Zehn Mihigrus schlagen 28-Jährigen schier tot, weil er Frau helfen wollte

6. April 2017

Rottweil / besetztes Ländle. Jeden Tag neue Horrorfälle mit Ausländern. In Mannheim wollte ein 28-Jähriger einer jungen Frau helfen, die von zehn Ausländern belästigt wurde. Dafür wurde er von den Mihigrus brutal zusammengeschlagen. Unter anderem sprangen sie von einer Sitzbank mit den Füßen auf den Kopf des Opfers. Deshalb lautet die Anklage jetzt auf versuchten Totschlag.

Die von der kranken Mannheimer SPD beherrschte Polizei darf bis heute die Herkunft der „Männer“ nicht nennen, also müssen wir davon ausgehen, dass die Täter „Migrationshintergrund“ haben. Mannheim ist zu über 50 Prozent von Ausländern besetzt, aber es ist sowieso klar, dass eingeborene Schwaben, Badenser oder Pfälzer niemals als Bande eine solche brutale Straftat begehen würden! Es sind Ausländer mit und ohne deutschen Pass.

Advertisements

8 Antworten to “Zehn Mihigrus schlagen 28-Jährigen schier tot, weil er Frau helfen wollte”

  1. Schantle Says:

    Skandalöser Fall in Berlin,
    Türke raubt Joggerin aus

    Am 19. März wurde einer Joggerin von einem 17-jährigen Türken ein Ziegelstein auf den Kopf gehauen (Kieferbruch), um sie auszurauben. Obwohl die vom SPD-Saustall beherrschte Polizei ein Video hatte, wurde es erst gestern veröffentlicht. Und schon hat man den Täter:

    http://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/mutmasslicher-angreifer-auf-joggerin-ist-erst-17-jahre-alt

  2. feld89 Says:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  3. meld mich auch mal wieder Says:

    Wenn es so weiter geht für das Volk für sich wieder die Lynchjustiz ein!

    Weil anders bekommt man ja kein recht!

    Bei unseren Richtern recht unwahrscheinlich, her mit der Selbsthilfe.

    Nicht schön aber fast unausweichlich.

  4. meld mich auch mal wieder Says:

    erster satz verbesserung:

    Wenn es so weiter geht, führt das Volk für sich wieder die Lynchjustiz ein!

  5. Klabautermann Says:

    Wie sagte doch Frau Göring – Bindestrich – Strunzdumm ?

    Wir haben Tiere geschenkte bekommen !!!

  6. meld mich auch mal wieder Says:

    wie haot seller gesait: aehm geschenkte Gaul guckt maa net ins Maul ..

  7. Gegen links Says:

    @Schantle
    Auch wenn es stimmt, höre ich pauschal Ausländer nicht gern, weil dabei z.B. auch Spanier, Portugiesen, Italiener, u.a. gemeint sein könnten, was aber grundverkehrt ist.
    Wenn die Täter Zigeuner sind, ist es eigenltich egal, woher sie stammen. Und wenn es Moslems sind, ist dies ebenso wurscht. Bei beiden Tätergruppen ist klar, dass sie uns verachten, nur unser Geld wollen, und deshalb nicht zu uns passen. (Ausnahmen bestätigen die Regel.)
    Es wäre schön, wenn unsere Linksgrünrotdeppen dies auch endlich erkennen würden.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: