Hecht (SPD) will Hausbesitzer enteignen

22. Juni 2017

Rottweil. Der frühere Stadtarchivar und SPD-Kreisrat Winfried Hecht machte eine Führung in Zizenhausen, forderte eine autofreie Innenstadt und sprach sich für eine sozialistische Enteignung der Besitzer von leerstehenden Gebäuden in Rottweil aus. Die solle die Stadt übernehmen. Geht’s noch?

Hecht bedauerte den Leerstand einiger Häuser in diesem Viertel und erinnerte an das Vorgehen der Stadt Tübingen, die mit Androhungen operiert habe – erfolgreich, wie sich mittlerweile zeige. Sein Rat: „Ohne Angst diese Thematik aufgreifen, denn von alleine bewegt sich nämlich nichts.“

Guck da! Er bezog sich damit auf diese Tübinger Frechheit, wo der grüne OB Palmer für Asylanten Wohnungen beschlagnahmen wollte. Die linksgrüne Stadträtin Friedrichs war gleich mit im Boot:

Es bereite Sorge, so FFR-Stadträtin Heide Friederichs in ihrem Schlusswort, „dass in Rottweil viele Häuser privaten Investoren überlassen werden und die Stadt keinen Einfluss mehr darauf hat“. Das Gewicht des Gemeinderats schwinde. (Bote)

Der Staat weiß also alles besser und Recht und Gesetz sind ein Schmarren. In der kommunistischen DDR gehörte alles dem Staat, darum waren die Häuser heruntergekommen und verwahrlost, zu den Dächern regnete es rein.

Den Schellenberg würde Hecht aber nicht enteignen, der soll nämlich weiter die Hängebrücke blockieren. Apropos – warum enteignen wir den Hecht nicht, reissen seine Bude ab, und schon haben wir einen Einstiegspunkt für die längste Hängebrücke der Welt.

Advertisements

4 Antworten to “Hecht (SPD) will Hausbesitzer enteignen”

  1. ewing Says:

    Ist der Hecht inzwischen auch senil wie der Blüm?

  2. Ekkehard Says:

    Das ist womöglich nur der Einstieg – wenn kein Riegel vorgeschoben wird, wird man damit rechnen müssen, daß irgendwann jeder Bürger einen Fragebogen zugeschickt bekommt; mit dessen Ausfüllen soll er dann glaubhaft machen, daß er den von ihm benutzten Wohnraum auch wirklich braucht, ansonsten gibt’s Einquartierungen. Die nötigen Hätschelanten dafür stehen ja in Afrika schon Gewehr bei Fuß.

  3. Meinrad Says:

    Lupenreiner Bolschewik, dieser Hecht.

  4. ebbele Says:

    Ein toller Hecht geht mit gutem Beispiel voran ..
    also statte ich ihm einen Besuch ab, um zu schauen, mit wieviel Asylschmarotzern er sein trautes Heim teilt.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: