Bauern: Nochmal 20 Jahre Solarabzockerei?

15. Februar 2017

Region Rottweil. Die Kreisbauernverbände Rottweil und Tuttlingen haben getagt. Unter den vielen Klagen fiel mir eine neue besonders auf. Nach 20 Jahren fällt die Solarförderung (anfangs verrückte 56 Cent/kWh!) Gottseidank endlich aus. Aber man will bauernschlau mit den umweltgiftigen, schrottreifen Altanlagen weiter abzocken!

Die Landwirte haben einst oft als erste ihre großen Dächer mit Solaranlagen vollgepflastert, jetzt werden mehr und mehr Anlagen 20 Jahre alt, die Förderung fällt weg. Und jetzt wollen sie nicht den schwankenden Strom-Marktpreis akzeptieren: 1 Cent, 2 Cent, 5 Cent pro Kilowattstunde, oft sogar gar nix oder NEGATIVPREISE! Soweit kommt’s noch! Jetzt seht ihr, was euer Solarschrott wirklich wert ist! Die Frage in Aixheim war:

Auch zu Fragen wie der Änderung der Tierschutzverordnung in Bezug auf Ferkelkastrierung, angemessene Preisen für landwirtschaftliche Produkte und die Konditionen für Photovoltaikanlagen nach 20 Betriebsjahren blieben Antworten im Ungefähren.

Je mehr Abzocker rausfliegen, umso billiger wird der Strom!

Advertisements

3 Antworten to “Bauern: Nochmal 20 Jahre Solarabzockerei?”

  1. Schantle Says:

    „Umweltgiftig“ bezieht sich auf die Entsorgung!

  2. Klabautermann Says:

    Mit Bauern legt man sich besser nicht an.

    Auch wenn sie nicht Recht haben, werden sie sehr

    unlieb.

    Auch körperlicher Einsatz ist bevorzugt.

    Jeder Ansatz einer vernünftigen Regelung wir sofort

    in Keime erstickt.

    Es macht schlichtweg keinen Sinn mir Bauern überhaupt

    zu diskutieren.

    Obwohl sie ja von uns fürstlich subventioniert werden.

    +++++

    Warum braucht eine Landwirtin einen Geländewagen

    der Marke Volvo obwohl sie mit dem Traktor nach Brüssel

    zum demonstrieren fährt ???

    Sie sind Hersteller von Nahrungsmitteln.

    Mehr nicht.

    Und diese sind manchmal sehr belastet !!!

  3. Häberle Says:

    Bauern sind mittlerweile auch nur noch gnadenlose Subventionsoptimierer. Wer’s am Ende zahlt ist sch..egal


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: