall am Weihnachtsmarkt in Berlin“. WELT

  11. Schantle Says:

    Wie jedoch mehrere Medien aus Sicherheitskreisen erfahren haben wollen, soll der Verdächtige aus Pakistan stammen. Laut «Welt.de» heisst er Naved B. Er soll am 31. Dezember 2015 in Passau nach Deutschland eingereist sein.

    Der mutmassliche Täter ist angeblich 23 Jahre alt. Wie deutsche Medien weiter berichten, war der Verdächtige der Polizei als Kleinkrimineller bekannt, jedoch nicht als potentieller Terrorist. BLICK

    Der Mann soll Medienberichten zufolge vor etwa einem Jahr über die Balkanroute als Flüchtling nach Deutschland gereist sein. Dabei kam er auch durch Österreich, er soll die deutsche Grenze bei Passau übertreten haben. Der mutmaßliche Attentäter stammt aus Pakistan, soll 23 Jahre alt sein und Naved B. heißen. HEUTE.AT

  12. Schantle Says:

    Verhafteter Marokkaner plante Anschlag in Salzburg
    Razzia in Fuschl
    19.12.2016, 16:55

    Terror- Razzia am Montagvormittag bei einem zu einem Flüchtlingsheim umfunktionierten Pfarrwohnhaus in der Salzburger Gemeinde Fuschl: Zahlreiche Beamte der Spezialeinheit Cobra und des Verfassungsschutzes durchsuchten mit Spürhunden und Metalldetektoren das Gebäude sowie die unmittelbare Umgebung akribisch. „Eine Person wurde verhaftet“, so Polizeisprecher Michael Rausch. Der verdächtige Marokkaner im Alter von 25 Jahren dürfte zwischen Weihnachten und Silvester einen Anschlag in Salzburg geplant haben…

    http://www.krone.at/oesterreich/marokkaner-plante-anschlag-in-salzburg-razzia-in-fuschl

  13. Schantle Says:

    Warum die Currywurst im Neusser Nordbad jetzt aus Hähnchenfleisch ist

    Insbesondere nach der Eröffnung eines Flüchtlingsheims neben dem Schwimmbad sei der überwiegende Anteil der Besucher muslimisch. Daher essen die meisten ihrer potentiellen Kunden kein Schweinefleisch.

    http://www.derwesten.de/warum-dieses-schwimmbad-in-neuss

  14. Dorfschantle Says:

    Von der AfD abgesehen hat Donald Trump als einziger Politiker das Verbrechen von Berlin sofort mit Klartext kommentiert.

  15. Bergbewohner Says:

    Der Tenor der Schmierenpresse lautet heute, damit müßt ihr künftig leben, das sei nicht zu vermeiden, in Israel, Frankreich und Belgien haben sie das schließlich auch. Warum soll es uns besser gehen, auch schon wegen unserer Vergangenheit. Es gibt keine absolute Sicherheit, dann bringen sie noch Interviews mit einigen Blöden, die noch gleich dumm daher reden wie zuvor. Wir brauchen jetzt Polizisten mit Maschinenpistolen auf den Märkten. Da kommt Stimmung auf. Frohe Weihnachten!

  16. Klabautermann Says:

    Claudia Roth: Nicht der Moslem hat getötet. Nein der

    LKW hat getötet.

  17. Raunsky Says:

    Jetzt werden wieder Geldbeutel gefunden und bei der Polizei abgegeben .Sonst bleibt alles beim alten.

  18. Pegasus Says:

    Die gleichgeschalteten Medien wollen immer noch nicht von einem terroristischen Anschlag reden. Die halten sich weiterhin die Option „Unfall“ offen. Wie ignorant muss man noch sein, um das zu erkennen das es eben doch eindeutig ein terroristischer Anschlag war, begangen von Pakistanis, die in einer Flüchtlingsunterkunft in einem Hangar von Berlin-Tempelhof untergebracht waren, das in der Zwischenzeit von einer SEK-Einheit gestürmt wurde.
    Das Resultat der deutschen Politik haben wir gestern Abend auf dem Weihnachtsmarkt gesehen. Es ist Resultat der Politik von Merkel, der CDU/SPD,den Grünen und Linken, ihrer Staatsmedien und deren Lakaien. Ja, Sie sind mitschuldig am Tod der Menschen auf dem Weihnachtsmarkt, denn Sie unterstützen die gewissenlose Kriegspolitik der Regierung, egal ob im Nahen Osten, in Asien, in Afrika, in Südamerika oder der Ukraine. Sie sähen den Hass zwischen den Völkern, für den unschuldige Menschen, darunter Frauen und Kinder in Deutschland und weltweit bezahlen müssen.
    Der deutsche Innenminister Thomas de Maizière erklärte dazu in der ARD-Lügenpresse: „Sehen Sie, von dem, was hier an Wortwahl getroffen wird, geht eine psychologische Wirkung ins ganze Land aus“ und weiter „Ich möchte bewusst nicht das Wort Anschlag in den Mund nehmen, obwohl vieles dafür spricht.“
    Demnach muss man nun also wohl von einem tragischen Unfall oder von einer friedlichen Demonstration für Demokratie und Menschenrechte sprechen.
    Unfall oder friedliche Demonstration?

    O-Ton im Morgenmagazin vom ARD/ ZDF: „Wir werden uns heute nur an Fakten halten“, tun die es also sonst nicht?

  19. Häberle Says:

    Ich kann diese dummdreiste Relativierungsgeschwafel der MSM nicht mehr hören. Die wollten das zunächst echt als Unfall verkaufen- weils natürlich sehr wahrscheinlich ist, dass in einem 40 Tonner der Fahrer einen Anfall bekommt, bei der Ampel dann aus Versehen aufs Gas kommt und genau in einen Weihnachstmarkt rauscht. Danach erholt er sich augenblicklich wieder und joggt ein paar Kilometer durch den Tiergarten…
    Für wie blöd halten die uns eigentlich?

  20. Klabautermann Says:

    Wir haben uns schon an Vieles gewöhnt.

    Dann werden wir uns auch an den Terror gewöhnen.

    Denken die da oben.

    Der ISLAM testet uns. Und siehe da.

    Brauchen die noch mehr ???

    Können sie haben.

    So denkt der IS.

  21. ebbele Says:

    “ …. war der Verdächtige der Polizei als Kleinkrimineller bekannt, jedoch nicht als potentieller Terrorist.“

    Wie viel Tausende Kleinkrimineller sind seit Sept.2015 dank IM-Erikas Willkommenspolitik in deutschen Landen untergetaucht. – auch dank Kostensenkungsprogramm von Tsipras u.a. – Sie werden straffällig und tauchen auf, man läßt sie laufen und weitermachen …

    … Paris, Nizza, Brüssel, Freiburg, Berlin ….

    Die Grünen: „Hurra, wir haben plötzlich Kleinkriminelle geschenkt bekommen!“

  22. BZ Says:

    Herr Arnegger, haben Sie schon eine Stellungnahme ausgebrütet?

  23. Bergbewohner Says:

    Irgend ein Dummfick von den Grünen belehrte heute, der Terrorismus sei für Deutschland „physisch“ keine Gefahr. Will heißen, 12 Tote zu Weihnachten und vielleicht nochmal soviel an Ostern könnt ihr locker verkraften, weil dann immer noch genügend von euch übrig sind.

  24. Klabautermann Says:

    Wir haben jetzt drei Kategorien von „Einwohnern“ !!!

    Die, die schon immer hier gelebt + gearbeitet haben.

    Die, die jetzt als INVASOREN eingedrungen sind.

    Die, die jetzt nicht mehr lange leben werden.

  25. Ekkehard Says:

    @Klabautermann:
    …und nicht durch Claudia Roth wurde bodenloser Unfug verbreitet, sondern durch die schwingende Luft!

  26. Klabautermann Says:

    Ist der LKW jetzt traumatisiert ???

  27. Klabautermann Says:

    Aishe kommt weinend zu ihrer Mutter.

    Na mein Kind was ist?

    Mama. Ich glaube mein Mann liebt mich nicht mehr.

    Wieso?

    Er hat mich seit 4 Wochen nicht mehr verprügelt.

  28. Schemberger Says:

    Der Tatverdächtige im Fall des möglichen Terroranschlags in Berlin besitzt seit dem 2. Juni 2016 eine Aufenthaltsgestattung in Deutschland. Das geht aus dem ersten Lagebericht des Bundeskriminalamts (BKA) aus der Nacht hervor, der der „Welt“ vorliegt.

    Eine Aufenthaltsgestattung berechtigt Zuwanderer im Asylverfahren nach Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, bis zum Verfahrensabschluss in Deutschland zu leben und unter bestimmten Bedingungen zu arbeiten. Demnach hatte der Verdächtige einen Asylantrag gestellt, aber noch keinen Bescheid erhalten.

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erklärte bei einer Pressekonferenz, der Verdächtige sei am 31. Dezember 2015 eingereist. Im Februar sei er nach Berlin gekommen.

  29. Klabautermann Says:

    Unsere Grenzen müssen sofort geschlossen und

    schärfstens überwacht werden.

    Warum handelt der Staat gegen jeglichen gesunden

    Menschenverstand ???

    Wir lassen Mörder, Vergewaltiger und Terroristen in

    unser Land.

    Und die bekommen noch Unterkunft, Verpflegung und

    Geld.

    Das gibt es sonst nirgends auf der Welt !!!

  30. Klabautermann Says:

    Neueste Meldungen.

    Man hat den falschen geschnappt. Der wahre Täter ist

    noch frei und er ist bewaffnet.

  31. Oskar A. Says:

    Was ist das denn für ein Sauladen in Berlin??? „Polizei könnte den falschen Tatverdächtigen festgenommen haben“.
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79875762/anschlag-auf-berliner-weihnachtsmarkt-terror-verdaechtiger-streitet-tat-ab.html

  32. meld mich auch mal wieder Says:

    Das WOLLEN die (bösen)Gutmenschen!

    1.) dein Hab und Gut
    2.) wenn du im Armenhaus bist du nix mehr wert
    3.) wenn du nix mehr wert bist und immer noch lebst
    4.) wirst halt irgendwie kaputt gemacht
    5.) Hauptsache iss das popelige Volk weg
    6.) Gutmenschen, Antifa, und politarschloecher teilen sich dann alles auf.

    AMEN

  33. Klabautermann Says:

    Ich schlage vor, daß wir mal in den Saustall Berlin

    eine Division der Fallschirmjäger einmarschieren

    lassen.

  34. Schemberger Says:

    Täter eine schwäbische Oma

    Die Berliner Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem festgenommenen Pakistani nicht um den Todesfahrer handelt.

    „Wir haben den falschen Mann“, heißt es in der Berliner Polizei. „Und damit eine neue Lage. Denn der wahre Täter ist noch bewaffnet auf freiem Fuß und kann neuen Schaden anrichten.“

  35. BZ Says:

    Und die Krönung ist mal wieder der Oberpöbler Ralf Stegner, das Nagetier mit Kanalisationshintergrund.

  36. meld mich auch mal wieder Says:

    Eigentlich sollte die regierenden Ihren bankrott erklären!
    Und vor Weihnachten geschlossen nach Kuba abhauen!

    Oder nach Afrika zu Ihren freunden!

    Weiterer Vorschlag macht endlich das beschissene C von eurer Partei weg

    Macht ein I daran!

    IDU = islamische Dumpf backen Union

  37. JP Says:

    „Angela Merkel äußert sich zum ersten Mal zu dem Anschlag in Berlin. Sie dankte Helfern und Ermittlern. Aber sie versprach auch, dass die Tat bestraft werden wird – so hart es die Gesetze verlangen.“

    Für mich heißt das, das der Täter die minimal zu verhängende Strafe bekommt…..

    Ich dagegen fordere, dass dass die Tat bestraft wird – so hart es die Gesetze zulassen!

  38. ebbele Says:

    … jagt sie auf den Mond … die gesamte Regierungsmannschaft mit all den anderen Blockparlamentariern

    … dann wär endlich mal jemand da oben gewesen !

    … die Raumfähre aber – wird, nachdem sie ihren „strahlenden“ Müll abgeladen hat, sich selbst auflösen !

  39. meld mich auch mal wieder Says:

    “Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren”

    Ayn Rand, 1905-1982

  40. Schantle Says:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt am Montagabend, als die ersten Rettungskräfte auf dem verwüsteten Weihnachtsmarkt eintreffen, an einer Feierstunde für Integrationshelfer teil. Die vorwiegend jungen Teilnehmer der Veranstaltung feiern die Kanzlerin.

    Merkel klatscht zur Gospel-Musik eines Hamburger Schülerchors. Sie lächelt, als sie vor der großen Treppe im Bundeskanzleramt ans Rednerpult tritt. Sie spricht über Integration und Diskriminierung. Merkel sagt: „Es gibt immer Menschen, die müssen etwas länger überzeugt werden. Es gibt sogar Menschen, die hören gar nicht hin. Dann muss man dann auch einfach seinen Weg weitergehen. Das gehört auch zur Meinungsvielfalt dazu.“ Frenetischer Applaus.

    https://www.welt.de//Schreckensnachricht

  41. BZ Says:

    Merkel raus. Samt ihren „Flüchtlingen“.

  42. BZ Says:

    Schauen wir mal, was der Folger Kauder so alles weiß…

  43. julia Says:

    @ BZ

    Der nervös blinzelnde Glatzkopp ?

    Der weiß natürlich nix,wenn der was weiß – hat ihm das Mutti vorher aufgeschrieben und wenn er es dann brav auswendig gelernt hat – darf er raus und es verkünden.

    Dies stets begleitet durch nervöses Blinzeln und Zucken.

    Bahhhh was für eine grausame Gestalt das doch ist und mit ihm alle die sowas in Amt und Würden gewählt haben.

    Hahaha den habt ihr euch redlich verdient !
    Den gönne ich euch !

  44. Schantle Says:

    Merkels Todesspur

    Fotoserie aus England, guck da:

    http://www.dailymail.co.uk/new

  45. ewing Says:

    Sind eigentlich die ersten „Warum?“ Schilder am Breitscheidplatz eingetroffen?

    Je suis Weihnachtsmarkt!

  46. JP Says:

    Die Todesspur: Unvollständig! Mindestens Freiburg fehlt, wahrscheinlich sogar noch (viel) mehr ..

  47. Schantle Says:

    Willkommen liebe Mörder

    Ist es jeder Vierte
    ist es jeder Dritte
    aber sie sind hier
    ganz in unsrer Mitte
    jeder kann es sein
    keinem kann man trauen
    manchmal sind es Männer
    ab und zu auch Frauen

    Sie wollen uns zerstören
    sie wollen uns vernichten
    nichts wird sie dazu bringen
    darauf zu verzichten
    wir möchten das verdrängen
    und einfach ignorieren
    uns weiter davor drücken
    den großen Kampf zu führen

    Willkommen liebe Mörder
    fühlt euch wie zuhause
    bedient euch macht es euch bequem
    kurze Atempause
    nichts nehmen wir euch übel
    Empörung nicht die Spur
    ihr habt halt eine andere
    Umbringekultur

    Jeder sieht es kommen
    die Bedrohung steigen
    jeder ist beklommen
    keiner will es zeigen
    laßt uns das vertuschen
    nicht darüber reden
    alle gegen alle
    jeder gegen jeden

    Sie pflegen fremde Bräuche
    so lautet das Gerücht
    Genaueres weiß keiner denn
    man erkennt sie nicht
    und wenn sie unter sich sind
    dann lachen sie uns aus
    nie würden sie behaupten
    mein Haus ist euer Haus

    Willkommen liebe Mörder
    wir sind so tolerant
    die Dunkelheit bricht bald herein
    über dieses Land
    wir reichen euch die Kerzen
    damit ihr besser seht
    und euch das nächste Opfer nicht
    durch die Lappen geht

    Willkommen liebe Mörder
    ein viel zu hartes Wort
    wir haben doch Verständnis
    ihr nennt das nicht mal Mord
    ihr tut’s aus Überzeugung
    und wenn man’s überlegt
    wir sind so schlaff und müde wir
    gehören weggefegt

    Copyright Heinz Rudolf Kunze / geschrieben 2014

  48. Schantle Says:

    Hau ab, Du Heuchlerin!

    So stellte sich dieses Unglück am Tatort hin und wir sollen das glauben!

  49. julia Says:

    sei doch nicht so hart zu der Marionette der Amis Schantle.

    Die Tante ist doch komplett überfordert,was will sie denn auch machen?

    Die Vorturnerin aus dem Schauorchester Ungelenk hat doch keine Macht.

    Schuld habe die,die sowas wählen,das sind viele zu viele um etwas zu ändern!

    Wenn das Ding nicht gewählt wird,wählen die Affen eben ein anderes Übel – Nur alle hängen an den Fäden der Lobbyisten und zappeln vor sich hin.

    Der doofe Michel weiß davon nichts – der haut immer auf die olle Trulla,dies völlig wirkungslos und sinnfrei.

    @ewing

    Jaaa klar !

    Die „Warum“ Betroffenheits-Pappen sind schon längst da -alles wie immer.

  50. julia Says:

    Die Tage kam von einer begrenzt intelligenten Spiegel Mitarbeiterin folgendes:

    Zitat:
    „Ich frage mich manchmal, was passiert, wenn Angela Merkel morgen in der Badewanne ausrutscht, sich den Kopf anhaut und nicht mehr Kanzlerin sein kann?“

    Ende des Zitats

    Ich aber sage euch – Ja das wäre doch mal ein Anfang,schickt dem Brocken aus der Uckermark doch viel Badeöl zur Weihnachtszeit – vielleicht klappt es ja.

    Obwohl ich denke,dass die Brumme schon mal auf die Birne gefallen sein muss.

    Egal

    Frohes Fest Ähnjieh und auf eine neue Runde im Karussell des Wahnsinns

  51. Klabautermann Says:

    Und dann kommt noch der Höhepunkt:

    Die Weihnachtsansprache des Hauptdarstellers in der

    Augsburger Puppenbühne.

    Ich bin gespannt: Je suis Weihnachtsmarkt ???

  52. julia Says:

    Hoffentlich macht Onkel Erdogan die Schleusen auf und lässt alle Asylforderer zum Michel !

    Genügend alte Teddybären und Altkleider sind ja nun wieder vorhanden und Göring Eckding mag ja geschenkte Menschen so sehr,dass sie nicht müde wird dies zu wiederholen.

    Die ganzen Gutmenschen müssen ja auch irgendwo hin mit all ihrer Gutheit.

    Komm Erdogan tue uns den Gefallen,lasse die Kindlein zu uns kommen !

  53. julia Says:

    @ Klabautermann

    je suis NIX!

    Der ganze je suis Dreck interessiert mich nicht.

    Wenn Idioten idiotische Cartoons kritzeln,müssen sich diese Idioten nicht wundern,wenn andere Idioten angesaust kommen und die Wumme in die Bude halten und ballern bis Ruhe ist.
    ( seit dieser Nummer sind nämlich plötzlich alle je suis )

    lächerliches Deppengetue

    Muss nebenbei schaffe ( den eingelagerten Christstollen ausbuddeln )

    Mann der ist wieder klasse geworden,der mundet nämlich erst nach laaanger Lagerung.

  54. Klabautermann Says:

    Julia

    Christstollen ist ja eigentlich eine Spezialität von den

    gekommenen OSSIS.

    Hast wänigstens ordentlisch Sultaninen dranne ???

  55. Klabautermann Says:

    Und unsere Unverantwortlichen wollen, daß wir trotzdem

    auf die Weihnachtsmärkte gehen.

    Klar. Einige Rentner weniger kommen willkommen.

    Da kann man wenigstens den INVASOREN mehr geben.

  56. julia Says:

    @ Klabautermann

    Ich mag die kandierten Früchte nicht !

    Meiner hat nur Mandeln und Rosenwasser/Marzipan…

  57. Klabautermann Says:

    Nach dem Fall von Aleppo wird sich die Terrorszene

    nach Europa, sprich Deutschland verlagern.

    Es ist schon alles da:

    Terroristen

    Sprengstoff und Waffen im Waffenlager in den Moscheen.

    Das wird ein bombastisches Jahr 2017.

  58. julia Says:

    so sieht es aus.

    70 Jungfrauen warten schon auf die Märtyrer,ewiges Leben und Glückseligkeit.

    Ich frage mich zwar immer was die 70 Jungfrauen mit einem Bombentypen anfangen wollen,der in Fetzen angeliefert wird – aber egal die werden schon wissen was sie machen.

    Klabumm Klabautz

  59. Klabautermann Says:

    Julia

    Irgendwas wird von dem Bombie schon übrigbleiben.

    Und für die 70 Jungsauen reicht das völlig aus.

  60. julia Says:

    stimmt,den Sack zum zusammensammeln haben die Jungfrauen ja schon umhängen.Nun wird mir so einiges klar!

  61. meld mich auch mal wieder Says:

    ICH WILL WIEDER in meine 80er/90er Jahre und meinetwegen dort hängenbleiben.

    Und ich will die Mauer wieder haben der “ Antifasischtischer Schutzwall“ und dort alle ANTIFANTEN rein damit.
    Ich hab all das so satt..

    Ich sollte mal überlegen mich einzuschläfern? hmm

    weil es macht bei so viel antifanten und Gutmenschen eh keinen richtigen Sinn mehr all das.

  62. meld mich auch mal wieder Says:

    Weil:

    Genaugenommen kann man ja nicht anders!

    sagte die Wahrheit, dann wird dir das so alles verdreht und umgestellt das es immer, und immer als rechtsradikal ausgelegt wird.

    wie ein bekannter dem wurde von Antifaschisten alle Scheiben eingeschlagen, Haus beschmiert und tagelang aufgelauert und immer Nazischwein zugerufen.. Nur weil man die Wahrheit klar und deutlich vertreten tut??

    Das ist ein Zeichen des Untergang der Wahrheit.

    Ich bin auch ein Gedankenverbrecher!

  63. julia Says:

    @ meld mich auch mal wieder

    Was ist wo wem genau passiert ?

    Hat dein Bekannter Anzeige erstattet ?

    Was wurde ermittelt ?

    Hast du mal wenigstens die Tagebuchnummer der örtlichen Polizeistation ?

    Ist dein Bekannter ein Schwächling,hat er keinen Mumm,hat er keine Freunde ?

    Wie können „Linke“ denn „tagelang auflauern“ ?

    Wer hat die Linken beim „tagelangen auflauern“ gesehen ?

    Fragen über Fragen –

    Das sollte man sofort abklären und öffentlich machen!

  64. meld mich auch mal wieder Says:

  65. meld mich auch mal wieder Says:

    Ich bestell mal ein Pferdeschlachter!

  66. Schantle Says:

    Anschlag von Berlin: Kein Herz für Polen

    Zuerst wird am 19. Dezember der polnische LKW-Fahrer – ein 37-jähriger Familienvater aus Rożnowo – durch Kopfschuss ermordet. Mit der Leiche im Fahrerhaus dreht der Täter eine Probe- oder Beschleunigungsrunde, um dann seine Todesschneise durch den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche zu ziehen und weitere elf Menschen umzubringen. Die polnischen Medien sind schon am Abend voll mit Meldungen. Jeder im Lande weiß, dass einer der ihren für eine noch entsetzlichere Tat geopfert wurde. Sein Verwandter und Arbeitgeber, Ariel Żurawski, erklärt später, dass er die Trauer um die Berliner Toten zutiefst mitempfinde, aber doch bedrückt sei, wenn sein Cousin Łukasz übergangen werde.

    Am 20. Dezember, um elf Uhr in der Früh, erklärt Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Bestürzung für die Gemordeten und ihre Angehörigen. Sie leidet mit „Millionen von Menschen“, „Millionen in Deutschland“. Ihr Herz ist bei den „vielen Deutschen, die tagtäglich in der Flüchtlingshilfe engagiert sind“, bei den Ermittlern, Polizisten, Feuerwehrleuten, Sanitätern und Ärzten. Gemessen und mit dem gebotenen Ernst bringt sie das zum Ausdruck. Doch für den Polen und seine Landsleute hat sie kein einziges Wort übrig…..

    http://www.achgut.com/art

  67. Welcome Says:

    Welcome

    Amri bewegte sich aber in ganz Deutschland und war als „hochmobil“ eingestuft.

    Der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz hat sich nach Erkenntnissen der Polizei immer wieder mit neuen Namen in verschiedenen deutschen Städten registrieren lassen – mit mindestens 14 Identitäten. Das wurde am Donnerstag in Düsseldorf bekannt.

    Amri habe sich konspirativ verhalten und sich immer wieder mit neuen Namen und Personalien in verschiedenen Städten registrieren lassen, sagte Schürmann am Donnerstag in einer Sondersitzung des Ausschusses.

    Juristische Mittel liefen ins Leere

    Die Polizei habe wiederholt versucht, Verfahren gegen Amri in die Wege zu leiten, sagte Schürmann weiter. Dies sei etwa im April 2016 der Fall gewesen, als festgestellt worden sei, dass Amri in verschiedenen Kommunen staatliche Sozialleistungen kassiert habe. Die zuständige Staatsanwaltschaft habe dies aber abgelehnt.

    Auch sei Amri mit falschen Dokumenten und Betäubungsmitteln aufgegriffen worden. Zudem habe es Versuche gegeben, in Berlin ein Verfahren unter dem Verdacht von Plänen für einen Überfall einzuleiten. Amri sei dabei auch Ziel „verdeckter Maßnahmen“ gewesen, seine Telekommunikation sei zudem über sechs Monate abgehört worden.

    Guck da

    Welcome

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/01/ermittlungen-amri-kontaktmann-nrw-anschlag-berlin-breitscheidplatz.html


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: