Kreis Rottweil 2500 Asylanten, Tschechei 12

7. Juni 2017

Kreis Rottweil. Warum gibt es in Prag zum Beispiel keinen Moslem-Terror? Ganz einfach: Tschechien hat insgesamt 12 (in Worten ‚zwölf‘) Asylanten aufgenommen, der Kreis Rottweil dagegen 2500. Prag weigert sich, weitere „Flüchtlinge“ aufzunehmen, bei uns können gemeingefährliche Gutmenschen den Hals nicht vollkriegen!

Das betrifft auch Großstädte wie Warschau und Budapest. Die halten sich raus, während in Westeuropa Paris, London, Brüssel und Berlin ganze Stadtviertel haben, die fest in arabischer, türkischer und afrikanischer Hand sind, wo man kaum einen Einheimischen trifft.

Wie gesagt, allein der Kreis Rottweil hat 200 mal mehr Asylanten als Prag und ganz Tschechien. Ist doch interessant!

Advertisements

15 Antworten to “Kreis Rottweil 2500 Asylanten, Tschechei 12”

  1. Schantle Says:

    Engländer tragen ein Holzkreuz durch London. Guckt euch mal die Einwanderer an:

  2. Klabautermann Says:

    Auch wenn es viele noch nicht glauben wollen.

    Die „Nichtchristen“ wollen und werden Europa

    erobern.

    Wir müssen dagegen halten.

    Wenn es so weitergeht ist der Kontinent am

    Arsch.

    Und wir Europäer werden zu Sklaven der hier

    Lebenden „Nichtchristen“.

    Amen

  3. Raunsky Says:

    Daß Europa nicht nur aus Deutschland und seinen Asyl Opas und Omas besteht , anderen Verhaetschlern widerstanden hat und die Asyl Industrie noch beherrschbar scheint , ist die Chance der anderen Nationen.
    Deutschland ist Schlusslicht mit Abstand. ..

  4. ewing Says:

    @ Klabautermann

    Volle Zustimmung! Die Eroberung läuft und niemand (will es
    mitkriegen) kriegt es mit!

  5. Klabautermann Says:

    @ ewing

    Bald tagen die Bilderberger wieder !

    Es geht in Europa schon längst nicht mehr um

    Demokratie.

    Es geht nur noch um den größtmöglichen Gewinn

    der Konzerne.

    Und da die Deutsche Bevölkerung lieber abtreibt

    als Kinder groß zieht, haben die Konzerne große

    Angst um die Gewinne.

    Also muss die Anzahl der Konsumenten aufrecht

    erhalten bleiben.

    Woher die Menschen stammen ist Denen egal.

    Auch wenn es der Bevölkerungsabfall aus Affrika

    oder aus Ziegenland kommt.

  6. ewing Says:

    @ Klabautermann

    Was früher als Verschwörungstheorie galt, ist heute herrschende Meinung. In diversen mafiaähnlichen Zirkeln
    werden die Leitlinien besprochen, die unsere Politikeraffen
    dann willfährig umsetzen.
    Und das Stimmvieh hält das dann für Demokratie!

  7. Raunsky Says:

    Bilderberger Treffen hat schon stattgefunden.
    Verdi Chef fotografiert.

  8. Dorfschantle Says:

    @Schantle
    Das aggressive Benehmen in London zeigt: Das sind keine Einwanderer, sondern Invasoren!!!

  9. Oskar A. Says:

    Und immer weiter gehts mit dem Terror, jetzt Iran und Katar, werden billige Urlaubsländer für Tchibo & Co. Und dann gibt es immer noch Deppen, die dorthin fliegen. Potentielle Selbstmörder-fixierte Touristen halt! In die Türke kommt man nun auch für 250 Euro pro Woche. Hauptsache, ein Schnäppchen!

  10. julia Says:

    Der deutsche Konsument will billigst reisen,fressen,saufen und sich vergnügen!

    Er bekommt was er verdient:

    Dreck zu fressen und billigste niveaulose Bespaßung wohin man schaut.

    Der dumme deutsche Michel merkt schon lange nichts mehr…

  11. Oskar A. Says:

    Und dann sollen wir noch mit den Flüchtlingen im Stadtgraben zusammen frühstücken. Ein neues Highlight mit Tauschbörse. Was da wohl getauscht wird? Rauner, ich war die längste Zeit bei der Volksbank RW Kunde!

  12. Oskar A. Says:

    Der Henry hat den Schuss auch noch nicht gehört. :-((

  13. Oskar A. Says:

    Und ganz wichtig ist: Maren Gilzer hat sich neu verliebt. Das ist für die Deutschen interessant.

  14. Klabautermann Says:

    Nun lasst mal die Deutschen in Ruhe.

    Wenn man nach getaner Arbeit nach Hause kommt will

    man mal seine Ruhe.

    Und dann wird man am Abend in der Tagesschau nach

    bester Kunst belogen und verarscht, daß dem armen

    Bürger die Luft wegbleibt.

    Er zahlt Steuer. Und wenn er sich dann mal einen

    billigen Urlaub leisten kann ist er glücklich.

    Die Medien sind schuld an der ganzen Misere.

  15. Klabautermann Says:

    In Bezug auf die Islamisierung sind die Franzosen und

    die Engländer noch doofer als die Deutschen.

    Und in Belgien, Holland, Schweden ist man auch nicht

    heller.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: