Aistaig: Toter, zwei Schwerverletzte

5. März 2017

Kreis Rottweil. In Aistaig hat die Polizei die Leiche eines 52-Jährigen gefunden. Seine Ehefrau und der 13-jährige Sohn sind schwer verletzt. Blätter in ganz Deutschland berichten, aber die Tat ist noch völlig unklar.

Advertisements

7 Antworten to “Aistaig: Toter, zwei Schwerverletzte”

  1. Gegen links Says:

    Der Tote Christoph Gaal hatte einen Maurerbetrieb und in BILD wird von einem Drama berichtet.

  2. Oskar A. Says:

    Was ist auch bei der Bürgerwehr los? Revolte und Entmachtung von Peiker?

  3. Schantle Says:

    Oberndorf (ots) – Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen gehen Staatsanwaltschaft und Polizei von einem Familiendrama aus, obwohl der Ablauf des schrecklichen Geschehens bislang noch nicht hinreichend gesichert ist. Insofern sind weitere umfassende kriminaltechnische und rechtmedizinische Untersuchungen erforderlich. Die drei betroffenen Personen wiesen schwerste Hieb- und Stichverletzungen auf. Sowohl die 49-jährige Ehefrau als auch der 13-jährige Sohn des am Tatort verstorbenen 52-jährigen Familienvaters sind bislang nicht vernehmungsfähig. Ihr Gesundheitszustand ist als lebensbedrohlich anzusehen pm

  4. Couprevers Says:

    Wie kann man von einem Familiendrama ausgehen wenn alle Beteiligten schwerste Hieb und Stichverletzungen haben? Deutet das nicht vielmehr auf einen externen Gewalttäter hin?

  5. ewing Says:

    @ Couprevers

    Das ist eine berechtigte Frage! Wahrheitspresse und Twitterbullen, Bitte um Beantwortung.

  6. Oskar A. Says:

    Die Kriminalität erfasst immer mehr die Provinz: Raubüberfall auf eine Bäckerei-Verkäuferin in Rottweil, die die Geldeinnahmen zur Kreissparkasse bringen wollte. Es ist doch an der Zeit, das Bargeld abzuschaffen (siehe NRWZ). Der Schwabo schläft noch. Wahrscheinlich wurde die Frau schon länger beobachtet. Wenn man durch Rottweil geht, sieht man nur noch verschleiertes oder in Kapuzen gehülltes Gesindel. In zwei oder fünf Jahren haben auch wir bei uns im Kreis Rottweil Kölner Verhältnisse. Gute Nacht, Deutschland!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: