Aufstand der Mathelehrer

24. März 2017

Schulstadt Rottweil. Nachdem Grünrot es geschafft hat, auch Baden- Württemberg schulisch auf ein niedriges Berliner und Hamburger SPD-Niveau herunterzumeiern, sind wir auch gemeint. Rund 130 Professoren und Mathelehrer kritisieren in einem offenen Brief massiv die Qualität des Unterrichts:

Den Studienanfängern fehlen Mathematikkenntnisse aus dem Mittelstufenstoff, sogar schon Bruchrechnung(!), Potenz- und Wurzelrechnung, binomische Formeln, Logarithmen, Termumformungen, Elementargeometrie und Trigonometrie. Diese Defizite sind schon längst kaum mehr auf holbar – weder in Vorkursen noch in Brückenkursen. In der Studieneingangsphase finden inzwischen fast überall mathematische Alphabetisierungsprogramme statt; dies ist frustrierend für die Studenten…

Guck da und hier ein Artikel im Tagesspiegel, der sagt, um was es geht!

Advertisements

6 Antworten to “Aufstand der Mathelehrer”

  1. Rus Funker Says:

    Warnung der russischen Gesundheitsschutzbehörde für Deutschlandreisende
    http://www.rusfunker.com/2017/03/warnung-russische-burger.html

  2. ewing Says:

    Jahrhundertelang gültige Regeln gelten nicht mehr oder werden ignoriert.
    Ohne Fundament kann kein stabiles Haus gebaut werden.

  3. Ekkehard Says:

    Das Ziel ist doch klar: Wer nicht rechnen kann, insbesondere kopfrechnen, ist ein leichtes und williges Opfer von Satistikverfälschern, windigen Finanzberatern und anderen zweifelhaften Zeitgenossen. Und um sich mit deren Lobby anzulegen, sind viele Politiker einfach zu feige und/oder zu bequem.

    Da brüstet man sich doch lieber mit steigenden Abiturientenquoten – im Vertrauen darauf, daß ohnehin niemand nachprüft, wieviel dieses Abitur eigentlich noch wert ist. Und erklärt kurzerhand Inkompetenz für fortschrittliches Abschneiden alter Zöpfe.

  4. Meinrad Says:

    In Anlehnung an Bertolt Brecht:
    Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Verdummer selber.

  5. Klabautermann Says:

    Nur weil einige der Nachkommen von Migranten nicht

    die Bedingungen erfüllen wird das Niveau herunter

    geschraubt.

    Verstehe es wer will.

    Ich verstehe es nicht. Wir können unsere Standards in

    der Industrie und Forschung dann nicht mehr halten.

    Wer kann daran ein Interesse haben ???

  6. ebbele Says:

    Wer uns ein X für ein U vormachen will,
    der kann auch kein Interesse an 2 x 2 = 4 haben !


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: