Für Asylanten 1000 „Integrationsmanager“ und 420 „Abschiebehelfer“ gesucht

1. Mai 2017

Rottweil / Asylwahnistan. Nachdem die von schwerem Wahnsinn befallene Kanzlerin erst mal 2 Mio vorwiegend islamische Asylanten durch sperrangelweit offene Grenzen hereingewunken hat, darunter auch einen Bundeswehroffizier, sollen jetzt bis zu 485.000 Asylbetrüger abgeschoben werden. (Wer’s glaubt, wird selig!) Dazu sucht die Berliner Versagertruppe 420 freiwillige „Abschiebe-Helfer“. In Stuttgart dagegen sucht Grünschwarz 1000 „Integrationsmanager“ für 140 Mio Euro. Insgesamt soll das zusätzliche Händchen-halten-Projekt „vor Ort“ im Schwabenland 320 Mio Euro kosten!

Wer eignet sich eigentlicham besten als Integrationshelfer? Natürlich ein Asylant. Gestern Flüchtling, heute Helfer, freuen sich strohdumme Schmierer. Und mit kriminellen Schleusern sitzen Flüchtlingshelfer auch unter einer Decke!

Advertisements

23 Antworten to “Für Asylanten 1000 „Integrationsmanager“ und 420 „Abschiebehelfer“ gesucht”

  1. Schantle Says:

    Die Kombination aus Mittelschichtschrumpfung und qualifikationsarmer Zuwanderung überfordert das vergreisende Deutschland.

    https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/integration-maizieres-leitkultur

  2. Schantle Says:

    Und man darf Merkel auch kriminell nennen!!!!

    https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/polizist-darf-merkel-kriminell-nennen

    Sie ist es ja auch!

  3. Schantle Says:

    Eine 50.000 Mann starke islamische Terrorarmee marschiert durch Europa – und keinen interessierts!

    Die deutschen Journalisten sind wirklich eine Schande für die Zunft. Mit aller Kraft weigern sie sich konsequent, naheliegende Zusammenhänge zu erkennen, diese zu analysieren und der Öffentlichkeit zu präsentieren, die nun wirklich ein Recht darauf hat, weil es u.a. um ihre Sicherheit, also um ihr Leben geht.

    http://www.journalistenwatch.com/eine-50-000-mann-starke-islamische-terrorarmee-marschiert-durch-europa-und-keinen-interessierts/

  4. ewing Says:

    In Wahlkampfzeiten läuft die Verarschungsmaschinerie auf Hochtouren. Da entdeckt sogar so ein Totalversager wie de Misere wieder die Leitkultur und zum x-ten mal werden
    „Massenabschiebungen“ angekündigt.

    Das ist wie beim betrügerischen Enkeltrick: Normalerweise müsste den so langsam jeder kennen und trotzdem fallen immer wieder welche drauf herein.

    Man kann am deutschen Volk wirklich verzweifeln!

  5. Schantle Says:

    SCHEINLAND
    1. Mai 2017

    In Akif Pirinçcis neuestem Werk „DER ÜBERGANG – Bericht aus einem verlorenen Land“ geht es um zwei gesellschaftliche Phänomene, die Deutschland gegenwärtig bis zur Unkenntlichkeit verändern und in nicht allzu ferner Zukunft sein originäres Wesen, so wie wir es noch kennen, vollends auslöschen werden.

    Zum einen um den von niemandem mehr zu ignorierenden Übergang selbst, in dem sich das Land hin zu einem Viel-Ethnien-Gemisch auf kulturell-wirtschaftlichem Dritte-Welt-Niveau befindet. Dieser gestaltet sich solcherart, daß der Deutsche sich Tag für Tag etwas mehr an die nur noch als bestialisch zu nennende Gewalt, insbesondere sexuelle Gewalt gegen Frauen, Terror und eine Atmosphäre des ständigen Bedrohtseins im Alltag gewöhnt.

    Doch auch an die astronomischen Summen aus dem Steuersäckel, mit denen ein sehr großer Teil der Fremden hierzulande verwöhnt und ausgehalten wird, bis zu „geschenkten“ Führerscheinen und Doppelhaushälften. Vom Lebensunterhalt for free ganz zu schweigen. Was noch vor ein paar Jahren für einen Aufschrei im Volk gesorgt und es protestierend auf die Straße getrieben hätte, ist nun eine von oben anbefohlene Hypermoral, der sich jeder „gute Mensch“ ohne einen Mucks zu fügen hat…….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/05/01/scheinland/

  6. Klabautermann Says:

    Die müssen beschäftigt werden. Ansonsten machen die

    Randale.

    So wie in ihrem Heimatländern.

    Woher kommen nur die immensen Summen für die

    INVASOREN ???

  7. Schantle Says:

    Von der Druckerpresse der EZB, bzw aus den Computern der EZB. Etwas Reelles ist nicht mehr hinter unserm Geld.

  8. Pegasus Says:

    Und warum das alles? Das ist ein geplanter Prozess einer totalitären EU gemeinsam mit den Globalisten an deren Händen Blut in ungeahntem Ausmaß klebt.
    Die EU ist eine UDSSR 2.0 zum Aufbau der monopolaren Welt mit einer braunen Einheitsrasse nach Thomas Burnett.
    Dazu gehören möglichst viele Kriege (Ukraine, Syrien usw.), Unruhen durch Flüchtlingsflutungen, Verarmung weiter Teile der Bevölkerungen in Europa (Griechenland, Spanien, Portugal, Italien), um so viel Chaos wie möglich zu produzieren. Durch Chaos und Krieg kann man leicht die Ressourcen ausbeuten, die wiederum einigen wenigen Ultrareichen ein Leben in Saus und Braus ermöglichen.
    Wenn die Massen nur so viel haben, dass sie gerade überleben können, sind sie beschäftigt und ein Wunder, die meisten sind noch zufrieden damit, siehe keine Veränderungen beim Wahlverhalten. Dann knöpft man jedem einen kleinen Teil seines restlichen Besitzes ab, (Nullzinspolitik, Abschaffung des Bargeldes, Rentnerarmut usw.) und das ergibt dann unglaubliche Mengen für die wenigen. Einfache Rechnung!

  9. Bergbewohner Says:

    Die modernen Sklaven, die in der Morgendämmerung sich auf verstopften Straßen mühsam vorwärts quälen, um rechtzeitig beim Daimler, Porsche oder VW an die Fließbänder zu kommen, sind der letzte Stützpfeiler dieses durch und durch morschen Systems. Sollten die einmal auf den Gedanken kommen, geschlossen zuhause zu bleiben, würde der ganze desolate Sauladen zusammenbrechen.
    Da nützen auch die 9000.- € Bonuszahlungen, von denen vielleicht 3000.- € auf der Nettoseite übrigbleiben, nicht mehr viel.

  10. Klabautermann Says:

    Generalstreik !

    Das wärs. Wo blieben da die Steuergroschen für den

    Lump Schäuble ?

    Dann würden die INVASOREN auch nicht mehr stille

    halten.

    Die würden sicherlich anfangen plündern.

    Und dann ?

    Dann würden die aufmüpfigen Deutschen als erste

    belangt.

  11. Raunsky Says:

    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

  12. ebbele Says:

    So ein Generalstreik müßte jedoch ohne Beteiligung der Arbeiterverräter, der Gewerkschaften ablaufen.

  13. ewing Says:

    Brasilien zeigt wie es geht! Letzten Freitag 40 Millionen streikten. Da ganze Land komplett lahmgelegt- Wahnsinn!

  14. ebbele Says:

    Die Presse schweigt …
    man hat den Eindruck: „Flüchtlingskrise“ war gestern.

    IM Erika und DeMisere mimen Hardlinern im Stil der AfD, scheinheilig fragen sie: Wer hat uns das den eingebrockt?“ –
    Leitkultur und Abschiebehelfer das brauchen wir jetzt.

    Michel, deutsch, läßt sich schön blenden, Flimmerkiste und „BildDirDeineMeinung“ sorgen dafür – ge-müht-lich sagt er sich : „mir tut es schon, die Zukunft wird es richten!“

    Sein Kreuz im September macht er wie gewohnt …

    und nachher wundert er sich, daß sich allenfalls nichts ändert, sondern es stetig weiter abwärts geht.

    Wunder Dich dumm … keiner erklärt es Dir !

  15. Klabautermann Says:

    Irgendwann findet Madame Raute einen aus ihren Reihen

    der den Kopf für den Schlamassel hinhält.

    Und wie immer ist sie an nichts schuld.

    Merke: Wer nichts tut, macht nichts falsch.

    Warum läuft aber bei uns nichts richtig ???

    Anstatt dessen reklamiert man Frauenrecht in SA.

    Lächerlicher geht’s es wirklich nicht.

  16. Schantle Says:

    Hier schmiert die Regierung NGOs, dass sie noch mehr Asylanten ins Land schleusen!

    http://www.bamf.de/DE/Infothek/Projekttraeger/Integrationsprojekte/integrationsprojekte.html

  17. julia Says:

    Freunde,der Ofen ist aus!

    Schaut euch an was passiert und es wird klar:

    Die Raute macht weiter,die Umvolkung geht weiter,das Gelaber geht weiter…

    Nichts ändert sich,die AfD hat sich:
    zerpflücken lassen von Systemjournalisten,lässt sich vorführen von grenzdebilen Comedians,sabbelte in jedes Mikrofon das ihr vor die Nase gehalten wurde,hat sich in internen Streitereien selbst erledigt.

    Spart euch doch eure kostbare Lebenszeit,es ist nichts zu machen.
    Die Dummheit hat gesiegt,nun sollen die Dummen auch an ihrer Blödheit ersticken.

    Rette sich wer kann muss es heißen,Dummland hat sich abgeschafft !

  18. Meinrad Says:

    Die „Evangelische Kirche Deutschlands“ schmiert mit, sie spendiert der Schlepper – NGO „Sea Watch“ 100 000 Euro, damit deren Fährbetrieb noch effektiver werden kann.

    Der deutsche Geschichtsphilosoph Oswald Spengler sprach einst vom Priestergesindel, gilt gerade in unserer Zeit ebenso für die protestantischen Kollegen.

    Die EKD – Bonzen sind blindwütige Spießgesellen der Umvolkungsmafia.

  19. julia Says:

    Tja,die Kirchen –

    Verblöder erster Güte!

    jedoch,was macht das deutsche Dummvolk ?

    Egal,ob Kinder massenhaft und massiv missbraucht wurden,egal,dass Gelder in Milliardenhöhe sinnlos für Kuttenfurzer draufgehen,egal,dass sich diese Betfratzen für eine Umvolkung stark machen –

    Der dumme Deutsche zahl brav weiter Kirchensteuer….so viel wie nie zuvor !

    Also,auch hier dummdeutscher Michel – du hast dir das ganze Elend redlich verdient!

    Verreck daran!

    Das wird noch lustig werden,ganze Scharen von Zigeunern und Banditen,Kopftuchfreaks und Bückbeter aller Couleur wetzen schon die Messer und stehen in den Startlöchern um sich hier breit zu machen,noch breiter als es nun schon der Fall ist.

    Bald dürften die sich auch organisieren,Erdogan macht vor wie das geht!

    Schaut nach NRW dort ist Wahlkampf…..die FDP ist wieder mit ihrer Oberlusche am Start und wird sicher gewählt…Die unsägliche Kraft und ihr „Konkurrent“ Laschet…..dieses Pack wird wieder bestätigt vom dummen Michel !

    Systemmedien berichten wie die Blöden und trichtern dem Dummvolk ein – – – zur Wahl zu gehen.

    Leute – wann wird das Dummvolk erwachen ?

    Richtig –

    NIE!

  20. dorfschantle Says:

    @ Julia
    Prima, dass du dich wieder zu Wort meldest.
    Warst du inzwischen mal im Schützen in DS?

  21. julia Says:

    aber sicher dorfschantle!

    Wenn ich mir etwas vornehme,dann wird das auch gemacht!

    Eine gute Empfehlung war das,dort kann man wirklich gut essen.Ambiente und Personal absolut okay.

    Wir hatten:
    Zwiebelrostbraten vom Naturparkrinderrücken mit roten Pfannenzwiebeln, Faßsauerkraut und Dinkelspätzle

    Der Koch ist ja auch ein alter Hase in Sachen Gastronomie und im Ort kein Unbekannter,da macht man nichts falsch..

  22. Pegasus Says:

    Schottener Tafel: Deutsche bekommen das, was Asylanten zurückgeben.
    Es ist einfach nur noch der blanke Wahnsinn, wie man Deutsche als Menschen zweiter Klasse im eigenen Land behandelt. Die Schottener Tafel stellt Deutschen die Waren zur Verfügung, die Asylanten nicht brauchen. Inzwischen soll die Tafel ihre Facebookseite gelöscht haben. Vermutlich gab es einen Shitstorm auf der Seite. Eine Stellungnahme soll vielen Anrufern verweigert worden sein.
    Quelle: https://politikstube.com/schottener-tafel-deutsche-bekommen-das-was-asylanten-zurueckgeben/

  23. julia Says:

    Freunde unseres alten Vaterlandes,

    mal ehrlich,es bringt doch leider rein gar nichts,sich über derartige Zustände noch aufzuregen!

    Murksel macht mit ihren Speichelleckern weiter wie gehabt,die Umvolkung ist bereits jetzt NICHT mehr rückgängig zu machen !

    Gleichgeschaltete Systemmedien berieseln das Volk mit dem tagtäglichen Mist und sedieren den Michel..

    Monatelang werden wir genötigt uns mit einem Erdogan zu befassen ?

    Mich interessiert kein Erdogan,mich interessiert eher ein Harry Ebert und wie dieser von der Schmutzpresse niedergemacht wird – bis er das Handtuch wirft !


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: