Sulz: Keine Wechselkröte, kein Laubfrosch!

3. Februar 2017

Kreis Rottweil. Da keine Wechselkröte und kein Laubfrosch am Ausgleichs-Tümpel registriert sind, hat das Landratsamt Rottweil in Sulz-Bergfelden Bauen verboten. Erst muß ein Laubfrosch her! Guck da, den grünen Irrsinn! Vielleicht hat einer ein Krokodi übrig?

Advertisements

5 Antworten to “Sulz: Keine Wechselkröte, kein Laubfrosch!”

  1. meld mich auch mal wieder Says:

    setzen wir halt die Claudia Roth in den Tümpel! dann haben die mindestens 100 000 000 000 Umweltpunkte gut 🙂

  2. Oskar A. Says:

    @ meld mich auch mal wieder:

    Sehr gute Idee mit der Claudia Roth. Man muss aber achtgeben, dass diese grüne Kröte nicht mehr entweicht und weiteres Unheil anrichten kann. Wie wäre es, wenn man die Simone Peter und die Göring-E. dort auch aussetzt. Das gibt sicher ein Vielfaches an Ökopunkten. ;-))

  3. ebbele Says:

    … man könnte Sonia aus Lauterbach als Aufpasser engagieren .

  4. meld mich auch mal wieder Says:

    @ Oskar A.

    Die bekommt eine laufkette wie ein Hofhund!
    dann gooht selle schachtel net weg 🙂

    noch besser wir setzen alle grünis in den Tümpel aus!
    dann haben die Punkte bis zum umfallen.

    soviele Umweltsünden kah man nett machee wie man dooh Punkte hott.

  5. Klabautermann Says:

    Da die Grünen faul sind, wird das Wasser auch faulen.

    Entsorgung als Sondermüll ???


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: