Mehr Syphilis wegen schwulen Schweinen

3. März 2017

Rottweil. Arneggers Käsblatt hatte neulich eine Pressemitteilung des Gesundheitsamts Rottweil abgeschrieben, wonach die Syphilis am Steigen sei. Viele hatten darauf an Asylanten gedacht. Das ist zum Teil falsch. Syphilis und HIV steigen hauptsächlich wegen den Schwulen, speziell den schwulen Säuen aus den Darkrooms der Clubs, wo es zugeht wie im Saustall. Lesen Sie einen Bericht aus dem Berliner Berghain:

Hier der nicht bestrittene Bericht eines Amis aus dem Berghain! Ekelhaft! Was die Krankheit und Asylanten angeht, Syrer und andere arabische Moslems sind sicher nicht auffällig, aber was die Asylbetrüger aus Schwarzafrika betrifft, wäre ich vorsichtig. So gut wie alle Negerinnen, die auf Asyl machen, gehen  freiwillig oder gezwungen auf den Strich. Siehe zum Beispiel die Voodoo-Prostitution der Nigerianerinnen (oder die vielen Huren unter den Zigeunerinnen)! Keiner der verblödeten Gutmenschen fragt sich, wie es eine Frau vom Äquator nach Libyen schafft und dann noch die verbrecherischen Bootsschlepper bezahlt. Wie wohl!

Advertisements

6 Antworten to “Mehr Syphilis wegen schwulen Schweinen”

  1. Schantle Says:

    Bei anderen Krankheiten (z.B.Tbc oder Krätze) sieht es teilweise wieder anders aus.

  2. Schantle Says:

    Und jeder anständige Schwule tut einem leid, was er für Genossen hat, die das Bild aller verdunkeln.

  3. Klabautermann Says:

    Wir locken ja die Gestalten an.

    Deutschland war früher ein schönes Land. Heute fühlt

    man sich wie nach Kabul versetzt.

  4. Schantle Says:

    Immer mehr Schwule haben Syphilis

    http://www.dbna.de/lieben/sex/syphilis-zahlen-steigen

    Immer mehr Schwule erhalten Syphilis-Diagnose

    http://www.queer.de/det

    Schwule Spitzenwerte bei Syphilis und Aids

    schwule-spitzenwerte-bei-syphilis-und-aids/

  5. meld mich auch mal wieder Says:

    Sie haben noch einen recht großen Garten und nutzen diesen nicht vollständig selbst? Sie haben ungenutzte Räume oder gar freie Etagen in ihrem Eigenheim, z.B. weil die Kinder schon ausgezogen sind?

    VORSICHT!!! SAGEN SIE DAS BLOSS NIEMANDEM!!!

    Denn sonst werden Sie ganz schnell ein Opfer neuester staatlicher Zwangsmaßnahmen zur Unterbringung fremder Asylantenhorden (BRD-Neusprech „Flüchtlinge“).

    weiter—>>

    https://fucktheeublog.wordpress.com/2016/02/25/staat-schafft-privatbesitz-de-facto-ab/

  6. Libertas Says:

    Das ist für die Betroffenen dann halt Schicksal. „Mogler“ haben ein Recht auf Durchfüttern und Wohnung.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: