Schily warnt Schweizer vor Energiewende

21. Mai 2017

Rottweil / Nachbar Schweiz. Heute findet in der Schweiz eine Volksabstimmung zur Abschaltung der Kernkraft ab. Unser früherer SPD-Innenminister Otto Schily, der zu den grünen Gründungsmitgliedern gehört, warnt die Schweizer davor, ähnlich blöd zu sein wie wir, die wir Billionen abdrücken für Merkels gescheiterte Energiewende. 

Er hält sie wirtschaftlich, finanziell, ökologisch, sozial und klimapolitisch für ein Desaster. Guck da!

Vielleicht darf man noch erwähnen, dass unsere grünversiffte Lücken- und Lügenpresse den Brief natürlich total verschweigt.

Advertisements

5 Antworten to “Schily warnt Schweizer vor Energiewende”

  1. Schantle Says:

    Hier ein Artikel dazu in der BAZ mit 250 Schweizer Kommentaren!

    Und noch einer:

    Unser Strom
    Die Elektrifizierung der Schweiz war eine Heldengeschichte. Wird sie nun, am 21. Mai, beendet?

    http://bazonline.ch/schweiz/standard/unser-strom

  2. ewing Says:

    Jetzt machen die Schweizer den gleichen Scheixx wie die Deutschen.
    Aber immerhin durften sie darüber abstimmen, wir nicht.

  3. Schantle Says:

    Die Schweizer sind genauso doof wie wir, aber immerhin schalten sie die AKWs erst ab, wenn sie kaputt sind. Das kann noch 25 Jahre dauern.

  4. julia Says:

    Die Schweizer sind so dämlich,das ist nicht zu fassen!

    Fahrt mal nach Zürich und macht die Äuglein auf,danach kommen und berichten was ihr gesehen habt.

    Ich erspare euch das Elend-

    Nur eines ist klar:

    Heidi ist tot und der Geißenpeter ist geflohen !

  5. Häberle Says:

    Ich dachte der Fake des menschengemachten Klimawandesl hätte sich langsam herumgesprochen. Die Schweizer sind echt etwas langsam, dabei wird das doch mittlerwiele sogar unter Wissenschaftler verarscht…
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/penis-schuld-am-klimawandel-forscher-narren-fachmagazin-a-1148845.html.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: