267.500 Syrer Recht auf Familiennachzug

5. April 2017

Rottweil / Asylwahnistan. 267.500 syrische Flüchtlinge haben laut Regierung Anspruch auf Familiennachzug, schreibt Bild. Also 267.500 Ehefrauen, 1 Mio Kinder, 500.000 Opas und Omas… konservativ gerechnet! Macht euch auf was gefasst, ihr blöden Merkel & Co-Wähler!

Hier die WELT dazu. Dieser Artikel meint, eine syrische Kernfamilie bestehe aus 5 Personen, macht dann… Aber Rechnen rentiert sich nicht, denn wir haben ja nicht bloß Syrer, sondern auch Afghanen, Iraker, Pakistanis, Gambier, Eritreer, Sudanesen, Nigerianer, Marokkaner, Tunesier, Albaner, Tschetschenen, Moldawier… Die linken Gerichte werden schon dafür sorgen, dass viele reindürfen. Und die Grünen wollen sowieso jeden dahergelaufenen Heckenbrunzer, Hauptsache er kann nix und hat nix.

Wählt euren Untergang! Wählt eure Auslöschung! Deutschland, wieder einmal  das blödeste Volk auf dieser Erde!

 

Advertisements

3 Antworten to “267.500 Syrer Recht auf Familiennachzug”

  1. meld mich auch mal wieder Says:

    ES MACHT KEINEN SPASS MEHR!

    Und die Medienhuren schreien auch noch lautstark huurrrrraaa

    Eigentlich sollte man jedem cdu/linken/grünen Wählenden Mieter Kündigen! Und die Wohnung Leeeeer stehen lassen. Die sollen doch zum Ausgleich hin wo unsere Merkel eingeladenen herkommen.

  2. Klabautermann Says:

    Wie wird der Anspruch begründet? Wir sagen doch Denen

    was sie fordern dürfen.

    Es macht keinen Spaß mehr. Das Leben in Deutschland

    besteht nur noch darin Anderen ein angenehmes Leben

    zu verschaffen.

    Die Entbindungsstationen bekommen Hochkonjunktur.

  3. ewing Says:

    Wird hier ausgetestet, wie lange die Kohle in Deutschland noch reicht bzw. was passiert, wenn sie alle ist?

    Wahnsinn!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: