Reineke Fuchs spaziert durch VS

13. April 2017

Region Rottweil. Der Fuchs geht um in VS. Manche Bambi-Seelen füttern ihn sogar trotz Verbot – Fuchsbandwurm egal! Und dann steht da noch eine Frechheit im menschenfeindlichen Tierschutzgesetz:

Hat man die Fuchsfamilie schon im Garten, ist der Fall, die Gäste gerade jetzt loszuwerden aussichtslos: Während der Jungenaufzucht, von März bis Juni, sind Störungen per Tierschutzgesetz verboten.

Siehe Artikel im Bote! Soll mal eine „Fuchsfamilie“ probieren, in meinem Garten (oder in meinem Bett, das kommt auch noch) zu wohnen, die wird den Tag nie vergessen, egal was im Tierschutzgesetz steht.

Advertisements

3 Antworten to “Reineke Fuchs spaziert durch VS”

  1. Schantle Says:

    Auf die Wölfe warten sie in VS auch noch

    villingen-schwenningen-nur-eine-frage-der-zeit

  2. ewing Says:

    Schaben sind auch so süss. Die lassen wir gerne bei uns wohnen!

  3. Oskar A. Says:

    Schaben, Maden, Trichinen und sonstiges allerlei Gewürm werden auch noch unter Tierschutz gestellt. Mahlzeit! Und wenn die Wölfe wieder eingebürgert werden, können die Schafehalter und -züchter ihre Existenz vergessen. Denn für Einzäunung der Weiden, Aufzucht, Ernährung und Versicherung der Hütehunde fehlt das Geld. :-((


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: