Kettensägenmassaker Horgen-Flözlingen

22. Dezember 2016

Kreis Rottweil. An der Straße zwischen Horgen und Flözlingen ereignete sich ein grünes „Verbrechen“, sogar ein „Kettensägenmassaker“. Was ist geschehen? Ein paar Bäume wurden aus Sicherheitsgründen umgesäbelt, und die Grünen drehen hohl und reden wieder unlogischen Mist!

Das Wort „Kettensägenmassaker stammt von der Altgrünen Muscheler-Frohne aus Horgen, die sogar mit einem Bilderbuch zum Event anreiste. Vom „Verbrechen“ an der Natur salbaderte Helmut Hetzel, der Vorsitzende der BUND-Kreisgruppe, der aber nie sein Maul aufmacht, wenn wegen Riesen-Windrädern tausende von Bäumen umgesäbelt werden!

Und noch ein grüner Schwätzer sagte: „Allein, was diese herrlichen Laubbäume an CO2 geschluckt haben, ist nicht auszugleichen!“ Anscheinend weiß dieser Herr gar nicht, dass alles CO2, was in den Bäumen drin ist, beim Verbrennen oder Verfaulen sowieso wieder an die Luft kommt. CO2 in Bäumen und Sträuchern ist ein reines Nullsummenspiel!

Der Online-Artikel im Bote ist verkürzt, im Blättle steht mehr. Warum muß zu diesem Nicht-Ereignis eigentlich die Parage anreisen? Macht die Rottweiler Redaktionschefin Wahl-Werbung für Dumme?

8 Antworten to “Kettensägenmassaker Horgen-Flözlingen”

  1. Klabautermann Says:

    Hätten die saublöden Dummschwätzer sich mal lieber

    für den Erhalt des Urwaldes auf Sumatra eingesetzt.

    Dort wurde der Urwald gerodet um Platz für Palmen

    zu schaffen. Von den Gründeppen habe ich auch nie

    was über das schlimme Schicksal der Orang-Utans

    gehört.

    Das Öl dient dann als Gewissensberuhigung für E 10.

    Allein der Transport mit Schiffen erzeugt mehr CO 2

    als eingespart wurde.

    Grüne sind einfach naturblöd.

  2. ewing Says:

    In Winterlingen auf der Schwäbischen Alb wird demnächst ein ganzer Wald für 4 Windräder abgeholzt.

    Was sagen die zwei verblödeten Arschgeigen von den Grünen dazu?

  3. meld mich auch mal wieder Says:

    eichfach…. VERBIETEN sell WIRRE Pack von grün!

    vor 100 Johr haett meh selle in die Klapse eingewiesen!.

    wer nix wird, wird halt ei grenes arschloch .. oder so ..
    selle grene send ei ufffangbecken von irre..

  4. Klabautermann Says:

    Mein Wahlspruch :

    Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus !!!

  5. Klabautermann Says:

    Sonjalein könnte aber auch mal dazu Stellung nehmen !!!

  6. meld mich auch mal wieder Says:

    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

  7. BZ Says:

    Wenn bisher gehätschelte Grünflächen oder bisher noch heftiger gehätschelte geschützte Gebiete zu einer Containeransammlung für die Eindringlinge umgewidmet werden, ja da hört man von den Linksgrünpopulisten kein einzig Wörtlein, da ist die ganze sonst so hochheilige Natur plötzlich schnurzpiepegal. Ist sie natürlich sowieso, aber mit der Naturmasche kann man eben immer noch genügend Deppen verarschen.

  8. ebbele Says:

    Arme Behörden-Mitarbeiter !

    Sicherlich haben sie nach dem Treffen einen Antrag auf Schmerz- und Schmutzzulage gestellt.

    Danach Termine beim Ohren- und Nervenarzt !

    Wer den grünsülzigen Weisheiten von Muscheler-Frohne und Hetzel schutzlos ausgeliefert ist, der sehnt sich nach Wieder-Einführung der Prügelstrafe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: