„Flüchtlinge schlicht nicht beschulbar“

31. März 2017

Rottweil. Der Schulleiter Stefan Steinert von der Erich-Hauser-Gewerbeschule in Rottweil redete anläßlich eines Besuchs der Kultusministerin Eisenmann (CDU) keineswegs politkorrekt:

Ingo Lütjohann (Nell-Breuning-Schule) und Gastgeber Stefan Steinert (Erich-Hauser-Gewerbeschule) melden zum Betrieb im Berufsschulzentrum Rottweil Nachbesserungsbedarf an. Nicht zuletzt die durch Flüchtlingsaufgaben hinzugekommene Schularbeit gibt den Anstoß, auf dringend wünschenswerte Personalverstärkungen hinzuweisen. 210 jüngere Menschen würden unter dem besonderen Aspekt Integration vor allem zum Erlernen von Deutsch unterrichtet…
Bezüglich der schulischen Flüchtlingsbetreuung scheut sich Steinert – entgegen der häufig bei Veranstaltungen mit öffentlicher Strahlkraft an den Tag gelegten „political correctness“ – auch nicht, Problemsituationen zu beschreiben, die die Möglichkeiten im Schulbetrieb überfordern. Manche Flüchtlinge seien schlicht nicht beschulbar. Zudem mangle es bei der Betreuung schwieriger Klientel an Schulpsychologen und Sozialarbeitern…

Hinter jeden Asylanten einen Sozialarbeiter und andere Händchenhalter – und dann wird es erst nix mit Schulabschluß oder Lehre? Nun, der Rottweil Blog hat das schon 2015 geschrieben. Manche schnallen es eben erst später. Die Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) scheint übrigens okay zu sein und ist keine verlogene linksgrüne Ideologin.

Advertisements

4 Antworten to “„Flüchtlinge schlicht nicht beschulbar“”

  1. ewing Says:

    Die Eisenmann kenne ich aus Ihrer Zeit als Bürgermeisterin in Stuttgart. Die ist in Ordnung und hat Charakter.
    Ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie frustriert hinschmeisst.
    Die kann sich in dem Saustall nicht durchsetzen.

  2. ebbele Says:

    Schule für „Asylanten“ ? Integration ?

    Flüchtlinge und Asylbewerber müssen nach Wegfall des Fluchtgrundes zurück in ihre Heimat. Was soll da Integration? Die Bundesregierung täuscht uns offensichtlich über ihre wahren Absichten; Abgeordnete und korrupte Medien schweigen dazu!

    Kauder, Teufel, Aden – auch ihr schweigt und täuscht uns !

  3. Schantle Says:

    Die NRWZ berichtet das Detail, dass manche Flüchtlinge nicht beschulbar sind, nicht. Lückenpresse.

  4. Klabautermann Says:

    Unser Schulsystem ist nicht darauf eingerichtet, daß wir

    Leuten die Sprache usw. beibringen müssen.

    Hier sind die Lehrer und auch die Schüler die Leid

    tragenden.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: