Asylanten-Mehrzahl schafft Schulabschluss nie! Bleibt lebenslang HartzIV!

23. Januar 2017

Schulstadt Rottweil. Was versprechen uns linkspopulistische Politclowns immer noch? Und wie sagte der unterbelichtete Daimler-Boss Zetsche? Asylanten bringen ein „neues Wirtschaftswunder“! Und was liest man heute im Bote? Gerade mal die Hälfte der jungen Asylanten wird vielleicht eine der 570 Vorbereitungsklassen im Ländle schaffen:

Gut anderthalb Jahre nach Einrichtung der Sonderklassen VABO (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) an den beruflichen Schulen im Land ist die Bilanz ernüchternd: An rund der Hälfte der Schüler rauschen die Unterrichtsinhalte weitgehend vorbei.

Zu groß sind oftmals die Bildungslücken, die die Jugendlichen aus den Herkunftsländern mitbringen, zu klein zum Teil aber auch der Wille und die Anstrengungsbereitschaft, die Bildungsangebote zu nutzen, klagen Lehrer.

So der Bote heute auf der Titelseite, und in einem zweiten langen Artikel (beide nicht online):

Eltern und dominante Schüler, die sie als Frau nicht akzeptieren, junge Paschas, die sich selbst in der Schule bedienen lassen wollen, oder im Kastendenken verhaftete Jugendliche, die nicht mit vermeintlich Rangniederen in einer Klasse lernen möchten.
Nicht zuletzt gibt es auch einen nicht unerheblichen Teil, der nicht kann oder nicht will. Wir haben einige Schüler, denen es aufgrund der bisherigen Bildungsbiographie einfach am Leistungsvermögen fehlt… Andere wiederum sähen nicht ein, warum sie sich anstrengen sollen, wenn der Staat doch ohnehin zahlt…

Wie wahr! Und das ist die einjährige „Vorbereitungsklasse“ zum Deutsch lernen, wo schon 50 Prozent scheitern! Und dann erst kommt die VAB-Regelklasse, wo man den Hauptschulabschluss nachmachen kann, und dann endlich kommt die Berufsfachschule und die dreijährige Lehrzeit. Welcher Esel glaubt eigentlich, dass von diesen Jungasylanten da mehr als 1 Prozent überall durchkommen?

Und der deutsche Esel blecht die lebenslang, samt deren Kinder und Kindeskinder, denn die werden genauso in hohen Prozentzahlen scheitern. Wieviel Generationen sind die Türken schon da, und wieviel kriegen von denen immer noch HartzIV? Das wird bei den Asylanten nicht anders. Wir blechen 50 Jahre lang Billionen! Und der Strom hört nicht auf!

Advertisements

24 Antworten to “Asylanten-Mehrzahl schafft Schulabschluss nie! Bleibt lebenslang HartzIV!”

  1. Schantle Says:

    100 Flüchtlinge haben bei der Unternehmensgruppe Günter Papenburg in Halle vor einem Jahr den Schritt in die berufliche Qualifizierung gewagt. Nach einem Jahr ist nur einer übrig geblieben. Was ist schief gelaufen?

    http://www.heute.de/berufsausbidung-von-fluecht

    http://www.t-online.de/regional

  2. Schantle Says:

    „Über 50 Prozent der Geflüchteten sind Analphabeten oder haben nur eine sehr geringe Schulbildung von drei, vier Jahren. Deswegen kommt ein großer Teil der Geflüchteten bei normalen Schulungsprogrammen oder als Abiturient nicht in Frage.

    Petra Köpping, Integrationsministerin in Sachsen

    http://www.mdr.de/nachrichte

  3. Schantle Says:

    Wie libanesische Familienclans im Ruhrgebiet ganze Straßenzüge beherrschen – ein Polizist packt aus

    „Da wird auf den Streifenwagen gespuckt. Die ganze Frontscheibe ist berotzt. Die sind aggressiv bis zum Gehtnichtmehr“, berichtet Ralf Feldmann, Leiter der Polizeiwache im Gelsenkirchener Süden. Häufig bekämen seine Leute zu hören: „Haut hier ab! Die Straße gehört uns, ihr habt hier nichts zu melden.“ Oder: „Ich fick Dich auf dem Rücken Deiner Mutter.“

    http://www.badische-zeitung.de/nachrichte

  4. ewing Says:

    Die Realität ist hart und grausam.
    Die rosaroten Wölkchen zerplatzen.

  5. Pegasus Says:

    Ich habe den Eindruck, die „Gutmenschen“, besonders die Weiblichen stehen alle unter Drogen. Anders kann man sich dieses Verhalten nicht mehr erklären!
    Berlin: Dumm, Dümmer, Links? – Feministinnen singen „Allahu Akbar“.
    Berlin: Anti-Trump-Feministinnen singen „Allahu Akbar“ beim „Frauenmarsch“ gegen die Einweihung von Donald Trump. Wir wissen nicht, was diese Feministinnen geraucht haben, aber es schadet….!
    https://politikstube.com/berlin-dumm-duemmer-links-feministinnen-singen-allahu-akbar/

  6. Pegasus Says:

    Wollte Aufnahmebehörde Sozialbetrug vertuschen?
    Nadja N.: Sozialbetrug von Asylanten in Braunschweig aufgedeckt – Arbeitsvertrag nicht verlängert.
    Gleich am Jahresanfang 2017 kam die Schlagzeile, dass die Braunschweiger Sonderkommission Zentrale Ermittlungen von derzeit mehr als 300 Fälle von Sozialbetrug durch Asylbewerber verfolgt, dabei handele es sich hauptsächlich um Flüchtlinge aus dem Sudan, die während der Flüchtlingswelle im Sommer 2015 nach Deutschland kamen. Die Flüchtlinge in der Landesaufnahmestelle Braunschweig ließen sich mehrfach registrieren, um in mehreren Gemeinden parallel Leistungen zu beziehen. Zumeist hätten sich die Asylbewerber drei oder vier Identitäten gegeben: „Mal einen Bart wachsen lassen, mal eine Brille aufgesetzt, mal die Haare kürzer, immer anderer Nachname.“ So hätten die Sacharbeiter während des enormen Andrangs keine Chance gehabt, den Schwindel zu durchschauen.

    Nun erzählt Nadja N. ihre Geschichte, eine ehemalige Mitarbeiterin der Aufnahmebehörde in Braunschweig, die hunderte Fälle von Sozialbetrug aufdeckte, zur Polizei ging und die Ermittlungen ins Rollen brachte. Aber offenbar wollte die Behörde nicht, dass die Fälle aufgedeckt werden? Genau solche Vorgänge tragen massiv dazu bei, dass in diesem Land das Vertrauen zu Institutionen im freien Fall ist.
    Sie erinnert sich an folgendes Gespräch mit ihren direkten Chefs: „Da wurde mir gesagt, ich mache jetzt bitte gar nichts mehr. Ich sollte alle sieben oder acht Aktenordner, ich weiß jetzt gar nicht mehr wie viele das waren, in den Keller bringen. In einen Karton packen, in den Keller bringen. Man würde sie nicht vernichten, aber man würde auch nichts damit tun, O-Ton. Damit konnte ich nicht leben.“
    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Wollte-Aufnahmebehoerde-Sozialbetrug-vertuschen,sozialbetrug144.html

  7. Klabautermann Says:

    Das Problem ist:

    Die Leute sind naturblöd.

    Die Leute können oft nicht lesen und schreiben.

    Die Leute sind es nicht gewohnt 8 Stunden zu arbeiten.

    Sie sind es gewohnt nur herumzulungern.

    +++++

    Als Aesculap in Tuttlingen mal in Pakistan eine Filiale

    zur Produktion von Einfachinstrumenten aufmachte, da

    musste man feststellen, daß die dort nur im sitzen und

    nur 4 Stunden arbeiten konnten.

    Sie sind es nicht gewohnt.

    Aber am Freitag zum pupsen in die Muschi. Da sind

    sie voll dabei.

  8. Bergbewohner Says:

    Heute läuft über die Nachrichten-Ticker, die Kommunen machten sich stark für die kostenlose Gesundheitskarte für Flüchtlinge. Was will man mehr und hier wissen die freien Journalisten,Rechtsanwälte und Architekten oft nicht, wie sie die monatlichen 700.- € für ihre PKV zusammenkratzen sollen.

  9. Schantle Says:

    Der Burladinger Bürgermeister Harry Ebert bringt Klartext zu einem Asylheim für Junge:

    Na schließlich handelt es sich ja auch um die Elite der Elite unter den Asylanten, die im Vollpensionsinternat auf das Leben in der Zivilisation vorbereitet wird, da passen kritische Töne nicht. Von Leuchtturmprojekt ist da die Rede. Armleuchterprojekt passt da schon eher. Schließlich kostet es den Steuerzahler zigtausende Euro im Monat. Für mich ein klarer Rechtsbruch. Denn schon aus den Äußerungen der Jungasylanten geht hervor, dass es durchaus noch Eltern in den Herkunftsländern gibt. Es wäre demnach auch Pflicht des Landkreises, die Jugendlichen wieder ihren Eltern zuzuführen und zwar per One-Way-Ticket.“

    http://www.swp.de/hechingen/lokales/burladingen/ebert-nennt-stadtraete-_landeier

    Drunter noch mehr Links!
    Und hier noch ein paar;

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.burladingen-harry-ebert-spottet-ueber-gemeinderaete

    http://www.swp.de/hechingen/lokales/burladingen/schlecht-fuer-das-image

    http://www.swp.de/hechingen/lokales/burladingen/gemeinderaete

  10. meld mich auch mal wieder Says:

    @ Bergbewohner

    Rechtsanwälte werden nie arm! / zumindest habe ich noch keinen kennen gelernt, wenn doch dann zu Recht.

    Zu was hat man das gute alles beschissene Mietrecht, der sehr viele Kleinstvermieter kaputt macht!

    Für jeden Kleinstvermieter der ein Anwalt kaputt macht, sollten 100 seiner Kollegen mit auf die Straße.

    Wenn ich das Wort Anwalt schon lesen tu
    Fall ich schon aus dem Rahmen!

  11. Schantle Says:

    So werden wir angeschmiert!

    Asylanten sind nicht in der Arbeitslosenstatistik!

    Unglaublich: Mehr Flüchtlinge, weniger Arbeitslose!

    Der Betrug mit den Flüchtlingszahlen und der Betrug an Ihnen, den Wählern, geht munter weiter. Man will Sie einfach für dumm verkaufen und das in einer Art, die schon hart an der Ekelgrenze ist.

    Ich nehme an, ich bin nicht der Einzige, der sich Monat für Monat fragt, WARUM die Arbeitslosenzahl immer NIEDRIGER wird, obwohl wir 2015 rund 1 Million Flüchtlinge ins Land bekommen haben (mit denen, die schon VOR 2015 hier waren und jene, die seit 2016 zu uns kamen, sind es fast 2 Millionen)?

    Diese „Neubürger“, „Migranten“ und „Schutzbedürftige“ können zu 95 Prozent kein Deutsch und sind nicht ausgebildet, ja viele von ihnen sogar Analphabeten und trotzdem nimmt die Arbeitslosigkeit in Deutschland nicht zu. Das ist doch klasse, oder?

    Aber wie kann das sein?

    Ganz einfach: Die Flüchtlinge und Migranten, die sich in Sprachkursen oder in der Ausbildung befinden, erscheinen gleich gar NICHT in der Arbeitslosenstatistik!

    http://www.journalistenwatch.com/2017/01/23/arbeitslose-fluechtlinge-betrugszahlen/

  12. Erzengel Says:

    Wenn es nicht so Traurig wäre was in Deutschland passiert könnte man über die Dummheit der Deutschen lachen !!!! Ich mach es trotzdem

  13. Klabautermann Says:

    Die Kuttenbrunzer haben im Dritten Reich die Kanonen

    mit Hitler – Gruß gesegnet und heute regt sich der Franzel

    auf, daß es wieder wie im DR zugehe.

    Wer hat denn die Meinungsfreiheit eingeengt ???

    Wer biedert sich wieder den Herrschern an ???

    Der Normalgläubige nicht. Es sind wieder die kriechenden

    Pfaffen, samt dem Ober-Chef.

  14. Gegen links Says:

    Der Boden darf nicht durch „Ungläubige“ verunreinigt sein…
    Es geht immerhin um unseren Boden.

    Wir geben immer mehr auf, bis uns nichts mehr gehört, und unsere naiven Dummköpfe in der hohen Politik sind zu dumm, um dies zu erkennen…

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article161419157/Der-Boden-darf-nicht-durch-Unglaeubige-verunreinigt-sein.html

  15. ewing Says:

    Der Burladinger Bürgermeister hat noch einen Arsch in der Hose – Respekt!
    Der braucht jetzt Unterstützung auf dem Fratzenbuch, wer angemeldet ist, auf gehts!

  16. Klabautermann Says:

    Nix Arbeit !

    Nur Ficki Ficki Ficki !!!

  17. Häberle Says:

    Wenn ihr mal auf die Karte schaut, dann wisst Ihr auch, dass das alles andere als ein Zufall ist und auch mit Traumatisierung etc kaum was zu tun haben dürfte…

    https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country

  18. Schantle Says:

    Bundesregierung blecht 2016 Rekordüberweisung von 791,5 Millionen Euro an das Welternährungsprogramm der UNO.

    Nutzen tut es nix, Hauptsache man blecht Milliarden ans Ausland!

    http://www.dw.com/de/deutschland-zahlt-rekordsumme

  19. Pegasus Says:

    Seit klar ist, dass es kurzfristig keine Lösung des „Trump-Problems“ für die linke Journaille und ihre politischen Steigbügelhalter geben wird, scheinen alle Dämme zu brechen. Es wird geschimpft, gedroht, gelogen und gehetzt. Kein Tag vergeht, ohne einen neuerlichen Beweis, dass es noch tiefer geht, was Moral und Niveau betrifft. In diesen Tanz der Erschütterten und vom amerikanischen Volk „Abgehängten“ reiht sich nun auch die einst seriöse FAZ mit ihrem aktuellen Cover für das Magazin „Frankfurter Allgemeine Woche“ ein. Und man fragt sich: Kann die FAZ noch tiefer sinken?
    http://www.pi-news.net/2017/01/faz-cover-donald-trump-der-zerstoerer/#more-552044

  20. Pegasus Says:

    Deutschland und die Welt machen nach Worten von Merkel eine Zeitenwende durch, wie Reuters meldet.
    „Ich glaube, dass jetzt mehr als ein Vierteljahrhundert nach der deutschen Einheit, nach Ende des Kalten Kriegs ein historischer Abschnitt vielleicht durch einen neuen ersetzt wird“, so Merkel am Montagabend auf einem Empfang der Diözese Würzburg.
    Langsam versteht die merkelsche Bande das sie am Ende sind und bald völlig isoliert. Auch die Länder in Europa werden sich nicht auf Dauer mit Trump anlegen wollen!
    Was ist denn falsch daran, wenn sich endlich was ändert?Es ist an der Zeit daß dieses geldgierige, korrupte Zeitalter verschwindet. Es ist Zeit für eine andere Regierung,für eine Politik die dem Volke dient und nicht am Volk vorbei regiert, Wir brauchen diese Handelsabkommen TTIP, Ceta und wie sie alle heißen mögen nicht, Die Nato sollte auf den Müllplatz der Geschichte landen mit ihrer Kriegspolitik gegen Russland. Weg mit den alten linken Strukturen. Wir brauchen keine Kriege. Wir brauchen Frieden mit Russland und dem Rest der Welt. Nur so kann es funktionieren. Was brauchen wir solche Verbrecher wie die Rothschilds, Soros und Co.? Ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander,das brauchen wir. Die Regierenden haben Angst daß sich das Volk versöhnt und sich verträgt, deshalb auch die Flüchtlingswelle. Ein uneiniges Volk ist leichter zu regieren als ein einiges Volk!

  21. Pegasus Says:

    Gerade noch diesen Kommentar in pi News gefunden.
    33 Gründe, Angela Merkel nicht zu wählen!
    – Sie wollen Deutschland abschaffen.
    – Sie spalten Europa.
    – Sie streben eine EU-Diktatur an.
    – Sie belasten die Beziehungen zu USA.
    – Sie gefährden den Frieden mit Rußland.
    – Sie gefährden die Sicherheit der Juden in Israel.

    – Sie liefern Deutschland der Diktatur des Islam aus.
    – Sie ermöglichen die illegale Masseneinwanderung von Moslems.
    – Sie bekämpfen die UN-Menschenrechtecharta durch die Legalisierung des Islam.
    – Sie beeinträchtigen die Innere Sicherheit durch die Förderung des Islam.
    – Sie beseitigen die Denkfreiheit der Universitäten durch islamische Lehrstühle.
    – Sie fördern die Islamisierung Deutschlands durch den Islamunterricht an öffentlichen Schulen.
    – Sie fördern die Islamisierung unserer Kultur.
    – Sie fördern die Entstehung islamischer Parallelgesellschaften.

    – Sie unterdrücken die freie Meinungsäußerung.
    – Sie manipulieren die öffentliche Meinung durch Gleichschaltung der Medien.
    – Sie diskriminieren gesellschaftlich engagierte Bürger.
    – Sie diffamieren Verteidiger des Rechtsstaates als Nationalsozialisten.

    – Sie torpedieren die Soziale Marktwirtschaft durch planwirtschaftliche Maßnahmen.
    – Sie unterdrücken die mittelständische Wirtschaft durch unnötige Vorschriften.
    – Sie fördern die Desindustrialisierung Deutschlands.
    – Sie ruinieren unsere Stromversorgung.
    – Sie haben den Strompreis verdoppelt.
    – Sie haben die Staatsverschuldung verdoppelt.
    – Sie bestrafen Sparer.
    – Sie brechen Gesetze wie die No-Bail-Out-Klausel.
    – Sie zwingen die Bürger, korrupte Banken und Staaten zu finanzieren.
    – Sie fördern die Verarmung bestimmter Bevölkerungsteile.

    – Sie reduzieren die Wehrbereitschaft.
    – Sie senken das Bildungsniveau.
    – Sie ruinieren die Familienstruktur unseres Volkes.
    – Sie sind unfähig, Ihre politischen Maßnahmen rational zu begründen.

    Ich befürchte Ihre Wiederwahl und hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens, um Ihre Wahlchancen zu vermindern.

    Mit besorgten Grüßen

    Hans Penner

    http://www.pi-news.net/2017/01/33-gruende-angela-merkel-nicht-zu-waehlen/

  22. Schantle Says:

    Frauen auf Damentoilette belästigt – Zwei Tatverdächtige festgenommen – 23-Jähriger leistet Widerstand

    SCHWEINFURT. Zwei Frauen sind am frühen Sonntagmorgen in der Damentoilette einer Schweinfurter Bar von einer Gruppe Männer belästigt und zum Teil auch unsittlich berührt worden. Zwei Algerier im Alter von 22 und 24 Jahren wurden in diesem Zusammenhang vorläufig festgenommen. Ein weiterer im Alter von 23 Jahren leistete im Zuge der polizeilichen Maßnahmen Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.

    https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/

    Zwei Algerier in U-Haft

    Gießen (pm). Zwei Personen im Alter von 22 und 23 Jahren wurden am Samstagmorgen in der Innenstadt festgenommen. Ihnen werden verschiedene Diebstahldelikte sowie räuberische Erpressung vorgeworfen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden beide beim Amtsgericht vorgeführt. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen.

    http://www.giessener-allgemeine.de/Ho

    Sogar Zwölfjähriger in Wiener Terrorbande dabei!
    Nächster Komplize:

    Knalleffekt rund um die Ermittlungen zum geplanten Terrorattentat in Wien: Ein erst zwölf Jahre alter Bub mit mazedonischen Wurzeln ist laut Informationen der „Krone“ in das IS- Netzwerk verwickelt. Am Sonntag fand eine Hausdurchsuchung in der Wohnung des Schülers in Wien statt.

    http://www.krone.at/oesterreich/sogar-zwoelfjaehriger

  23. Pegasus Says:

    Martin Schulz, der „Flüchtlinge wertvoller als Gold“ bezeichnet hat, wird Kanzlerkandidat der SPD.
    Sigmar Gabriel wird nicht als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl im September antreten. Der SPD-Chef schlägt Martin Schulz als Kandidaten vor. Zudem will sich Gabriel auch vom Parteivorsitz zurückziehen – und das Ressort wechseln.

    Dafür kommt jetzt ein Spitzenmann der SPD als Kanzlerkandidat an die Front. Martin Schulz, der dem Alkohol zugewandt ist, wird der SPD weiter auf den Weg nach unten helfen. „Flüchtlinge wertvoller als Gold“ wird vielleicht künftig auf den Werbeplakaten der SPD stehen.
    Die Einheimischen sind nur das „Pack“, die den Wohlstand erarbeitet haben!
    https://politikstube.com/martin-schulz-der-fluechtlinge-wertvoller-als-gold-bezeichnet-hat-wird-kanzlerkandidat-der-spd/

  24. Pegasus Says:

    Lügenmedien knallen durch – Mordaufruf gegen Trump
    Zeit-Herausgeber Josef Joffe: „Mord im Weißen Haus kann Trump stoppen“.
    Ein Youtube-Video macht Furore: Zeit-Herausgeber Josef Joffe nennt darin “Mord im Weißen Haus” als Mittel, um US-Präsident Donald Trump seines Amtes zu entheben. „Josef, ernst bleiben“, mahnt Constanze Stelzenmüller daraufhin. Ab Minute 1:17.
    https://politikstube.com/zeit-herausgeber-josef-joffe-mord-im-weissen-haus-kann-trump-stoppen/


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: