Safranski kriegt Börne-Preis

28. Mai 2017

Rottweil / Frankfurt. Der in Rottweil geborene Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski hat in der Frankfurter Paulskirche den Ludwig-Börne-Preis erhalten. Er bekam den Preis für seine kritischen Worte zur Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel.

Safranski scheue sich nicht, sich in aktuelle politische Diskussionen in Deutschland einzumischen, begründete der Preisrichter, Schauspieler Christian Berkel, die Wahl. Safranski hatte im Herbst 2015 die Öffnung der deutschen Grenze für Hunderttausende Flüchtlinge und Migranten durch die Bundesregierung scharf kritisiert. Er warf der Politik „Gedankenlosigkeit“ hinsichtlich der Probleme der Zuwanderung vor.

Guck da!

Advertisements

2 Antworten to “Safranski kriegt Börne-Preis”

  1. ewing Says:

    Ist das ein kleiner Hoffnungsschimmer?

  2. Schantle Says:

    Die Rede auf den Preisträger Safranski!


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: