Jeder zweite Marokkaner geisteskrank

2. August 2017

Rottweil / Nafri-Republik. Jeder zweite Marokkaner ist geisteskrank! Das sagt nicht die böse AfD in Rottweil, sondern das marokkanische Gesundheitsministerium in Rabat. Na also:

One out of every two Moroccans, or an astonishing 50 percent of the population, has mental or psychological disorders, according to an alarming report by the Ministry of Health…

Hier die Meldung des Ministeriums in Marokko! Tatjana Festerling schreibt dazu:

Jahrhunderte lange Inzucht – die berühmte Cousinenheirat, Gewalt und ein perverser Kindesmissbrauch sorgen dafür, dass die Menschen nicht nur an cardiologischen, neurologischen und psychiatrischen Krankheiten und angeborenen Defekten leiden, sondern es auch nicht über einen Durchschnitts-IQ von 84 hinaus schaffen.

Übrigens sorgt auch ein Vitamin D-Mangel für Depression und Psychosen. Vitamin D wird durch Sonnenlicht gebildet. Und, wer kriegt kein Tageslicht an die Haut? Na? Richtig, die Neu-Feministinnen, die sich laut FDP-Jugend in den schwarzen Klamottenkäfigen so richtig “frei” fühlen dürfen!

Diese psychisch gestörte, IQ-benachteiligte Masse wurde aus den überforderten marokkanischen Klapsen in Merkels Freiluft-Psychiatrie geschleppt und trifft nun auf die deutschen, verdummten Gestörten…

Hier ihr ganzer giftiger Artikel unter 1. August 2017 mit Fotolinks auf das besoffene deutsche Gejohle mit Refjudschies Wellkamm an den Bahnhöfen!

Advertisements

10 Antworten to “Jeder zweite Marokkaner geisteskrank”

  1. Schantle Says:

    So ist es! Anstatt Einwanderer zu sieben und die Richtigen auszuwählen, nehmen wir, was übrigbleibt. Und in wenigen Jahren sind wir arm und Dritte Welt.

  2. Wenna Says:

    Man fragt sich, wer bekloppter ist. Die Inzucht – Fuzzis aus dem Morgenlande oder deutsche Flüchtlingsjunkies.

    Schwer zu sagen, aber Gleich und Gleich gesellt sich eben gern.

  3. Klabautermann Says:

    Ich schreibe schon seit 8 Jahren, daß es sich um

    Bevölkerungs… handelt.

    Noch nie hat mir einer dies widerlegen können.

    Der König hat doch wieder Begnadigungen gemacht.

    Der Nachschub an Deppen ist also gesichert.

  4. Wenna Says:

    Was von deutschen Behörden verniedlichend „Verwandtenheiraten“ genannt wird, sind Inzuchtfabriken mit entsprechenden Folgen. Neukölln z. B. ist rappelvoll mit derlei Leuten, die nie zu irgendetwas zu gebrauchen sein werden und nur horrende Kosten verursachen.

    Sarrazin hat das schon vor Jahren ungeschminkt thematisiert, ich erinnere mich noch gut an das wütende Geheule sämtlicher Linken und Blöden.

    Die muslimische Welt hat an ihrem Genpool während der letzten 1400 Jahre einen irreparablen Schaden verursacht, die Folgen sind niedrige Intelligenz, nur sehr geringe kognitive Fähigkeiten, mangelnde Sozialkompetenz, keinerlei emotionale Kontrolle.

    Das alles plus Islam: Toll.

  5. Klabautermann Says:

    @ Wenna

    Und wenn die dann noch mit 14 Jahren anfangen zu

    schnackseln.

    Dann haben die in 10 Jahren die Hütte voll.

    Ich bin mir einfach zu schade um für Hirnis arbeiten

    zu gehen.

  6. ewing Says:

    Und die LEA in Sigmaringen ist jetzt das Irrenhaus.
    Danke Deutschland!

  7. Häberle Says:

    Jeder Zweite!.? Das ist doch gar nichts! Wenn ich mir die aktuellen Wahlumfragen anschaue sind es bei uns über 90%!

  8. Bergbewohner Says:

    Wer sagt denn Ratten seien nicht intelligent. Sie wissen genau, um ihre Art zu erhalten müssen sie sich explosionsartig vermehren und dazu Orte aufsuchen wo es Fressen in Hülle und Fülle gibt.

  9. Schantle Says:

    Asiatische Länder wollen nur qualifizierte Einwanderer oder gar keine

    http://www.achgut.com/artikel/migration_und_globale_konkurrenz

  10. Wenna Says:

    @Klabautermann:

    Ganz genau. Die machen hier weiter wie gehabt in ihren verrotteten Heimatländern und der deutsche Michel soll das stemmen, schön blöd wer das freiwillig macht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: