Geht es noch dümmer als Merkel?

12. Februar 2017

doofe-merkel Rottweil. Erst läßt die Merkel zwei Millionen Asylanten und Asylbetrüger ins Land und jetzt blecht sie – vorerst – 90 Millionen Euro, dass sie wieder gehen. Doofer geht nicht. Und auch die SPD will Flüchtlinge übers Mittelmeer nach Afrika zurückschicken. Dafür hat man die AfD vor einem Jahr noch gekreuzigt. Merken Sie was, liebe Leser? Denen geht vor der AfD der Arsch auf Grundeis! Und wer will, dass den etablierten Versagern weiter die Angst im Gesicht steht, muß AfD wählen.

Advertisements

17 Antworten to “Geht es noch dümmer als Merkel?”

  1. Raunsky Says:

    Nichts wie abwählen von den lieb gewonnenen Fleischtoepfen.
    Der uns zugefügte
    Schaden ist nicht wieder gut zu machen.

  2. Raunsky Says:

    Abwählen von den lieb gewonnenen Fleischtoepfen.
    Der verursachte Schaden ist nicht reparabel.
    Kein Abgeordneter von denen darf geschont werden,..

  3. ewing Says:

    Wer mit den Zuständen in Deutschland nicht einverstanden ist, dem bleibt nur die AfD.

    Murksel muss abgewählt, „Martini“ Schulz verhindert werden.

    Meine Stimme bekommen die Blockparteien nie wieder!

  4. alphachamber Says:

    Merkel ist nicht „dumm“ – Sie ist eine exzellente Dienstmagd der unsichtbaren Mächte

  5. Klabautermann Says:

    Ich verstehe das nicht.

    Unsere fehlenden Kinder sollen durch eine Bevölkerung

    die noch im Mittelalter verhaftet ist ausgeglichen werden?

    Die Leute können gerade mal aufrecht laufen!

    Integration?

    Die bauen hier eine Parallelgesellschaft auf.

  6. Pegasus Says:

    Vielleicht verhindern die Niederländer und Franzosen bei den kommenden Wahlen das die etablierten Parteien noch völlig unseren Staat zugunsten der EU abwickeln. Denn wenn der Euro und die EU zerbricht, kann es keinen europäischen Staat und keine europäische Armee geben. Und das ist doch der innigste Wunsch der etablierten Parteien. Auf die Deutschen ist durch die tägliche Propaganda der Mainstream-und Lügenpresse kein Verlaß. Die haben keine Ahnung das ihr freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat und unsere Demokratie die längste Zeit Bestand hatte. Die links-grünen Fachisten sprechen im Zusammenhang mit dem AfD-Parteitag im Hotel Maritim in Köln bereits Morddrohungen gegen das Hotelpersonal aus und wollen dazu das Hotel noch abfackeln. Wo bleiben hier die Strafverfolgungsbehörden? Die AfD müsste die stärkste Partei mit über 50 % sein, um Schwarz/Gelb, Schwarz/Grün oder Rot/Rot/Grün zu verhindern. Gibt es kein geeintes Europa mehr, dann sind die etablierten Parteien dazu gezwungen unseren Staat bestehen zu lassen. Sollte die EU zerbrechen dann traue ich den Deutschlandhassern zu erst Recht in ihrem Wahn unseren Staat völlig zu zerstören. Manchmal könnte man meinen die wollen unbedingt einen Bürgerkrieg provozieren!
    Dieser Bericht/Video passt auch noch dazu mit dem Thema:
    Wenn wir die Links indoktrinierte Politik nicht abwählen war’s das mit Deutschland!
    https://politikstube.com/wenn-wir-die-links-indoktrinierte-politik-nicht-abwaehlen-wars-das-mit-deutschland/

  7. Pegasus Says:

    Der Papst Franziskus sagt es seit Monaten jedem, der sich seines Verstandes bedienen will: Wir leben im Dritten Weltkrieg. Senator McCain scheint es sich zum Vorsatz gemacht zu haben, diesen Weg unumkehrbar zu machen.
    Und „unsere“ Bundesregierung legt für diesen Kriegstreiber bei der Münchner Sicherheitskonferenz noch den „Roten Teppich“ aus!
    Es ist Endspiel-Zeit. Niemand sollte sich darüber hinwegtäuschen oder hinwegtäuschen lassen. Wer noch Fragen hat, der sollte eine der zahlreichen Twitter-Nachrichten des frisch im Amt befindlichen amerikanischen Präsidenten Donald Trump nachlesen. Niemand konnte es besser formulieren als Präsident Trump.
    Er bescheinigte seinem Parteifeind McCain, damit beschäftigt zu sein, wie er am besten den Dritten Weltkrieg auslösen könne.
    Weiterlesen: https://de.sputniknews.com/kommentare/20170212314494771-mccain-trump-russland/

  8. Gegen links Says:

    Deutschlands demografische Zukunft ist muslimisch!!!

    https://de.gatestoneinstitute.org/9936/deutschland-muslime-demographie

  9. Gegen links Says:

    Parteiloser Bürgermeister sympathisiert mit AfD
    -Männer dieses Formats sollten es viel mehr geben…-

    http://www.pi-news.net/2017/02/parteiloser-buergermeister-sympathisiert-mit-afd/

  10. Oleg Says:

    @alphachamber:

    Ganz genau, sie macht´s nicht aus Dummheit, das müßte inzwischen jedem klar sein, sie setzt eine Agenda um, aus tiefster Überzeugung und mit allen Mitteln. Sie weiß, was sie tut, und itzo ist Wahlkampfgesülze angesagt, um den dummen Michel mal wieder einzuschläfern.

    Der Attentäter von Berlin war auch nicht zu dumm zum Autofahren.

  11. Gegen links Says:

    Ein weiterer Beweis für die Dummheit vieler unserer Mitbürger, die maßgeblich dazu beitragen, dass sich Deutschland abschafft. Dumm, dümmer, am dümmsten…
    Aber kein Wunder bei der linksversifften Presse, die hervorragende Manipulationsarbeit leistet!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/muenster-tausende-demonstrieren-gegen-die-afd-a-1134120.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://t.co/Y0SeLN51iO

  12. Pegasus Says:

    Wie lange kann die SPD den Abzocker Schulz halten, jetzt wo die Giftschränke geöffnet werden?
    Die Entzauberung von Martin Schulz ist eingeläutet, die Demontage beginnt? Nach dem völlig unbegreiflichen Hype um einen EU-Bürokraten und Bananenregulierer aus Würselen zeigt sich nun: Martin Schulz ist genauso ein Teil des etablierten Parteiensumpfs wie all die anderen auch. Erst von den Medien dramaturgisch zum Erlöser stilisiert und dann in die Realität zurückgeholt, was aber verwundert, dass dies schon so früh passiert. Martin Schulz war in Brüssel kein Heiliger, man fragt sich, weshalb er nun angeblich der Heilsbringer sein soll.

    Die Petitessen, die jetzt zum Vorschein kommen, sind keineswegs die ganze Wahrheit. Der Schulz hat gelebt wie Gott in Brüssel, mit einem ganzen Hofstaat und dabei vielfacher Millionär geworden. Und weil er immer noch nicht genug und keinerlei Gewissensbisse hatte, ließ er sich an 365 Tagen im Jahr die steuerfreie Sitzungspauschale von 304 Euro pro Tag auszahlen, nicht selten ganz ohne Sitzung. Jetzt kommt ein weiteres Stück wahrer Schulz raus: Vorteilnahme, Mitarbeiter mit Geld versorgen am Rande der Legalität. Das alles wird sicher in den nächsten Monaten noch auf den Tisch kommen. Ein Fillon ist gegen Schulz ein Waisenknabe? Nun muss nur noch die Stasi-Akte von Angela Merkel wieder auftauchen, dann hat Deutschland im Wahlkampfjahr US-amerikanische Verhältnisse.

    Wie sagte schon Alfred Tetzlaff “ Son Ei, es geht vom Rückenmark ins Gehirn und denn wirst du blöde und denn wählst du die SPD“!
    Die Welt.de berichtet:

    Schulz’ jetziger Wahlkampfmanager Markus Engels soll nach Informationen des Magazins „Der Spiegel “ als Presseattaché für das EU-Parlament in Berlin fragwürdige Gehaltszuschläge und Reisekostenerstattungen in fünfstelliger Höhe erhalten haben.

    Engels war eigentlich in Brüssel angestellt, arbeitete für Schulz jedoch überwiegend im Berliner Informationsbüro. Da sein vertraglicher Dienstort Brüssel war, konnte Engels an vielen Tagen hohe Zuschläge, Auslandszuschläge, geltend machen – steuerfrei.

    So bedeute seine Anwesenheit in Berlin ein Plus von monatlich 840 Euro auf sein Grundgehalt in Höhe von 5200 Euro. Wegen des Dienstortes Brüssel konnte Engels seine Anwesenheit in Berlin darüber hinaus auch als Dienstreise abrechnen. Laut internen Unterlagen war Engels allein 2012 ganze 273 Tage dort auf Dienstreise, was ihm zusätzlich 16.621,47 Euro einbrachte.

    Darüber hinaus versuchte Schulz über Jahre hinweg, Engels in der EU eine Beamtenstelle zu verschaffen. Dies sollen interne E-Mails belegen, aus denen der „Spiegel“ zitiert. 2014 sollte Engels offenbar zum Leiter der Media Intelligence Unit aufsteigen.
    https://politikstube.com/wie-lange-kann-die-spd-den-abzocker-schulz-halten-jetzt-wo-die-giftschraenke-geoeffnet-werden/

  13. Pegasus Says:

    Die Wahl des Bundespräsidenten ist eine Farce und offenbart immer wieder die Entmündigung des Deutschen Volkes!!!
    Nur das politische Etablissement und ausgewählte, gesinnungskonforme zweitklassige Promis der zwangsverordneten GEZ-Medien, dürfen öffentlichkeitswirksam ihre gleichgeschaltete Meinung vor Kameras auskübeln, um anschliessend stolz den Wahlzettel einzuwerfen, die dem Deutschen Volke verwehrt wird!
    Ist ja klar, sonst könnten die „Nazi-Kartoffeln“ auf die Idee kommen, Sarrazzin, Akif Princci oder Henryk Broder zum Präsidenten zu wählen, die sich für dieses Deutschland einsetzen würden!!!
    Es bleibt also, wie gehabt, eine Veranstaltung von „Auserwählten“, die Deutsche gefälligst, unter Androhung von „staatlicher“ Gewalt, zu respektieren haben!
    Und Steinmeier hat nichts anderes in seiner Antrittsrede zu tun, als sinngemäß zu sagen: .. wie wunderbar es ist, dass Deutschland zum „Hoffnungsanker“ für die (flüchtende) Welt geworden ist!!!!
    Aber egal!
    Hauptsache man kann die schwindende, malochende deutsche „NAZI-KARTOFFEL“ weiterhin mit Steuern und Abgaben ausbeuten, um sich selber und die „WILLKOMMENSKULTUR“ üppig zu versorgen!
    Mitwählen durfte ein ganzer linker Künstlertross: Schauspielerin Veronica Ferres (CDU), Iris Berben, ebenso wie die Geliebte von Heiko Maas, Natalia Wörner für die SPD. Die linke Komikerin Carolin Kebekus war für die Grünen mit von der Partie, ebenso wie Jogi Löw.

    Eine schöne Bilddarstellung der heutigen postdemokratischen Clowns-Show in Berlin hat uns die dpa beschert:
    http://www.pi-news.net/2017/02/steinmeier-ist-neuer-bundespraesident/#more-554485

  14. ebbele Says:

    „Merkel ist nicht dumm“ – dem stimme ich ebenfalls zu.
    „Eine Dienstmagd“ ?

    … der unsichtbaren oder der sich in regelmäßigen Abständen – für den aufmerksamen und kritischen Beobachter – zeigenden Mächte ?

    „Leo-Baeck-Preis, Goldmedaille der B’nai B’rith-Loge, Eric Warburg Preis, Heinz-Galinski-Preis, Leo-Baeck-Medaille New York, Abraham-Geiger-Preis, u.a. Es ist logisch, dass ein Politiker, der diese hohen jüdischen Auszeichnungen bekommen hat, den Interessen des Welt-Judentums verpflichtet ist. Genau diese Orden aber hat unsere Bundeskanzlerin erhalten und das ist des Rätsels Lösung, warum sie die Interessen ihres Volkes so stur mit Füßen tritt …“ (Norbert Homuth in GLAUBENS Nachrichten März 2016)

  15. Oleg Says:

    Eben. Diese Person handelt wissentlich und höchstwillentlich gegen die Deutschen, da sollte man sich nichts vormachen, sie führt den totalen Vernichtungsfeldzug gegen sämtliche Völker Europas, mit Fokus auf diejenigen, die sie „gewählt“ und damit diese unselige Maschinerie in Gang gesetzt haben.


  16. Hat dies auf Manfred O. rebloggt.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: